Geteilte Meinung Umfrage

DodgeLady
DodgeLady
26.05.2011 | 14 Antworten
Gestern gab es ja diese Umfrage von Mamiweb und viele haben sich darüber aufgeregt. Ich kann die Leute von Maiweb schon verstehen, dass sie wissen möchten was ihre Nutzer von der Seite erwarten und so schlimm fand ich die Umfrage jetzt nicht. Waren ganz normale Fragen. Trotzdem will ich eines sagen: Mein Mann und ich betreiben auch nen kostenpflichtiges Forum (da geht es um US Fahrzeuge). Ein paar der Nutzer, die auch unsere Freunde sind, sind Moderatoren und helfen mit. Unsere Nutzer müssen nichts bezahlen! Es gibt eine extra Rubrik wo man Verbesserungsvorschläge machen kann und wir bemühen uns diese umzusetzen. Wir werden nie von unseren Nutzern Geld verlangen, auch wenn sie es schon von selber angesprochen haben und bereit dazu wären. Denn eines muss klar sein wenn man ein Forum aufbaut... es macht Arbeit und man kann nicht plötzlich fragen was die Nutzer bereit sind zu zahlen, damit das Forum weiter laufen kann. Denn dann werden sich die Nutzer andere Foren suchen, wo sie nichts bezahlen müssen. Da hätte man vielleicht einen Forumsanbieter nehmen sollen, wo das Forum nichts kostet. Andererseits sind die Nutzer ja gerne hier und nehmen alles hier in Anspruch... ob das der Marktplatz ist, das Magazin oder das Forum um sich auszutauschen. Habt ihr schon mal darüber nachgedacht wieviel Arbeit dahinter steckt, dass aufrecht zu erhalten und euch jeden Wunsch zu erfüllen? Ich fand die Umfrage nicht schlimm, aber trotzdem wurde ein riesen Trouble darum gemacht. Wie blöd die Fragen waren, was das ganze soll und das ihr auf keinen Fall was bezahlen wollt. Seid doch froh, das sich die Betreiber Gedanken machen, wie sie euch beraten können und ne Plattform bietenn können wo ihr euch austauschen und euren Krimskrams los werden könnt. Ist doch besser als wenn sie hier alles einfach nur laufen lassen würden ohne auf eure Wünsche einzugehen. Irgendwie muss es doch einen Kompromis geben.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
14 Antwort
@deeley
Zitat: Daher wird hier auch Werbung geschaltet - die finanziert die Seite. Dann bräuchteman ja eigentlich nicht zu fragen, ob man bereit ist für die Nutzung der Seite zu zahlen.... ist nicht böse gemint. Ich will es ja auch nur verstehen. Zitat: Ich denke die Umfrage war eher als Nutzeranalyse gedacht - wer nutzt die Seite und welche Anforderungen stellen wir an MAMIWEB. Deshalb habe ich auch alle Fragen ohne zu murren ausgefüllt. Mamiweb hat die Umfrage ja nicht losgetreten um uns zu ärgern, sondern um sich nen Überblick zu verschaffen.
DodgeLady
DodgeLady | 26.05.2011
13 Antwort
@Jinja87
Da stimme ich dir zu. Wenn man ein Forum eröffnet, dann sollte man sich im Klaren sein, dass es Arbeit macht.
DodgeLady
DodgeLady | 26.05.2011
12 Antwort
nunja...
ich fand die Umfrage jetzt auch nicht soo schlimm, vorallem wenn man bedenkt, dass sogar im Forum schon Fragen bezüglich des Einkommens gestellt wurden und einige, nein sogar viele darauf geantwortet hatten... Die Umfrage ist zumindest anonym... LG
Corie
Corie | 26.05.2011
11 Antwort
@Jinja87
Und ich finde deine Meinung ja ok, aber ich wollte Dir nur mitteilen, dass es einfach eine Standard-Frage bei statistischen Erhebungen ist. Es ist ein Weg, eine Zielgruppe zu ermitteln, denn das Einkommen zählt nun einmal dazu. Danach richtet sich die Werbung. Sind hier eher Durchschnittverdiener unterwegs, dann wird die Werbung auch so ausgerichtet sein - z.B. C&A Werbung. Wenn hier alles Hochverdiener angemeldet wären - könnte an die Werbung entsprechend anpassen und z.B. für teure Marken werben. Grundsätzlich ist ja klar, dass hier hauptsächlich Mütter mit Durchschnittseinkommen unterwegs sind - aber das muss ab und an durch Umfragen untermauert werden.
deeley
deeley | 26.05.2011
10 Antwort
@deeley
Ja dass es anonym ist weiß ich auch. Aber für mich persönlich baut sich die Zielgruppe nicht auf dem Einkommen oder ähnlichem auf. Aber ist ja OK. Man musste es ja wie schonmal erwähnt nicht ausfülln. Ich hatte nur meine Meinung zu der Frage abgegeben.
Jinja87
Jinja87 | 26.05.2011
9 Antwort
ich
fand die Umfrage auch nicht so schlimm. Hab beim ersten Mal, wo es um's Ausfüllen ging bei der Frage nach dem Einkommen gestockt, alles wieder auf Anfang und erst mal geantwortet, dass ich diese Frage nicht beantworten werde, weil ich darin keinen Sinn gesehen habe. Dann haben die mir mitgeteilt, dass sie jetzt "keine Angaben" mit aufgeführt haben, was ok ist. Es muss ja nicht jeder an dieser Umfrage teilnehmen. Das mit dem "kostenpflichtig" sehe ich genauso wie Jinja87. Wenn ich so ein Forum eröffne, sollte ich mir vorher überlegen, ob ich was dafür haben will oder nicht. Keiner betreibt solch ein Forum, weil er es muss, sondern weil es ihm Spaß macht. Auch Arbeit kann Spaß machen. Mein Mann ist auch Administrator in einem Forum und ist auch nicht kostenpflichtig.
Lady1206
Lady1206 | 26.05.2011
8 Antwort
..
Das war halt eine Umfrage um Mamiweb zu verbessern und natürlich um die Werbung anzupassen was man an den Fragen gemerkt hat. Aber welcher User schaut schon auf Werbung ^^
Lyzaie
Lyzaie | 26.05.2011
7 Antwort
@Jinja87
Die Frage nach dem Einkommen kommt in fast allen Umfragen vor und dient, die Zielgruppe zu bestimmen. Es ist standard und anonym - es kann nicht mit dir in Verbindung gebracht werden.
deeley
deeley | 26.05.2011
6 Antwort
...
Also, an MAMIWEB hängen ARBEITSPLÄTZE. Grafiker, Techniker und Entwickler. Das ist kein FORUM, was in der Freizeit betrieben wird. Es ist der Hauptberuf von Menschen, die den ganzen Tag daran arbeiten, dass es läuft. Hier gibt es nicht nur das Forum, sondern auch das Magazin, wofür etliche Artikel geschrieben werden. Es ist also mehr als NUR ein Forum - es ist eine Service Plattform. Eine Community - würde ich sogar sagen. Die Software, mit der diese Seite läuft ist ganz sicher selbst entwickelt, aber auch das hosten einer Webseite kostet Geld. Daher wird hier auch Werbung geschaltet - die finanziert die Seite. Ich denke die Umfrage war eher als Nutzeranalyse gedacht - wer nutzt die Seite und welche Anforderungen stellen wir an MAMIWEB. Ganz einfach - die Frage, ob man was dafür zahlen würde, war glaube ich auch nur interessehalber, aber ich frage gerne mal den Betreiber wie das gemeint war. Der ist nämlich beim MAMIWEB-Treffen dabei.
deeley
deeley | 26.05.2011
5 Antwort
die Umfrage ist eine freiwillige Teilnahme
es wird niemand gezwungen diese auszufüllen... so gerne wie ich hier bin, zahlen würde ich trotzdem nicht dafür... nicht für eine Community
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2011
4 Antwort
hmm
ja richtig aber wurde doch nun schon endlos diskutiert die letzten tage darüber
82ela
82ela | 26.05.2011
3 Antwort
***
Die Fragen zu den Verbesserungen bezüglich des Forums oder auch eine Nachfrage, ob man bereit wäre zu zahlen, finde ich auch nicht schlimm. Aber was sollen die Fragen, nach dem Einkommen, etc? Das hat doch mit der Sache gar nichts zu tun. Und zahlen würde ich definitiv nicht. Klar steckt da rbeit dahinter. Aber das weiß man doch vorher, wenn man ein Forum eröffnet. Dann muss man es von anfang an kostenpflichtig machen und nicht erst mit kostenlos locken und dann Geld verlangen wollen. Das ist meine Meinung.
Jinja87
Jinja87 | 26.05.2011
2 Antwort
@82ela
das sich mamiweb mühe macht und wir die umfrage ned so schlimm finden sollen, und das mit dem bezahlen eigentlich sinnlos is^^
badromance20
badromance20 | 26.05.2011
1 Antwort
hmm
was willst du jetzt damit sagen
82ela
82ela | 26.05.2011

ERFAHRE MEHR:

umfrage!
23.08.2011 | 11 Antworten
Umfrage: Was frühstückt ihr denn so?
14.01.2011 | 17 Antworten
Bauchumfang-Umfrage : )
18.09.2010 | 11 Antworten
Umfrage zu Kindern
13.11.2009 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading