Zwickmühle :-(

lilamima
lilamima
06.05.2011 | 9 Antworten
Am Samstag hat mein großer Sohn Geburtstag und wird zehn Jahr. Wir hatten eigentlich vor den Nachmittag mit Omas und Opa und Tanten usw. im Tierpark zu verbringen und danach zu Mc Donalds zu gehen.
Seit gestern liegt meine Oma nun im Krankenhaus und die Ärzte geben ihr nicht mehr lange :-( Ich kann doch da keine Geburtstagsfeier machen-schnief. Aber wie erklär ich das meinem sohn am Besten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja, wirklich eine Zwickmühle ...
Ich denke aber einfach, dein Sohn freut sich sicherlich schon total !! Ich würde es wahrscheinlich trotzdem machen ... einfach dem Kind zu liebe ... die anderen können ja dann entscheiden ob sie mitkommen möchten oder nicht. Aber so wärst du ja auch etwas abgelenkt.
Mara2201
Mara2201 | 06.05.2011
2 Antwort
ooo
echt schwer......also mein söhne wären sicher sauer wenn ich den geburtstag net feier.......wenigstens ihr mit ner kleinen torte und geschenken....und den rest fette party usw holt ihr nach?
keki007
keki007 | 06.05.2011
3 Antwort
....
ich denke du solltest trotzdem feiern... dein zwerg freut sich darauf und auch deine oma hätte das so gewollt... ihr könnt sie doch früh besuchen und evtl. ein stück geburtstagskuchen essen, je nachdem wie es ihr geht...
rudiline
rudiline | 06.05.2011
4 Antwort
.........
Ihr könntet am Vormittag Oma besuchen und am Nachmittag seinen Geburtstag feiern! Er hat sonst sicher das Gefühl, er wäre nicht wichtig! Kümmert euch erst um Oma und am Nachmittag feiert ihr und ruft nochmal im Krankenhaus an , um euch nach Oma zu erkundigen.
Noobsy
Noobsy | 06.05.2011
5 Antwort
hi
ich finde er sollte trotzdem eine geburtstagsfeier bekommen. auch wenn die oma wohl nicht mehr lange hat, was natürlich nicht einfach ist, und sehr schlimm.dennoch hat er aber geburtstag.und ich finde das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.er kann ja auch nichts dafür, dass er geburtstag hat, gerade wenn es der oma sehr schlecht geht.ich finde ein bisschen feiern solltet ihr trotzdem.vielleicht verbindet ihr das auch mit einem krankenhaus besuch der oma.grade deshalb, wenn sie wirklich nicht mehr lange hat.entschuldige, ich kanns leider nicht anders ausdrücken.aber grade deshalb wäre es doch schön, wenn man die oma auch noch am geburtstag vom enkel teil haben kann, und wenn die oma noch einmal am geburtstag für den enkel da ist. liebe grüße
kathyhhb
kathyhhb | 06.05.2011
6 Antwort
Danke für eure Antworten
Aber was mach ich denn wenn die Oma heute oder morgen vormittag stirbt??Trotzdem feiern??? Ich meine -meine Mutter würde da wahrscheinlich nicht mit feiern wollen, es ist ja ihre Mutter.... Ach man. Alles so schwer. Aber ihr habt Recht. Mein Sohn kann ja nix dafür...schlimstenfalls um eine oder zwei Wochen die Ausflüge verschieben und nur bissl Kaffe machen????
lilamima
lilamima | 06.05.2011
7 Antwort
@lilamima
Nehmen wir den Fall, die Oma würde heute oder morgen vormittag sterben dann würde ich nachmittags nur Kaffee machen .... Sollte die Oma bleiben, würde ich wohl auch die Ausflüge machen WEIL ... wenn man es dann um 1-2 Woche nverschiebt, kann ja dann der Fall sein, dass die Oma verstorben ist ... und dann müsste man das Kind wieder "versetzen", weil man es dann wieder verschieben müsste.
Mara2201
Mara2201 | 06.05.2011
8 Antwort
@Mara2201
Danke dir. So werden wir es wohl machen. Hab zur Zeit meinen Kopf einfach nicht frei um mir Gedanken zu machen. Mir bedeutet meien Oma halt sehr viel-hab meine Kindheit bei ihr verbracht :-(
lilamima
lilamima | 06.05.2011
9 Antwort
.
ja ich hoffe es mal nicht, dass sie wirklich heute oder morgen stirbt.das wäre sicherlich eine ungünstige situation grad auch für deinen kleinen.immerhin ist es nicht grade angenehm, wenn an seinem geburtstag, was ein freudiger tag ist grade für kinder, dann die urgroßoma stirbt.aber du solltest selbst in diesem schlimmen fall ein bisschen feiern.ihm zu liebe.vielleicht nicht grade die riesigste geburtstagsparty, aber eben geschenke und kuchen und vielleicht ein bisschen besuch.ansonsten auf jeden fall an dem tag die oma besuchen.das kann zu einer schönen erinnerung werden.du musst ja nichtmal unbedingt feiern.aber wenigstens, dass er eben merkt, man hat daran gedacht, und man hat ihn nicht vergessen.ich mein die situation ist für deinen sohn mit sicherheit auch nicht grade schön.also ich hoffe mal nicht dass es ausgerechnet an seinem geburtstag passieren wird, oder davor.
kathyhhb
kathyhhb | 06.05.2011

ERFAHRE MEHR:

zwickmühle :(
26.09.2012 | 26 Antworten
In der Zwickmühle
18.03.2012 | 9 Antworten
Was soll ich tun? -) Zwickmühle
23.08.2011 | 14 Antworten
Bin echt in einer Zwickmühle
05.12.2010 | 28 Antworten
Sitz in der Zwickmühle
27.01.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading