Arme Katze,was soll ich tun?

xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx
28.05.2011 | 14 Antworten
(moin) Ihr Mütter (moin)

Bei mir neben an, ist seit einer Woche eine Katze im Badezimmer eingespeert, die Wohnung nebenan gehört einer Alkoholikerin die Tür ist Wochnungstür ist aufgebrochen und sie ist nicht zuhause.Ich habe schon mehrmals mit den Nachbarn zusammen beim Ordnungsamt angerufen , aber irgendwie haben die wohl keine Lust oder was auch immer der armen Katze zu helfen.

Was soll ich tun

Ich war mal vorhin so frei und bin einfach in die Wohnung rein, und habe nach der Katze geschaut, das arme Tier ohne Futter und Wasser , hab sofort meine Freundin angerufen die bringt jetzt Futter wir wollen das arme Tier gleich füttern.

Ich bin ernst am überlegen die Katze da rauszuholen und zu mir zu nehmen, aber das ist doch diebstahl und Hausfriedensbruch oder (denk) ...

ich bin ja schon mal froh das sie der Frau die Kinder weggenommen haben , aber das Tier wird dort sterben wenn es niemand holt, ich höre sie elendig miaun da blutet mir mein Herz (katze)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
wenn die türe offen ist dann lief sie allein zu dir zwinker, rette das arme tierchen
ROSES
ROSES | 28.05.2011
2 Antwort
Habt ihr
keinen Tierschutz vor Ort? Die erreichen meist mehr beim Ordnungsamt als Privatpersonen. In welchem Stock wohnt die Dame denn? Wenn Du eh schon in der Wohnung warst, nimmste die Katze mit und machst aber nen Fenster auf....dann ist das arme Tier wohl durchs Fenster abgehauen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
3 Antwort
@Mama_von_Romy
Also , sie wohnt im 3ten Stock die Frau und die Katze ist Im Badezimmer eingesperrt weil ihre Wohnungstür ja aufgebrochen ist und die Katze dann wohl weglaufen würde .Ich wohne direkt nebenan
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 28.05.2011
4 Antwort
Katze
Gut, dass du ein Herz für dieses arme Kätzchen hast! Hol die Katze da raus und nimm sie mit zu dir. Du könntest eventuell einen Zettel mit einer Botschaft und deiner Telefonnummer hinterlassen, damit die Besitzerin bei ihrer Rückkehr Bescheid weiß. Oder du wendest dich wirklich an den Tierschutz, die werden hoffentlich ebenfalls rasch handeln, damit die Katze nicht länger leiden muss!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
5 Antwort
@xxxBarbiexxx
Also meine Irma konnte Türen öffnen, egal ob die nach innen oder außen aufgingen . Ohne Scheiß, die hätte ich die Türen richtig abschließen müssen, damit die wo drin bleibt. Da die Wohnungstür eh offen ist, hol das Tier da raus! Arme Miez!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
6 Antwort
Ich würde gar nicht drüber nachdenken
sondern die arme Katze sofort rausholen. Die Version das die Katze von selbst abgehauen ist, ist übrigens super ;-) g
melle2711
melle2711 | 28.05.2011
7 Antwort
...
ruf mal bei der polizei an und schildere denen das da die tür aufgebrochen ist und ds tier elend am verhungern ist, erwähne das du bereit bist die katze zu dir zu nehmen bis die besitzerin wieder auftauht... beim ordnungsamt würd ich dann am montag morgen direkt jemandem die woche versauen und mit ner dienstaufsichtsbeschwerde drohen, dann weren die immer total schnell... denk an das katzenklo, oder zumindest frisches katzenstreu, die macht dir sonst alles voll...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 28.05.2011
8 Antwort
ich würde sagen
du rufst mal bei der polizei an und schilderst denn Fall, denn auch das Ordnungsamt darf nicht einfach so in die Wohnung. Die haben dabei zig paragrafen zu beachten. Wie gesagt, entweder polizei um dich selber abzusichern oder hol das arme tier einfach raus. Um ehrlich zu sein, ich würde die arme katze da einfach raus holen und die badezimmertür einen spalt offen lassen. ;-) Fals die frau doch mal wieder auftauch behauptest du einfach die katze wäre im treppenhaus rum gelaufen. Nur du musst dem armen ding helfen, egal wie! Aber besser wäre es wenn du noch andere nachbarn hinzu holst, denen du vertraust, damit du zeugen hast, das du nur so gehandelt hast, weil es dem tier so schlecht geht!!!! Berichte bitte was bei raus gekommen ist! Würde dir dabei gerne helfen, wenn ich könnte! lg
Dani886
Dani886 | 28.05.2011
9 Antwort
........
Polizei anrufen die müssten ja dann eigentlich was unternehmen ...Und thema ordnugsamt wenn die nichts machen wollen droh mit der presse weil das ist ja wohl unnormal was die machen aber dann ständig beschweren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011
10 Antwort
achso
vielleicht sollte man den vermieter informieren ond selbst ne vermisstenanzeige oder so aufgeben, sie scheint ja wirklich verschwunden zu sein...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 28.05.2011
11 Antwort
@zwergenmamilein
Vermisstenanzeige? Die Frau liegt sturzbetrunken im Stadtpark der kann man nicht mehr helfen , weil sie ein alkoholproblem hat, ich sag ja ich bin froh das , dass Jungedamt der mittlerweile die Kinder weggenommen hat .
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 28.05.2011
12 Antwort
@zwergenmamilein
Die hat kein Katzenstreu im Katzenklo nur Toilettenpapier hab vorhin geschaut, wir werden die Katze da gleich rausholen
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 28.05.2011
13 Antwort
@xxxBarbiexxx
richtig so!
Dani886
Dani886 | 28.05.2011
14 Antwort
@xxxBarbiexxx
Ruf beim Tierschutz an- die sollen sich drum kümmern! Traurig, dass sich das Ordnungsamt nen Dreck schert.... Der Tierschutzverein wird bestimmt alles Mögliche in die Wege zu leiten! Rausholen fände ich auch OK, aber dann würde ich sie zum Tierarzt bringen, die Geschichte erklären und sie dort lassen! Du weißt ja nicht, ob sie irgendwelche Krankheiten etc hat!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2011

ERFAHRE MEHR:

katze weg Finderlohn ja oder nein?
22.05.2011 | 8 Antworten
katze trächtig? kastration
19.02.2011 | 13 Antworten
Arme ständig nach hinten
01.11.2010 | 2 Antworten
Katze pinkelt auf Plastik
23.05.2010 | 10 Antworten
meine katze ruiniert mich
07.05.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading