Meine tochter 3jahre

Juliana-Sammy
Juliana-Sammy
26.05.2011 | 11 Antworten
geht seit diesen monat in den kindergarten.jetzt war sie mit dem kindergarten letzte woche im park da kam sie heim und ihre schultern waren rot/sonnenbrand.jetzt waren sie gestern schwimmen im freibad und als sie heim kam hatte sie einen sonnenbrand an den gesamden füßen auf dem kopf und am rücken.sie hatte einen hut mit.und als ich sie gefragt habe ob sie eingecremt wurde hat sie ja gesagt.aber anscheinend nicht offt genugt sondern ich befürte nur einmal und sie ist ein heller typ.heute gehen sie wieder schwimmen soll ich sie mit gehen lassen und die erzieherin aufmersam machen das sie bitte meine tochter öfters eincremen sollen??oder daheim lassen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich würde sie mitgehen lassen.Sprech die Erzieherinnen ruhig an und sag ihnen das sie öfters eincremen sollen.Vielleicht auch das deine Tochter heute noch ein T-Shirt an haben soll wegen der Verbrennungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
2 Antwort
....
hallo ich habe auch im kiga gearbeitet und da gibt es ja alle möglichen gesetzte. zb. das eincremen als körper verletztung angesehen werden kann. weil man nicht weiß wie die kinder auf die creme reagieren. bei uns mussten die eltern eine lieste unterschreiben das man sie eincremen dürfen. vll cremen sie bei euch ja gar nicht ein??? du solltest auf jeden fall mal nachfragen. und deine tochter auf jedenfall in der früh schon mal einmal eincremen. und wenn sie nicht eincremen dann weiß sie an das sie schauen sollen das deine tochter nicht so lange in der sonne ist. und kauf deinenr kleinen ein langärmliches uv tshirt. aber du solltest auf jedenfalll was sagen. ich währe total sauer. da ich total streng schaue das meine tochter keinen sonnenbrand bekommt. lg
mamavonGUILINA
mamavonGUILINA | 26.05.2011
3 Antwort
...
also wenn sie scho nen sonnenbrant hat würd ich ihr auf jedenfall ein t-shirt anziehen und das der erzieherin auch sagen das sie darauf achten soll das es anbleibt und sie regelmäßig eincremen soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
4 Antwort
...
ja aber der sonnenbrannd ist haupzächlich nur an den füßen und am rücken ende weil sie einen bekini anhatte.also die schulten sind jetzt nicht verbrannt.ach der kopf halt noch und die ohren sehr stark ich bin so ratlos weil ich nicht weis ob die darauf achten und wenn sie eh schon einen sonnenbrand hat und heute wieder voll der sonne ausgesetzt ist.
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 26.05.2011
5 Antwort
...
Weise sie drauf hin - ich habe meiner Tochter ein Schwimm-Shirt und Hose gekauft - das geht zumindest über die empfindlichen Schultern. Sie ist auch ein sehr heller Hauttyp, weil rothaarig. Vielleicht kannst DU Ihr auch so einen Badenanzug kaufen - ist echt besser. Gibt es günstig bei Ebay. UV-Badeanzug. http://shop.ebay.de/i.html?_from=R40&_trksid=m570&_nkw=uv+Badeanzug
deeley
deeley | 26.05.2011
6 Antwort
auf alle fälle
ich creme meine jungs schon morgens bevor sie raus gehen in die schule oder eben den kleinen ein...... auf alle fälle sonnencreme mitgeben und sagen was da los ist, es kann nicht sein das deine tochter einen sonnenbrand nach dem anderen hat....
keki007
keki007 | 26.05.2011
7 Antwort
....
ich würd die erzieherinnen darauf ansprechen...kannst sie ja nun nicht ständig zuhaus lassen....
zeecke
zeecke | 26.05.2011
8 Antwort
---------
Das mit dem Eincremen in Kitas ist so ne Sache! Ich creme meine Kinder morgens mit 50er Sonnencreme ein. Baden dürfen sie grundsätzlich nur mit UV-Shirts und Badeschuhen und einem Sonnenhut auf dem Kopf! Ich möchte da selbst die Verantwortung für tragen, dass meine Kinder keinen Sonnenbrand bekommen! Ein Bikini ist nichts für eine 3-jährige! Kauf ihr ein UV Badeshirt! Ihre Haut ist viel zu empfindlich! Wir haben unsere online bei www.ernstings-family.de und Ebay gekauft.
Noobsy
Noobsy | 26.05.2011
9 Antwort
...
lass sie auf jeden fall mit gehen! Sprich die erzieher drauf an und gut ist. Fals es wieder trotz einlenken passiert, würde ich zur cheffin/ cheff gehen und ein fass auf machen. lg
Dani886
Dani886 | 26.05.2011
10 Antwort
............
Die Schuld kann man nicht nur den Erziehern zuschieben. In vielen Landkreisen ist es zb komplett untersagt, dass die Erzieher die Kids eincremen. Da hilft auch nix wenn die Eltern was unterschreiben würden... Und ich denke auch barfuss und mit Bikini geht gar nicht wenn das Kind schon so emfpindlich ist. Da muss man als Mutter auch etwas vorsorgen und das Kind entsprechend "ausrüsten" mit UV-Anzug und Badeschuhen und Sonnenhut der auch über den Nacken und die Ohren geht - dann hat man das meiste ja schonmal abgedeckt. Die Anzüge sind super leicht und auch gut zum schwimmen/plantschen...
taunusmaedel
taunusmaedel | 26.05.2011
11 Antwort
Sonnenbrand
Wenn deine Tochter aktuell einen Sonnenbrand hat, dann sollte sie jetzt auf keinen Fall schon wieder der Sonne ausgesetzt werden. Ganz klar, kein Freibadbesuch solange der Sonnenbrand nicht abgeklungen ist. Nur weil sie ein heller Hauttyp ist, heißt das ja noch lange nicht, dass sie in Zukunft deswegen komplett auf den Freibadbesuch mit dem Kindergarten verzichten muss. Aber du musst halt wirklich gute Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Kauf ihr UV-Badebekleidung . Soetwas ist für Babys und Kleinkinder echt Gold wert! Sonnenhut ist sowieso unverzichtbar. Außerdem solltest du sie gleich selbst morgens ordentlich mit Sonnencreme eincremen, wenn ein Freibadbesuch geplant ist. Achte dabei auf einen ausreichend hohen Schutzfaktor! Und die Erzieher würde ich schon auch drum bitten, dass sie die Kleine öfters mal nachcremen. Wenn du das alles beachtest, dürfte eigentlich dem Badespaß für deine Kleine nichts mehr im Wege stehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Freund meiner Tochter
18.03.2015 | 13 Antworten
Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
meine kleine Tochter
11.06.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading