Zu viel männliche hormone

jazz83
jazz83
17.05.2011 | 14 Antworten
hallo zusammen, hatte gestern einen fa - termin und da wurde die krebsuntersuchung und ultraschall und so weiter durchgeführt, jetzt hat meine FÄ gesagt, dass ich etwas zu viel männliche hormone habe. aber da ich keinen vermehrten haarwachstum habe, keine pickel und soweiter wäre es für mich nicht schlimm. es könnte nur sein laut der Ärztin dass ich nicht so schnell schwanger werden könnte. ich habe bei meinem ersten sohn auch ein jahr zuvor geübt und dann hat es irgendwann mal geklappt aber da glaub ich lag es mehr an der psyche. jetzt da ich seit monaten stress total habe vermute ich dass die männlichen hormone die ich habe davon evtl. kommen könnten, denn zu vor hat mir dass sonst kein arzt gesagt.

nun wollte ich mal wissen ob welche hier das auch hatten und sind trotzdem schwanger geworden (also mussten nicht ewig üben). ne freundin sagte jetzt auch zu mir, dass wenn eine frau zu viel männliche hormone hat und schwanger wird dass man dann nur jungs bekommt. kennt ihr so nen spruch auch???

danke fürs lesen und für eure antworten.

lg und einen schönen tag wünsche ich euch noch

jazz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
ich hab mir jetzt von meinem frauenarzt jede woche blut nehmen lassen weil es bei uns mit dem 2 einfach nicht klappen will...gut, bei mir kommt dazu das ich nur noch einen eileiter habe und es deswegen nicht mehr so einfach ist. aber eben bei den blutuntersuchenugen kam raus, das meine männlichen hormone im oberen rahmen liegen würde. das lässt sich aber in griff bekommen in dem ich 3 monate einfach wieder die pille nehme. bei meinem ersten sohn hab ich die pille abgesetzt und bin im ersten ÜZ schwanger geworden. hat er bei dir blut genommen oder wie kommt er darauf das dein testosteron im blut erhöht ist?jast du vielleicht zysten am eierstock PCO) und er kommt deshalb auf den entschluss?
SueAnn86
SueAnn86 | 17.05.2011
2 Antwort
@SueAnn86
denke ich mal weil sie hat nen utraschall gemacht von den eierstöcken und hat mir so dunkle stellen gezeigt, weiß jetzt nimmer was sie genau dazu gesagt hat und sie meinte dies komme davon wenn man als frau etwas zu viel männliche hormone hat. sie meinte es wäre aber nicht schlimm, da ich ja keinen vermehrten haarwachstum habe und keine pickel und so weiter. mir ist dass dann daheim irgendwie erst richtig bewusst worden. nur sie meinte ich könnte schlechter müsste aber nicht schlechter schwanger werden. nur damals war es glaub ich echt nur die psyche, weil wir uns so rein gestresst hatten. also sie meinte wenn es nach einem halben jahr nicht klappen würde dann sollte ich kommen, naja so wirklich planen wir jetzt noch kein kind aber ich dachte schon gut zu wissen. lg jazz
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
3 Antwort
hi du
das habe ichja noch nie gehört was für ein quatsch das hat nichts damit zu tun ob du ein mädchen oder junge bekommst... mhhhh ich glaube nicht das du durch stress männliche humone bekommen hast.. woran hat denn das dein fa festgestellt???? ne freundin von mir hat extrem männliche humone sie hat bartwuchs usw dazu muss ich sagen sie ist lesbisch aber würde auch gerne ein kind bekommen was wohl noch ne weile dauert, ... sie muss homonmittel nehmen.... naja aber von stress wird es nicht kommen aber wenn man zu viel stress hat kann es sein das du kein kind bekom men kannst lege ruhephasen ein und genies es manche machen sich auch einfach nur zu viel druck was sowas angehet ich hoffe ich konnt dir weiter helfen lg .
scottygirl
scottygirl | 17.05.2011
4 Antwort
....
hab auch zuvile männliche hormone, bei unser tochter haben wir 3jahre geübt und dann bin ich zum doc und hab dann 6monate tabletten nehmen müssen und abnehmen udn dann hats geklappt, schneller als der doc meinte. und jetzt hab ich die tabletten nur 1monat genommen und es hat geschnackelt und wie es aussieht wirds wieder ein mädchen. und das geschlcht legt der mann fest und nicht die frau, wir haben xx und die männer haben doch xy chromosomen. und die hauptsache ist ja eh hauptsache gesund.
wossi2007
wossi2007 | 17.05.2011
5 Antwort
meine
cousine hat auch zuviele männliche hormone aber bei ihr sieht man das auch leider .... sie muss nun zusatzhormone nähmen die bekommt schon bart und ist sowieso dunkel und rassig.... sie ist sofort ss geworden aber es wurde ein junge...das aber sicher nicht mit dem zusammenhängt
keki007
keki007 | 17.05.2011
6 Antwort
bei mir ist es ebne so,
das ich nach der geburt von colin vermehrten haarwuchs habe, aber das nur an den beinen.daraufhin hab ich auf n hormonstatus gepocht.... also, PCO hab ich nicht, da keine zysten an den eierstöcken sind.und ich auch jeden monat schön meine ES habe. hast du probleme mit deinen tagen sprich unregelmäßiger zyklus usw?oder hast du bervor du deine tage bekommst starke PMS wie Übelkeit...also typische ss anzeigen? ne freundin von mir hat PCO und die hatten echt nur sex nach plan, ES auslösen durch Chlomi usw.....aber ihr kleiner ist heute 9 monate und gesund und munter. wünsch dir alles gut..... ps: bin mir auch sicher das es bei mir momentan die psyche ist....aber jetzt konzentrier ich mich erstmal auf andere sachen und denke mir, "wird schon nochmal klappen, und wenn nicht, kann ich froh sein ein gesundes kind zu haben".......;)
SueAnn86
SueAnn86 | 17.05.2011
7 Antwort
@scottygirl
das mit dem geschlecht konnte ich mir auch nicht so vorstellen. sie hat es bei dem ultraschall gesehen von den eierstöcken. sie hat mir die quasi ablagerungen gezeigt ich kann dir leider nimmer sagen was sie genau dazu gesagt hat. hab es erst daheim dann wirklich wahr genommen. sie sagte aber auch dass sowas viele frauen hätten und es erst extrem wäre wenn vermehrter haarwuchs und so weiter vor kommen würde. naja jetzt wei´ß ich halt auch nicht. ja stress das ist momentan dass wort womit man mich beschreiben könnte. alles auf einmal und dann ständig der ärger. ich hoffe ich kann bald entspannen. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
8 Antwort
...
hallo, hatte bzw. habe auch etwas erhöhte männliche hormone. musste dann drei monate die pille nehmen, damit die hormone ins gleichgewicht kommen und bin dann direkt nach absetzen schwanger geworden. habe übrigens ein mädchen bekommen :-)... drücke dir die daumen!!!
ruetti
ruetti | 17.05.2011
9 Antwort
@SueAnn86
da hast du recht hauptsache gesund. also sie hat nur so ablagerungen an den eierstöcken gesehen sagte aber nix von zysten oder so. sagte auch sieht ganz normal aus und es hätten viele frauen. naja wie man dass halt dann verstehen kann. von diesem PCO hat sie nix gesagt. mal sehen wies weiter geht. vorallem weil es sonst noch nie jemand gesehen hat.
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
10 Antwort
@SueAnn86
ach ganz vergessen, habe einen regelmäßigen zyklus seit dem ich meinen Nuvaring abgesetzt habe in der zeit als ich damit verhütet habe ab januar war meine Mens total unregelmäßig mal kam sich gar nicht mal hatte ich starke blutungen mal kam sie früher oder später als sonst und als ich ihn jetzt abgesetzt habe kam es ganz normal wie es sein sollte. also nicht unregelmäßig nicht zu kurz oder zu lang. lg jazz
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
11 Antwort
@ruetti
also meine Ärztin meinte nur sollten wir planen und nach einem halben jahr würde nichts passieren sollte ich zu ihr kommen. aber was dann genau gemacht wird wollte sie mir nicht sagen, wohl dass ich mich nicht noch mehr verrückt mache. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
12 Antwort
@keki007
kann mir es ehrlich gesagt nämlich auch nicht vorstellen dass das geschlecht von den männlichen hormonen der frau gesteuert werden soll. meine freundin meinte quasi dazu dann wenn man zuviel männliche hormone hat die weiblichen spermien nicht überleben würde. darüber musste ich erst mal richtig lachen. lg jazz
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
13 Antwort
@wossi2007
konnte mir eben auch nicht vorstellen bzw. glauben dass das geschlecht mit abhänig ist ob die frau männliche hormone hat und wieviel. also musste ich darüber schon mal schmunzeln aber dann dachte ich mir ich frage mal hier ob dass jemand auch gehört hat. vor allem meine freundin ist mitn arzt verheiratet und da dachte ich wenn dass von der kommt naja?!? Ja ich bin froh wenn es klappen würde egal was es wird hauptsache gesund. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 17.05.2011
14 Antwort
@jazzi83
also ich hab 3 jungs...aber nicht zu viele männliche hormone :-)
keki007
keki007 | 17.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Depression oder nur die Hormone?
11.09.2013 | 6 Antworten
zuviel männliche Hormone
28.02.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading