Ein ständiges hin und her

jazz83
jazz83
28.05.2011 | 15 Antworten
hallo, mein exmann und ich hatten jetzt schon einige gespräche beim jugendamt und beim kindergarten da unserer sohn ständig nach den umgangswochenneden auffällig ist, er schlägt, erbricht, schreit, schläft unruhig und und und. auch wenn mein ex auf einem fest mit dabei ist, darf unser kind mit keinem anderen mehr reden ausser mit mama und papa, er schaut dann oma und opa und meinen lebensgefährten überhaupt nimmer an weil papa nur schlecht über uns alle reden.

nur haben wir ja beim kindergarten ausgemacht, dass mein ex, unseren sohn alle 14 tage samstag den ganzen tag bekommt und unter der woche 1-2 tage nachmittag für drei stunden.

die ganze woche meldet er sich überhaupt nicht, und heute steht er vor der türe und labbert mich blöd an weil ich gesagt habe dass nächste mal soll er sich melden ob er samstag oder sonntag kann.

nach dem er unseren sohn dann mit genommen hat ohne kindersitz dass ganze auto war voll besetzt und lukas vorne bei papa aufn schoß. er rief mich danach an, ich sagte als erstes dass wenn ich nochmal sehe dass er unseren sohn ohne kindersitz mit nimmt er da bleibt und er meinte dann nur er will lukas öfters haben also morgen nachmittag auch.

dann rief er später wieder an er bringt ihn heute und will ihn unter der woche haben. abends bekam ich dann ne nachricht, dass er lukas morgen doch holt und dass 14 tägige umgangswochenende übernacht wieder haben will ohne wenn und aber.

toll da soll man sich noch aus kennen. ich habe ihn auch gebeten mit dem herrn von der beratungsstelle zu melden da ja unser sohn momentan mit der ganzen situation nicht zurecht kommt. da meinte er nur sein sohn ist normal nur ich bin der psycho und er bräuchte keinen mann der sagt was man da änder kann. auch werde er nirgends mit zustimmen da er es nicht einsieht. und ich hätte alle leute die das behaupten (also der kindergarten) beeinflusst und bestochen.

ich bin echt gespannt wann der kerl endlich begreift dass das was er macht nicht gut tut. der kann seinen sohn nicht mal alleine holen, immer sind seine eltern und seine schwester mit dabei, dann gehen sie von nachbarn zu nachbarn und befragen diese ob sie irgendwas auffälliges beobachtet haben, ob mein lebensgefährte lukas was angetan hat, was der arbeitet, wie er auto fährt und und und. daheim erzählen sie ständig meinen sohn dass alle böse sind. schenken ihn sachen über sachen, lassen meinen sohn nichts alleine machen und setzten ihn nicht mal aufs töpfchen obwohl ich sie mehrmals gebeten habe.

wie sieht ihr dass, irgendwann ist meine gedult am ende, ich habe jetzt soviel versucht dass er sein kind öfters sehen kann aber momentan nur paar stunden da mein sohn mit der ganzen situation nicht klar kommt nur er redet mal so und mal so und ständig ändert er was.

was würdet ihr denn machen,

sorry ist etwas lang geworden und wahrscheinlich auch durcheinander. aber ich bin total fix und fertig.

lg jazz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du hast es zugelaasen das er das kind ohne kindersitz
mitnimmt
Maxi2506
Maxi2506 | 28.05.2011
2 Antwort
re
Wenn es mein Ex wäre hätte er das Kind schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
3 Antwort
auf den schoß?????
gehts noch???? sorry aber geht gar nicht lg
Maxi2506
Maxi2506 | 28.05.2011
4 Antwort
ich stünde
jeden tag beim jugendamt auf der matte oder würde die wenigstens telefonisch terrorisieren, bis die mal schnallen, dass dein ex eins an der waffel hat. weißt du wie schön ein kind fliegt bei einem unfall ohne sitz? ich hätte den kerl erwürgt mit eigenen händen!!!! versuch doch ein betreutes umgangsrecht zu erwirken... also, er sieht seinen sohn, aber nur mit einem sozialarbeiter.
alexandersmami
alexandersmami | 28.05.2011
5 Antwort
umgang
mir geht s da genauso wie ir heute so morgen so und übermorgen auch wieder anderst. und zum schluss ist man slber der depp. wenn du es noch nicht hast dann mach es gerichtlich fest. dann kann er nicht immer hü und hot machen.. meine hat auch schwierigkeiten immer das hin und her ist doch klar das das kind da durch einander kommt.. meine spricht beim vater auch nicht geht nicht aufs töpfchen. essen tut sie nicht wirklich und erbrechen tut sie laufend da. bin aber jetzt auch nicht dagegen das die kinder ihren vater sehen kennen lernen kontakt haben wie auch immer. das mit dem jugendamt bringt auch nicht viel die laden ihn ein sagen es ihm er sagt jaja war ja nicht so sie hat über trieben bla bla bla und das wars die gesetze sind halt so einfach die kleinen nicht hingeben ist auch mist weil die rennen aufs gericht und dann darfst du an ihn strafe zahlen das wollen wir ja auch nicht oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
6 Antwort
boar das is ja krass
das kriegste doch nirgends recht..in solchen situationen hat der staat sich keine gute lösung mit ihrem scheiss umgangsrecht einfallen lassen... da kannste glaube ich nichts machen..wie alt ist dein kind ??? das ist ja richtiger psychoterror...und wenn du weit weg ziehen würdest ??? alles gute !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
7 Antwort
@liebsteMama
wenn er das sorgerecht hat kann er das sogar verbieten..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2011
8 Antwort
@Maxi2506
als ich es gesehen habe waren sie schon weg, hab es nur vom fenster gesehen weil sie immer eine straße weiter parken und als sie an uns vorbei sind habe ich gesehen dass er unseren sohn auf dem schoß hatte. aber er streitet es natürlich ab und sagt er habe ja soviele zeugen im auto die beweisen können dass er in einem kindersitz gesessen ist. nur habe nicht gewusst dass der sitz aussieht wie sein papa. lg jazz
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
9 Antwort
@HelenaundEric
tja dass ist nicht so ganz einfach, da er gerichtlich dass 14 tägige umgangsrecht hat, die vom JA null interesse und keine erfahrung hat und mit allem überfordert ist, und meine anwältin sagt da würde nur der gang zum psychologen helfen, damit ich es ihm verbieten kann. nur ständig höre ich auch, wenn ich was mache gehen wir vor gericht. also eigentlich seine eltern weil von denen geht ja eigentlich alles aus. aber ihnen geht es ja nur ums wohle ihres einkels.
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
10 Antwort
@Maxi2506
habe ihn gleich angerufen, wo sie noch im auto saßen, da hat er mich weg gedrückt später rief er mich dann zurück und sagte das wären nur alles lügen, sein vater schrie ins telefon rein, die soll nicht so lügen die dumme sau und unser sohn saß daneben weil ich ihn gehört habe. traurig aber war so wird in der familie über mich und meine familie immer geredet.
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
11 Antwort
@alexandersmami
glaub mir dass habe ich schon so oft gemacht, dann heißt es vom jugendamt nur, gespräche führen, frieden finden. und und und. nur die frau vom JA hat a. keinen Bock, b. null erfahrung und c. ist total überfordert. sie meinte nur gehen sie wieder vor gericht dann habe ich meine ruhe. habe mir jetzt anderweitig beim JA hilfe geholt die mich weiter vermitteln können. aber mal sehen ob das was bringt. da merkt man wie lange dass JA zusieht, bis was passiert und dann schreien, och wir haben doch nichts gemacht. eben nix gemacht. lg jazz
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
12 Antwort
@Sanya07
genau so gehts mir auch. er hat es damals gerichtlich durchsetzen lassen, hat aber komischerweise weniger beantragt als er vorher hatte, dann hat er gemerkt, dass das ja weniger ist, dann habe ich ihm meine regelung angeboten und da hätte er lukas öfters gesehen nur leider kann er sich ja dann nimmer hinlegen, die 10 minuten autofahrt ist auch zuviel um öfters für paar stunden zu fahren und und und. nur wenn lukas dort übernacht eineinhalbtage ist, dann geht er nimmer aufs klo schläft nimmer in seinem bett wacht ständig nachts auf hat angst und und und. aber das JA sagt da kann man nix machen dass ist nun mal so. aber mir dann vorhalten wenn ich weiter da vor gehen will wird mein kind psychisch krank. ha ha. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
13 Antwort
@liebsteMama
das wäre eine lösung aber wir haben hier uns alles aufgebaut, also mein freund und ich, haben super flexible jobs, ein haus und unsere beiden eltern in der nähe fals was ist. das würde alles weg fallen und dann verlangt er mit sicherheit dass ich mir den weg mit ihm teile. danke lg jazz leider ist es so, es muss immer erst was passieren oder sonst was bis das JA und der staat merkt, dass das so net geht. aber meist ist es dann schon zu spät. leider
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
14 Antwort
@all
danke für eure antworten. schönen tag wünsche ich euch nocht
jazz83
jazz83 | 29.05.2011
15 Antwort
..
ja das mit den jugendamt kenn ich aber meine hat in sowas erfahrung und sie sagt da kann man leider nicht viel machen da das gesetzlich ist. ich finds nur schade weil immer ein wochenende versaut wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Ständiges ruckeln
14.08.2013 | 5 Antworten
ständiges nasenbluten seit der 33 ssw
24.07.2013 | 5 Antworten
Ständiges unwohlsein in der ss :-(
01.04.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading