Das kam eben von LIDL

JACQUI85
JACQUI85
26.05.2011 | 13 Antworten
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zu diesem Zeitpunkt können wir Ihnen folgendes mitteilen: Lidl Deutschland verfolgt alle Informationen über die Untersuchungen der EHEC-Fälle sehr genau und ist ebenso wie Sie an der raschen Aufklärung durch die dafür zuständigen Gesundheitsbehörden und das Robert-Koch-Institut in Berlin interessiert.

Nachdem der EHEC-Keim durch das Universitätsklinikum Münster identifiziert worden ist, werden unterschiedliche Lebensmittel von den Behörden als mögliche Infektionsquelle genannt, u.a. spanische Salatgurken.

Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass ein Produkt aus dem Sortiment von Lidl Deutschland mit den aktuellen EHEC-Infektionen in Zusammenhang steht.

Gerne stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Wegen diesem Virus gehen hier alle Fragen unter Nicht böse gemeint, aber schon irgendwie nervig, heut bestimmt schon 10Fragen wegen dem ...
bradipo
bradipo | 26.05.2011
2 Antwort
@bradipo
hatte eine frage wegen den gurken geschireben wegen lidl und sagte sobald die antwort käme das ich die hier reinsetze
JACQUI85
JACQUI85 | 26.05.2011
3 Antwort
@JACQUI85
Ja, hab deine Frage heut Vormittag gelesen, wie gesagt, ich will dich nicht angreifen! Aber ich bin froh, wenn das rum ist mit diesem angeblichen Virus ;-)
bradipo
bradipo | 26.05.2011
4 Antwort
@bradipo
ja klar das verstehe ich auch, aber ich fand es halt für die andren eine wichtige INfo das es bei LIDL nichts betroffen ist. Sorry
JACQUI85
JACQUI85 | 26.05.2011
5 Antwort
@JACQUI85
Hände waschen, Gurke waschen und schälen...schon ist das Problem weg :-)
bradipo
bradipo | 26.05.2011
6 Antwort
...
bin ich böse wenn ich schreib das man endlich mal ne brauchbare information bekommt??? solche infos find ich sehr gut, da wird sich gekümmert und nicht die allgemeine panikmache unterstützt... danke
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 26.05.2011
7 Antwort
@zwergenmamilein
Gern geschehen. Ich bin halt vorsichtig wegen meinen Kindern, habe keine Lust das die das bekommen.
JACQUI85
JACQUI85 | 26.05.2011
8 Antwort
@bradipo
"Angeblicher Virus"?! Hmmm also auch angebliche Tote. Ich bin auch nicht für Panikmache, aber schon für Vorsicht, aber angeblicher Virus ist ja wohl so oder so der falsche Ausdruck, oder nicht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
9 Antwort
@Mama_von_Romy
Klar gibts diesen Virus..bisher sind 3 oder 4Menschen von gestorben..weißt du wieviel Menschen an anderen Krankheiten sterben? Hunderte! ... Was ist mit Vogelgrippe, Schweingrippe und was es nicht alles gab..ich finds für total übertrieben. Vorsicht ok, aber ich putz so oder so mein Gemüse, .. hab ich davor auch schon getan. Aber wenn hier dann einige schreiben, sie schmeißen Ihr Gemüse weg etc...ne sry, da fehlen mir die Worte, wenn sies nicht essen wollen, sollen sie auf die Straße gehen und es den Armen geben, die betteln ..
bradipo
bradipo | 26.05.2011
10 Antwort
@bradipo
Wie gesagt, ich bin auch nicht für Panikmache. Bei der Schweine- und Vogelgrippe hab ich mir auch keine Sorgen gemacht, aber diesen Virus find ich irgendwie beunruhigender. Und ja ich schmeiß lieber meine Tomaten weg, als sie Menschen auf der Straße zu geben. Dann erkranken die an dem scheiß und da Menschen, die auf der Straße leben kaum krankenversichert sind, gehen sie nicht zum Arzt und krepieren dran? Neeee danke, möchte keinen Menschen aufm Gewissen haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
11 Antwort
@Mama_von_Romy
Gestern bei SternTV war ein "Spezialist"..er hat selbst gesagt, Hände waschen, wenn man nach Hause kommt und gut. Salat waschen, dann kann man den auch bedenkenlos essen, genauso gilt das auch für Tomaten und sonstiges. Gurke waschen und dann schälen, ... Er hat selbst gesagt, es wird zum Teil übertrieben. Wieso sollte er lügen und sagen, man kann Gemüse essen, wenn man es richtig putzt!? Um die Leute zu beruhigen? Glaub ich nicht, Radiosender, Nachrichten etc. haben das Thema überhaupt worüber sie berichten können... Hab eben im Internet gelesen, letztes Jahr gabs davon ZWEI Todesfälle...das ist NIX im Gegensatz zu anderem...
bradipo
bradipo | 26.05.2011
12 Antwort
@bradipo
dass z. B. total übertreibt, ist mir auch klar. Und sicherlich hat der Spezi von gestern recht, habs ja auch geguckt. Aber ich kanns momentan nicht essen. Also kauf ich es nicht und fühl mich sicherer. Dabei liebe ich Tomaten und Gurken. Ich glaub, bei mir ist es seit gestern ne reine Kopfsache, weil ich net in den Kopf kriege, wie 3 Ärzte nicht erkennen können, dass ein 8monate altes Baby EHEC hat und die Mutter als hysterische Übermutter abstempeln. Das hat mich gestern echt geschockt und das ist echt hängen geblieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
13 Antwort
@Mama_von_Romy
Ja, das ist schlimm, das Problem da war wohl, das es das zu der Zeit eben nicht so gab. Wenn man heute hingehen würde, würde man da alles untersuchen...Aber manche Ärzte sind halt auch der Meinung das wir Mamas uns zu viele Sorgen machen..obwohl wir doch am Besten wissen, obs unseren Kindern gut geht odern icht..
bradipo
bradipo | 26.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Angebot Lidl / Aldi
13.10.2014 | 3 Antworten
eben war der notarzt da (Vorsicht lang!)
04.07.2013 | 21 Antworten
Inhaliergerät von Lidl
07.01.2013 | 8 Antworten
War eben beim Erstrimesterscreening
05.11.2012 | 17 Antworten
lidl angebot fix zeug
05.03.2012 | 13 Antworten
Erfahrungen mit Winterstiefeln von Lidl
09.11.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading