⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mittelohrentzündung

angel08
angel08
05.06.2011 | 6 Antworten
hallo mamis. ich habe gestern bei meinen 4 jährigen sohn gesehen das sein rechtes ohr ausläuft und ich weiß das das heißt das er ne mittelohrentüng hat. ich habe auch noch vom hnoarzt panotile ohrentropfen da. so nun is aber die verpackung schon auf aber die einzelenen ampullen sind zu kann ich ihm die ohrentropfen dann trotzdem noch geben oder lieber nicht mehr? und so ist er fit mein sohn kann ich ihn da im kiga tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich würd ihm gar nichts geben und zum Arzt fahren morgen anstelle Kita!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
2 Antwort
ich
würds zuerst vom arzt abklären lassen bevor ich ihn in den KIGA tu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
3 Antwort
....
die ampullen kannst du schon noch nehmen, aber ich würde trotzdem zum arzt fahren und abklären lassen, ob er es überhaupt nehmen soll, in die kiga auf keinen fall, das ist hoch ansteckend und es sollen doch keine anderen kinder bekommen, oder?
iris770
iris770 | 05.06.2011
4 Antwort
...
Ohren Entzündungen werden über die Nase geheilt und nicht mit Ohrentropfen. Wie sollen die Tropfen an die Entzündung kommen wenn das Ohr voll mit Eiter ist? Du musst zum Kia oder HNO da bekommt er dann Antibiotikum/Penicillin und Nasentropfen. Ich wünsche gute Besserung
Mel2404
Mel2404 | 05.06.2011
5 Antwort
Also
ich habe da eine etwas andere Meinung zu. Wenn du bereits Ohrentropfen da hast, würde ich sie auch benutzen, allerdings nur, wenn sie noch nicht angebrochen sind, weil sich Ohrentropfen angebrochen nicht lange halten. Ich muss dir aber auch widersprechen. Wenn Eiter aus dem Gehörgang tropft, kann es sich auch um eine schwere Gehörgangsentzündung handeln. Wenn ihr Glück habt, ist es noch keine Mittelohrentzündung. Die Tropfen werden deinem Kind aber in jedem Fall gut tun. Allerdings solltest du morgen früh dann gleich zum Kinderarzt oder HNO-Arzt damit gehen und nicht auf gut Glück rumexperimentieren. Die Ohrentropfen würde ich zwar heute verwenden, einfach um die Beschwerden zu lindern, aber einen Arzt solltest du dringend draufgucken lassen. Wenn dein Sohn dann keine großen Beschwerden hat, kannst du ihn aber danach oder übermorgen sicher in die Kita lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2011
6 Antwort
Nein logischerweise kann dein kind nichbt in den kiga
das sagt einem doch schon der logische menschen verstand! Bei solchen fragen kriege ich hier echt zuviel das zeugt mal wieder wie dumm manche leute sind und würde notfalls noch mal zum arzt oder sogar zum notdienst!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 05.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Mittelohrentzündung
22.02.2013 | 13 Antworten
Mittelohrentzündung ohne Schmerzen?
25.01.2013 | 11 Antworten
Baden nach Mittelohrentzündung
26.12.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x