Wie lange halte ich das noch durch? fortsetzung

Mami5kids
Mami5kids
05.05.2011 | 67 Antworten
oh man heute war ein echt schlimmer tag für mich, marlon hatte zum frühstück nichts für die schule habe ich ihm ein brötchen mit kiri drauf, er hatte es natürlcih nicht gegessen.als er heimkam erst mal ohne worte an mir vorbei ins wohnzimmer unter der decke versteckt und gemeint er möchte mich nicht mehr sehen. (traurig01)
dann wollte er einen apfel den ich aber verneint habe und gemeint er solle bis zum mittagessen warten, er wollte dann wissen was es gibt.
Civapcicci Reis und Gurkensalat.
er das esse ich nicht.
ich gab dazu kein kommentar, da man ja nicht zu viel worte darüber verlieren soll.
er ging in den garten, wir haben gegessen.
so um 14.uhr verlangte er einen apfel den er auch bekam ohne schale 2.std später nochmal apfel
nun wollte ich mal einen schritt weitergehen, hab ihm gesagt der nächste apfel wird nicht mehr geschält.
als er einen verlangte habe ich ihm einen mit schale gebracht und er meinte er würde nun die schale selber runtermachen ich solle ihm ein messer holen, ich sagte er solle sich selber eines holen, daraufhin meinte er dann es ich eben keinen apfel, dann sagte ich das ich ihn nun essen werde, was ich auch getan habe.
zum abend gab es brot und marlon blieb wieder eisern und aß nichts.
so das war das ganze essen für den heutigen tag.
wie lange dauert es eigentlich bis er so eine hunger hat und endlich ißt?oder wird das nie passieren?
das war heute echt so schlimm.
ach das schlimmste habe ich ja noch gar nicht erwähnt.
er meinte mittags zu mir das er bald verhungern wird und ich meinte dann, nein das wird nicht passieren und er sagte dann doch dann muss er sterben und ich habe dann keinen marlon mehr.
wie kommt er denn auf solche gedanken?
Ich weiß gar nicht was ich darauf antworten soll?
es macht mich so traurig (tempo)
für alle die diesen wirrwarr hier nicht verstanden haben, lest den beitrag von gestern, dann wisst ihr um was es geht.

danke fürs lesen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

67 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
61 Antwort
hi
also ich würde dir erstmal noch von einem therapeuten abraten. aus einem einfachen grunde.er hat zwar höchstwarscheinlich eine esstörung in dem sinne, weil er anscheinend wirklich nichts anderes isst als die paar dinge, und das finde ich auch wirklich krass.aber ich denke du könntest das selbst hinbekommen, ohne einen therapeuten.denn erstens steht so etwas immer in der krankenakte und zweitens therapieren auch viele gerne herum, weil alle leicht geldgeil sind.und vor allem mach dich deshalb nicht so fertig.weil es kein weltuntergang ist.ich denke du bekommst das auch so hin, mit ein bisschen druck und ein bisschen einfühlungsvermögen, dass er andere dinge probiert.immerhin hast du ja auch 5 kinder.vielleicht können deine kinder auch etwas einfluss darauf nehmen.so war es zumindest bei uns.mein kleiner bruder, wollte auch eine zeit lang partou nichts mehr essen, 1, 5 war, da kam zu dem zeitpunkt dann meine jüngere schwester auf die welt.siehe da er wollte genau das was sie hatte.
kathyhhb
kathyhhb | 05.05.2011
62 Antwort
na
er würde nicht zum therapeuten gehen sonder in eine klinik für eßgestörte, denn mit sowas ist echt nicht zu spaßen und ich bin eben nur eine mutter und ich denke da gehört noch ein bissl mehr dazu als einfühlungsvermögen. übrigends hab ich 6 kinder und die kleinste 7 monate ißt auch alles
Mami5kids
Mami5kids | 05.05.2011
63 Antwort
@kathyhhb
solch ne Extreme Esstörung, sollte man nicht auf die leichte schulter nehmen. und sie kann nen durchaus anderen Grund haben als das essen allein ... ... es sind ja immer die selben Dinge, die das kind isst, diese Dinge müssen gleich aussehen verstehst dass ist ein Punkt, es geht nicht um irgendwelche produkte sondern um bestimmte.
kiska86
kiska86 | 05.05.2011
64 Antwort
hi
mmh.oh aber so wie du das schreibst, muss ich dir sagen, ich war in meiner kindheit genauso ... aber haargenauso ... also ich war ja sowas von empfindlich als kind.in meiner gegenwart durfte niemand ein brot mit wurst oder sowas essen.da hab ich das selbe gesagt wie dein sohn.und ich bin dann sofort gegangen.frag mich nicht warum das so war.heute ist es nicht mehr so.aber ich hab den geruch von wurst und schinken so widerlich empfunden ... ich konnte das wirklich nicht riechen.ich fand das so ekelhaft.heute natürlich nicht mehr.aber mir ist da auch wirklich schlecht geworden davon.und wär ich länger in der nähe geblieben hätt ich mich mit sicherheit übergeben müssen.das hat sich aber auch erst als jugendliche geändert.aber es war auch nicht so schlimm.denn es war ja auch nur bei wurst und schinken so extrem.bin halt von natur aus eher ein gemüseesser :-) bei deinem sohn ist es dann wohl noch etwas schlimmer.weil sonst hab ich alles andere gemocht.
kathyhhb
kathyhhb | 05.05.2011
65 Antwort
@Mami5kids
erkundige dich wirklich mal in soner klinik, die können dich besser beraten als jeder hier ... so muss jetzt ins Bettchen morgen wieder um 5 hoch ... schreiben uns bestimmt noch lg
kiska86
kiska86 | 05.05.2011
66 Antwort
@kiska86
naja, das hab ich dann nicht gelesen mit den pommes ... heißt das jetzt, dass der kleine beim essen gehen, grundsätzlich nichts isst, und bei niemandem anderen auch nichts anderes außer die paar sachen die er isst, und es müssen immer völlig die gleichen sein??? also das selbe baguette die selben pommes usw ... naja dann wärs wohl schon zeit für einen therapeuten ... ich konnte mir das nicht vorstellen, weil 5 jahre lang nur 5 gerichte hab ich noch nie gehört.aber andererseits, ich mein wir können das alle nicht so gut beurteilen, denn wir kennen weder sie noch den kleinen ... ich mein es gibt ja auch pommes die ich nicht mag, und pommes die ich mag.ich find auch die dickeren besser als die dünnen.und die von mcdonalds ZUM BEISPIEL sind echt mieserabel ... finde ich..weil die immer so lapprig sind manchmal und gar nicht gescheit knusprig..oder zu knusprig hatte ich auch schon oft in der wirtschaft, dann sind sie nämlich so hart..vielleicht hat er ja sowas gemeint.
kathyhhb
kathyhhb | 05.05.2011
67 Antwort
@kathyhhb
so wie ich die TE verstanden hab, ist es so dass nur die selben Dinge ist , die gleich aussehen ... und sowas gibt es, wenn eine Esstörung in verbindung mit einer Zwangsstörung steht ... die menschen haben einen drang bestimmte Dinge zu widerholen, bestimmtes essen zu essen, bei einigen gibt es viele synthome bei anderen weniger. aber ich kann das von hier aus nicht beurteilen, muss ein profi machen, anderer seits muss dass natürlich nicht so sein, sonst hätt es dem KIA auffallen müssen, zumindest wenn er sich für seine Patienen interessiert. @mami , hast du schon mal versucht mit ihm zusammen zu kochen?? bei uns im Kindergarten wird dass mit Kindern gemacht, die nicght so auf gesundes Zeug stehen, weil sie es von haus aus nicht kennen, und was sie selbst zubereiten essen sie dann auch, vielleicht würd dass ja ein wenig helfen ... falls du es noch nicht probiert hast. lg
kiska86
kiska86 | 06.05.2011

«4 von 5»

ERFAHRE MEHR:

Schwimmunterricht und sehr lange Haare?
09.03.2015 | 8 Antworten
HILFE! Ich Halte es nicht mehr aus!
05.04.2013 | 14 Antworten
hilfe mein mann will lange haare
13.04.2012 | 6 Antworten
Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading