Wie soll ich dass alles nur deuten?

jazz83
jazz83
23.05.2011 | 14 Antworten
Hallo zusammen. Am samstag war unser Kindergartenfest von meinem kleinen und sein leiblicher Papa kam dann auch überraschenderweise vorbei. Er hat ihn gleich geschnappt und ist ab mit ihm. Ich dachte ok, endlich kümmert er sich mal um sein Kind und lasse ihm die zeit. Nur mein sohn hat sich von jetzt auf gleich total verändert. Kannte keine Oma und Opa mehr, meinen Freund nimmer und seine Eltern erst recht nicht. wusste so zu sagen nicht, wie er mit denen vor Papa umgehen darf oder kann.

Dann kam noch die Kindergartentante von meinem Sohn zu mir und fragte ob dass sein müsse. dann erzählte sie mir, dass mein Exmann mit meinem sohn zu ihr gegangen ist und gesagt hat (wortwörtlich): Können sie jetzt mal meinen Sohn nehmen weil ich will jetzt ne Halbe trinken gehen. Sag mal muss das sein, da kommt er zum fest und hat nix besseres zu tun sowas ab zu ziehen. Mein sohn war so was von durcheinander, dass wir schon angst hatten, er macht seine Vorführung nicht. Gott sei dank ging dass aber gut und ich war so stolz auf meinem kleinen. Kaum war die Vorführung rum haute sein leiblicher Papa wieder ab und Lukas war wie ausgewechselt. ging zu jeden wieder hin. lachte und sogar die vom Kindergarten sagten, wie auffällig dass ist, dass wenn Papa da ist er nicht weiß zu wen er gehen kann und darf.

Gestern hatte mein Sohn geburtstag und wie waren im Playmobilland. meinem Sohn hat es so gut gefallen, dass er immer sagte wir sind im Urlaub. sein leiblicher Papa hat dann auch angerufen und ihm quasi gratuliert und ausgefragt, bis mein sohn dann von selber aufgelegt hat ohne tschüss zu sagen.

aber der größte hammer kam dann heute früh. denn heute früh hat mein Exmann seinen Sohn abgeholt um Geburtstag nach zu feiern, als er läutete und ich zu meinem Sohn sagte so da ist papa, darfst heute bei Papa Geburtstag feiern, sagte er Oh mama Fuß auer, Bauch auer, Hand auer, Augen auer, alles auer auer. Aber als er dann vor Papa stand sagte er hallo Papa und ging mit ihm mit, aber mit einem Blick der Bänder spricht. Er hat ihn auch nicht umarmt, wolle es zuerst, hat aber kurz vorher abgeblockt.

Ich habe dass Gefühl dass mein sohn nimmer hin will, dass aber seinen papa nicht zeigen möchte und sich deshalb ständig so verstellt. Er hat weder nach dem Fest bzw. gestern am Geburtstag nach seinen leiblichen Papa gefragt oder geredet.

nur wenn ich sage er will nimmer zu dir dann drohen sie mir mit rechtsanwalt und und und. die Kindergärtnerin wird den Vorfall beim JA melden, weil sie sagt so gehts ja wirklich nicht und sie dass alles schon mit bekommen hat. und ich werde den Herrn vom JA auch nochmal anrufen.

Nur ich hoffe langsam bewegt sich was und das JA kreift auch endlich mal mit ein. Ich bin schon fleißig am Kämpfen dass sich da was ändert, vorallem weil sein leiblicher Papa ja nix alleine mit Lukas machen kann, selbst am Fest musste wer von der Familie dabei sein. wenn er ihn abholt sitzen alle mit im auto, er nimmt ihn immer mit zu seinen eltern, weil er alleine nix anfangen kann mit ihm. denn laut seinem reden ist es schließlich schwer ein 3 jähriges Kind 2 stunden zu beschäftigen. was ich da von ihm verlange. aber ich glaube mein sohn merkt dass schon und verstellt sich deswegen immer so. WEil er weiß dort muss ich so sein und bei mama darf ich sein wie ich will.

Danke fürs lesen und für eure Antworten, sorry dass es so lange geworden ist.

lg jazz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
noch was
ich will nicht dass mein Sohn überhaupt nimmer zu papa darf. Ich will dass er seinen Vater kennt, nur soll er sich dann auch mal drum kümmern und ihn nicht immer abschieben, weil er nicht weiß was er mit ihm machen kann. Und wenn ich merke, dass es meinem Sohn nicht gut tut, weil in drei stunden 10 leute auf ihn einreden, dann muss ich die bremse irgendwann mal ziehen, vor allem seit dem sogar der Kindergarten auffälligkeiten festgestellt hat. Und ich finde es ist nicht zum wohle des kindes wenn ein kind total überfordert wird mit sachen und ihm eingeredet wird, dass alle anderen schlecht sind und böse sind /also meine Eltern, mein Freund, dessen eltern, meine ganze familie quasi). Würde alles anders laufen, wäre es für mich kein problem, dass mein Sohn bei Papa ist.
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
2 Antwort
...
also mir sieht es so aus als ob dein sohn von allein nimmer zu seinem papa möchte... warum auh immer. auch wenn man das ungerne macht würd ich mal mit dem JA reden und evtl dort mal einen besuchstermin machen damit die das sehen wie er reagiert...
Die_Kleene
Die_Kleene | 23.05.2011
3 Antwort
Krass
Habe gerade dein beitrag gelesen und bin echt sprachlos !! Das arme Kind ist ja total durcheinander !!! Weiss gar nicht so genau was ich dazu sagen soll !!! Ich wünsche dir ganz viel Kraft das du schnell vom JA Hilfe bekommt und das dein Junge sich bald wieder richtig entwickeln kann ohne sich verstellen zu müssen !! Ganz viel Kraft und sei gedrückt !!!
danny24
danny24 | 23.05.2011
4 Antwort
@Die_Kleene
das habe ich schon so oft versucht nur leider habe ich eine sachbearbeiterin, die seit ca nen halben jahr dort arbeitet, keine Erfahrung hat und eigentlich auch keinen Bock hat, so kommt sie mir vor. Denn sonst hätte sie sich auch selber mal mit dem Kindergarten in verbindung gesetzt als ich ihr tausend mal gesagt habe, dass mein Kind im Kindergarten schon auffällig geworden ist. aber nein dafür ist sie net zuständig. habe mich jetzt an Koki gewendet die arbeiten mit dem JA fest zusammen und ich hoffe dass klappt und in 2 Monaten bekomme ich eine andere SAchbearbeiterin, gott sei dank kann ich da nur sagen. Danke für deine Antwort
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
5 Antwort
@danny24
vielen Dank. leider bin ich vom JA sehr enttäuscht, weil so vieles Schief gegangen ist, trotz mehrmaligen sagen, dass mein Sohn im Kindergarten schon auffälligkeiten zeigt, sieht sie dass nicht als ihre aufgabe sich beim Kindergarten zu melden. Im gegenteil sie meint man müsste dass kind viel öfters zum papa lassen. Verstehe ich nicht sowas. aber in 2 Monaten wenn wir umziehen bekomme ich eine neue vom Ja die für mich dann zuständig ist. Momentan bin ich im Gespräch mit Koki ist so ne Hilfe vom JA, die haben sich mit der Frau auch schon zusammen gesetzt und ihr gesagt dass sie ihre Arbeit anders machen sollte. Aber dass ist ihr wohl egal. arbeitet noch nicht lange dort und ist meiner meinung nach total überfordert mit dem Thema. Und mein sohn soll deshalb drunter leiden?? ne bestimmt net. der Herr von Koki hilft mir schon sehr weiter und vermittelt mich weiter damit sich endlich mal was tut. lg jazz
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
6 Antwort
....
einfach unglaublich!! ganz ehrlich?? ich würde MEINEN sohn nicht mehr an seinen papa "aushändigen" nur in meinem beisein dürfte er ihn sehen! ich würde einen anwalt zu hilfe ziehen und dem JA klar machen, das MEIN kind sich bei seinem vater nicht wohl fühlt!! sammle beweise!! schreibe alles auf mit datum und uhrzeit!! wenn du es bisher noch nicht gemacht hast, mach es ab sofort!! wenn es hart auf hart kommt brauchst du stichhaltige beweise!! ansonsten können die auch nix machen... wünsche dir viel glück und beschütze deinen kleinen!!!
traumkinder9
traumkinder9 | 23.05.2011
7 Antwort
@traumkinder9
ging ja alles übern REchtsanwalt und er hat das eingeklagt was er mindestens bekommt alle 14 Tage und dass seit Januar und seit dem ist er total verändert. jetzt haben wir gemeinsam beschlossen, dass mein ex ihn nur stundenweise bekommt, da er jetzt endlich auch mal ein gespräch mit dem Kindergarten hatte uns sie ihm das gesagt haben. aber jetzt drücken sie meinem Sohn in drei stunden dass rein, was sie ihm vorher an einem WE rein gedrückt haben. leider aber wahr. ich schreibe dass schon seit Januar alles auf aber die vom JA interessiert dass gleich null. da stimmt der satz dann wohl, die warten bis was passiert und es zu spät ist. die ist auch total überfordert. arbeitet ja noch nicht lange dort. aber warum muss dass dan mein sohn abbekommen??? und wenn ich sage nein das klappt so net dann droht mein ex und seine familie mit anwalt pochen auf dass was ihnen zusteht, ob es dem kind gut tut oder nicht. hoffe mir hilft bald mal jemand sonst gehen ich und mein Sohn dran kaputt
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
8 Antwort
..
habe gerade deinen beitrag gelesen und bin total entsetzt! dein armer junge! ich finde die idee gut, dass du versuchst, die besuchszeiten regelmässig in räumlichkeiten des ja anzuleiern. ist doch ein guter "praxistest" für deinen ex ;-) da kann er übrigens auch nicht ständig die gesamte sippe mit hinnehmen..und muss sich selber mit ihm beschäftigen...und die vom ja sehen schwarz auf weiss ob und wie es läuft. und für deinen jungen ist es vllt. entlastung, weil er weiss, das dieser zeitraum zur hälfte "neutral" ist- kinder haben da ja ein super feines gespür für. ich wünsche dir viel kraft- und euch alles liebe!
Eleah
Eleah | 23.05.2011
9 Antwort
@Eleah
Naja mein Ex holt ihn jetzt nicht mehr übernacht sondern stundenweise ab, fährt aber trotzdem zu seiner Familie, beschwert sich auch, wegen dem "schweiß" hin und her fahren, da habe ich dann auch gesagt wir haben hier soviele möglichkeiten was zu machen aber nein, er will ja immer nach hause zu seinen eltern mit dem kleinen. dann fangen die auch ständig an, mich anzurufen ob lukas nicht doch länger bleiben könnte und und und, also es kommt überhaupt nicht an was das problem wirklich ist. hauptsache sie haben dass kind, setzten auch keinen fuß aus der türe, weil da könnte ja jemand kommen der lukas mag und und und. finde ich traurig. danke für deine antwort. lg jazz
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
10 Antwort
..
aber- wenn die mutter, der kiga mitbekommen, dass der kleine zu verwirrt ist durch die anwesenheit, dann kann doch erreicht werden, das das ganze wieder eine stufe "zurückgefahren" wird, oder? dann gibt es eben wieder umgangsrecht für 3 std. im jugendamt ohne wegfahren. das können die veranlassen! und was schwiegereltern, telefonate & co. angeht...du siehst doch die nummer im display, oder? nimm halt nicht ab oder bitte sie direkt, sich nicht weiter einzumischen, es wäre so schon schwierig genug..wäre das eine lösung? hast du mal mit einem anwalt darüber gesprochen ob und welche handhabe du hast?
Eleah
Eleah | 23.05.2011
11 Antwort
@Eleah
also wenn sie anrufen dann nur unter unbekannt und bei mir rufen so viele unter unbekannt an. selbst mein ex fängt jetzt schon damit an. wir hatten sogar schon ein gespräch beim JA mit den Großeltern aber dass hat null gebracht im gegenteil mir ist noch gesagt worden wenn ich lukas nicht öfters raus rücke dann gehen sie wieder vor gericht mit mir. ja toll oder. und was macht das JA sagt nur haben se recht damit. Denen ist doch egal wie es lukas geht, nur hauptsache wieder ruhe im Haus. Ja dadurch dass es gerichtlich ja geregelt wurde könnte mein Ex jederzeit sagen dass er es wieder so will wenn ihm z.B. dass fahren zu blöd wird. Das schlimmste ist ja wären seine Eltern nichtso dahinter würde er sich überhaupt nimmer rühren. denn das ständig fahren ständig die Freien tage nur mit kind dass regt ihn schon sehr auf. Aber egal was ich beim JA zu der frau sage sie macht nix bis irgendwann mal was ist. danke Lg JAzz
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
12 Antwort
@Eleah
ach ja und was auch zeigt, dass man mit denen nicht normal reden kann ist: mein Freund und ich sind aus Facebook raus, weil wir nur Drohnachrichten von der Familie unter anderen Namen bekommen haben, so dass man dies nur schwer nachvollziehen kann. Aber dort in den Drohungen waren manchmal sachen drin, die konnten die nur wissen sonst kein anderer. Aber dass ist ja alles egal, auch als sie mich bis aufs bodenlose vorm JA beschimpft und beleidigt haben, da kam als einziges von der FRau vom JA ich solle dass doch nicht alles so ernst nehmen und mal weg hören, das wäre ja schlimm, wenn man immer alles so wörtlich nimmt. Ja aber die möchte ich mal sehen, wenn jemand zu ihr scheiß Mutter du schlägst ja dein kind, bist ne richtige Schl... ne verlogene S... ne scheiß frau seit dem Ringam finger..... möchte wissen ob die dann so einfach weg hören kann. und das hört nicht mal auf. mein Ex hat mir momantelang sms geschickt mit beledigungen und so weiter aber dass wird alles nur belächelt. lg
jazz83
jazz83 | 23.05.2011
13 Antwort
...
geh wirklich mal zum anwalt...und dokumentiere ihre fehltritte vorher...lass dich bitte nicht fertig machen! vllt. hast du ja mal glück und die sachbearbeitung ändert sich- dann sieht vllt. alles anders aus! die jetzige sb scheint ja ein goldiges gemüt zu haben *kopfschüttel* die sind so oft schon so abgeflaut in ihrem empfinden, das geht gar nicht. kann der vorgesetzte da nicht eingreifen?
Eleah
Eleah | 23.05.2011
14 Antwort
@Eleah
mir wurde gesagt, dass die FRau ja noch nicht lange dort arbeitet und ihre erfahrungen erst sammeln muss und sich damit noch gar nicht so auskennt also überfordert ist. mein glück ist ja nur, dass wenn wir in 2 monaten umziehen eine andere Frau für mich zuständig ist und die schon länger im Amt wäre. Vielleicht sieht die dann vieles anders. der von Koki sagte auch dass wäre vielleicht sogar besser. und der arbeitet mit dem JA eng zusammen. meine Anwältin sagt entweder er müsse was zu schulden kommen lassen oder ich müsste zum Psychologen mit meinem Kind, damit ich den Umgang so einschrenken kann wie ich es für richtig halte nur wer stellt mir für einen 3 Jährigen ein Atest raus, dass es ihm dort nicht gut geht. das komische ist ja zu mir sagt er bauch weh unsw und kaum sieht er papa freut er sich aber mit einem blick den ich nicht verstehen kann. nun weiß ich halt ncht wem mein sohn da was vorspielt. denn ich sage oft zu ihm du darfst alle lieb haben und jederzeit zu papa. lg jazz
jazz83
jazz83 | 23.05.2011

ERFAHRE MEHR:

haben träume was zu bedeuten?
14.09.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading