Patchwork Familien und kinder von mindestens 2 Männern?

jazz83
jazz83
01.05.2011 | 21 Antworten
Wie ist eure Erfahrung über bzw. mit einer Patchworkfamilie oder wenn ihr kinder von zwei oder mehr männer habt, wie kommen die kinder klar mit der situation??? Wie sieht ihr das alles? Würdet ihr gerne was ändern oder hättet ihr es euch anders vorgestellt???

Ich will jetzt bitte keine Diskusion was manche von sowas halten ich möchte gerne von denen wissen, wie sie dass alles schaffen und mit der situation umgehen.

Danke fürs lesen und für eure antworten.

lg jazz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wir sind eine
ich habe 3 kinder von 2 männern... .. dazu kommt, dass mein mann auch noch 1 Tochter mitgebracht hat... also sind wir eine richtige patchworkfamily... mein sohn hat keinen kontak zu seinem leib. vater.. der ist abgehauen, da war ich im 6ten monat.. mein sohn wächst seit dem er 5 ist mit meinem mann auf... er selber sagt, so wie ich es ihm gesagt habe, dass er kein interesse an uns hat.. die betonung liegt auf UNS, damit er nicht meint, dass er dran schuld wäre oder so... man weiß ja nie, was in so einem kinderkopf vorgeht... seine tochter kommt derzeit nur in begleitung von oma her, aber das liegt daran, dass sie hier net schlafen mag .. aber
butterfly970
butterfly970 | 01.05.2011
2 Antwort
....
in den letzten monaten ist das verhältnis immer besser geworden... wir werden nie die dicksten freundinnen sein, aber man kann sich an einen tisch setzten ohne das man sich an den hals springt.... die kinder kommen gut zurecht mit den situation.. seine tochter vermisst zwar ihren papa
butterfly970
butterfly970 | 01.05.2011
3 Antwort
....
ich habe damals meine tochter in die beziehung gebracht und es war schon schwer für sie den neuen partner zu akzeptieren da sie mich nur mit ihr alleine kannte.sie hat ihn auch nie wirklich akzeptiert, lag aber auch wahrscheinlich daran das er am anfang einfach anderes war und er dann nach einer zeit sein wahres gesicht zeigte.er hat sich dann richtig in meine damals 3 jahre erziehung eingemscht, wollte alles andes haben, sie sollte keine süssigkeiten mehr bekommen, wenn wir einkaufen waren habe ich damals immer ein ü-ei gekauft, er wollte das dann nicht mehr, genauso wie den teller leer essen, sitzen bleiben beim tisch und und und....das ging dann soweit das sie schon richtig angst hatte vor ihm, ich habe mich täglich mit ihm gestritten wegen der erziehung und ich meine sie ist meine tochter die ich 3 jahre erzogen hatte und er ist der jenige der zu uns kam also kann man wohl verlangen das er sich da auch anpassen muss.es war einfach die hölle... teil 2 folgt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2011
4 Antwort
teil 2
wenn du einen partner hast der kompromisse eingeht und der sich nicht permanent einmischt dann würde ich sagen klappt sowas schon und er muss halt für die kinder wie ein freund sein und nicht gleich die vaterrolle übernehmen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2011
5 Antwort
ich habe
meine beiden großen söhne heute 9j und 8j mit in die beziehung gebracht...die damals aber noch 2j und 8m alt waren...... bei uns ist es ganz normal...die 2 kennen ihren laiblichen vater nicht mehr haben ihn nie mehr gesehen..sie wissen zwar das sie nen andern laiblichen vater haben erkennen aber meinen partner voll als papa an.....seit 2j haben wir auch noch ein gemeinsames kind...es ist alles bestens und das beste was mir passieren konnte
keki007
keki007 | 01.05.2011
6 Antwort
...
ich hab meine große mit in die beziehung gebracht, aber da ist es so, dass sie aus einer vergewaltigung stammt und ihren vater nie kennenlernen wird. sie sieht aber meinen jetzigen partner als papa an und spricht ihn auch mit papa an. probleme haben wir nicht, da die kinder gleichberechtigt behandelt werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2011
7 Antwort
als ich meinen freund kennengelernt
habe, war er noch verheiratet. aber die beiden lebten schon fast 1 jahr getrennt. 2 kinder sind in der ehe entstanden, wobei er da nie kontakt hatte. vllt so 3 mal im jahr. von anfsng an hatte ich mit ihr probleme. sie wollte ihn zurück usw. sogar heute noch. deswegen habich mit ihr auch nicht viel am hut. wir können aber schon zusammen an nem tisch sitzen, aber wenn es sich vermeiden lässt, umso besser;) seine kids sind 3 und 5jahre. der kleine hat mich schnell akzeptiert. bei der großen hat es nur wenige monate gedauert. unsere kleine ist jetzt 13 monate und seine andere tochter sagt immer, das ist meine schwester usw. also ich hab damit ein großes problem. es ist und wird nie ihre schwester sein. find es von der frau ne unverschämtheit dem kind sowas zu sagen. ich will nicht ein auf family mit denen machen. wenn die kids bei uns sind, ist das ok, da hab ich und werd ich nie steine in den weg legen. ich versteh es nicht wie kann man sagen das ist deine schwester?!?!?
baby-celine
baby-celine | 01.05.2011
8 Antwort
...
die kann doch auch nicht hergehen, mal angenommen er hätte mit 10 andern frauen kinder, das sind alles deine geschwister:))) also damit hab ich echt ein problem. mit den kids versteh ich mich aber sehr gut, die kommen auch gerne zu uns , so soll es ja auch sein;) aber wenn ich es mir aussuchen könnte, wär es mir lieber er hätte noch keine kids gehabt. hätte nie gedacht das ich damit so probleme haben würde. aber es ist jetzt auch nicht so schlimm, dass dadurch probleme zwischen uns entstehen
baby-celine
baby-celine | 01.05.2011
9 Antwort
Kinder
ist bei mir nicht so aber bei einer Freundin, die hat 3 Kids von 3 Männern und ihr jetziger Freund wollte nie Kinder haben und die haben sich im Netz kennengelernt und nun sind sie über 2, 5 Jahre zusammen, er hat seine Freundin für sie verlassen und sie ist zu ihm nach Düsseldorf gezogen nach 6 oder 8 Monaten und der kleine sagt Papa zu ihm und es klappt wunderbar. Ich finde da gibt es kein Patentrezept für, oftmals klappt es super, manchmal aber auch rein gar nicht und wie in diesem Fall, haben Männer aufeinmal eine Großfamilie die nie Kinder wollten und sind glücklich. Ich denke das kann man nur testen.
Blue83
Blue83 | 01.05.2011
10 Antwort
@baby-celine
weil das stimmt, das sind die Halbgeschwister deiner Kinder, von daher stimmt das schon was die Kinder sagen ;)
Blue83
Blue83 | 01.05.2011
11 Antwort
....
Meine Kinder sind haben zwar den gleichen Vater :-), aber mein mann hat schon zwei Söhne aus 1. Ehe! Als wir zusammen gekommen sind, waren die beiden 7 und 9 Jahre alt und ich muss sagen, es lief eigentlich von Anfang an sehr gut! Die beiden waren jedes 2. WE und in den Ferien bei uns und auch als sich dann "unsere" Kinder angekündigt haben, hat sich daran nichts geändert. Kalr war es nicht immer leicht....unsere Kids waren immer sehr aufgedreht, wenn die großen Brüder da waren:-) ! Aber verstehen tun wir uns heute auch noch alle sehr gut! Auch mit der EX Frau
Dani168
Dani168 | 01.05.2011
12 Antwort
...
aber kein kind von 5 jahren kommt von alleine darauf, dass es die schwester ist. zumal da das mädchen aufm stand von ner 3 jährigen ist, ist es noch unwahrscheinlicher dass es von dem mädchen selbst kam.und die olle weiß das, dass ich das so nicht will. vllt seh ich das alles auch so negativ weil ich ein problem mit der ex habe. aber da trägt sie viel dazu bei. denke wenn das verhältnis stimmen würde, dann würd ich das bestimmt alles viel lockerer sehen
baby-celine
baby-celine | 01.05.2011
13 Antwort
ich
habe 3 Kids und jedes von einem anderen Mann. Weder ich noch mei n Mann bzw meine Kinder haben damit Probleme. Ganz im Gegenteil wir sind eine sehr glückliche Familie. Und was andere Leute dazu sagen muß Dir am Hintern vorbeigehn. LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 01.05.2011
14 Antwort
ich
würde es zu kompliziert finden, irgendwie hat jeder nen anderen namen, nen anderen papa oder mama, halb schwester stiefschwester keine ahnung was .... meine kinder sind von einem mann mit dem ich auch jetzt noch zusammen bin und es ist gut so!
kloibi100
kloibi100 | 01.05.2011
15 Antwort
kloibi100
Da muß ich Dir widersprechen. Wie gesagt habe 3 Kids von 3 verschiedenen Männern. Bei uns hat nur meine große Tochter einen anderen Namen!!!!!!!!!!!!!!!!! Und mal ganz ehrlich Du weist ja nicht die Gründe warum man NICHT mit einem Mann die Kids hat.
wassermann73
wassermann73 | 01.05.2011
16 Antwort
@wassermann73
das hat ja mit gründe jetzt überhaupt nichts zu tun, das mein ich, hier braucht man schon wieder gar nichts mehr schreiben weil sich gleich immer irgendwer angesprochen fühlt! es wurde nach einer meinung gefragt, und ich habe meine meinung dazugegeben! das hat nichts mit dir zu tun!
kloibi100
kloibi100 | 01.05.2011
17 Antwort
kloibi100
mit der Begründung mein ich hauptsächlich eben die 3 verschiedene Namen und nicht das Andere! Du kannst natürlich Deine Meinung schreiben nur manche meinen wenn man 3 Kids von 3 verschiedenen Männern hat ist man sonst was. Warum sollte ich mit einem Mann zusammenbleiben der mich betrogen hat?
wassermann73
wassermann73 | 01.05.2011
18 Antwort
also bei mir
läufts wunderschööön :-) ich habe 2 kinder von 2 vätern :-) und ich finde das schön meine große wird 14 jahre ihr vater hat mich betrogen mit meiner mutter deswegen scheidung mein kleiner ist jetzt 16 mon alt :-) mit dem vater bin ich heute noch zusammen ^^ wir gehen jetzt in das 7 jahr rein mein freund kommt super gut klar mit meiner großen sie sieht ihn als vater an und sagt auch zu ihm papa/vati ...
wonny1980
wonny1980 | 01.05.2011
19 Antwort
@baby-celine
Was soll das denn für ein Schmarn sein????? Natürlich sind das die Geschwister deiner Tochter!!!! Wenn auch nur Halbgeschwister, aber ich versteh nicht wie man so abwertend reden kann über die Kinder deines Mannes. Das hört sich ja an, als würdest du die Kinder hassen, und das sollte dir schon mal zu denken geben! Wenn die Tochter deines Mannes sagt, eure gemeinsame Tochter ist ihre Schwester, dann hat sie recht damit! Ich finde es total schlimm, wie du da schreibst. Ich habe auch eine Halbschwester, und ich liebe sie wie meine andere Schwester! Du solltest nicht aus gekränkter Eitelkeit wegen seiner Ex und der Schwierigkeiten mit ihr die Geschwisterbeziehung der Kinder boykottieren. Das ist total krass und ich kann sowas nicht verstehen. Das sind Kinder, sei doch froh dass sie sich mögen.
Katrin321
Katrin321 | 01.05.2011
20 Antwort
@baby-celine
naja ich denke solche äußerungen wären so oder so irgendwann von ganz alleine gekommen wenn sie älter is, ohne das ihr das von jemanden "eingeredet" wurde...wenn sie sich alle so gut verstehen wäre das wort schwester eh gefallen.. auch wenn du seine ex nich magst, sei doch froh das die kinder son gutes verhältnis zueinander haben und sich als geschwister sehen...das is bei manchen nämlich nich so und dann is stress vorprogrammiert...und nur weil du probleme mit seiner ex hast, wobei die gründe total unrelevant sind, solltest du nich die geschwisterbeziehung der kinder unterbinden..sicher sind es "nur" stiefgeschwister..aber es is doch schön wenn sie sich als "richtige" geschwister sehen und so zueinanderstehen...
gina87
gina87 | 02.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung Familien plus paket barmer
05.10.2017 | 0 Antworten
großes Auto für mindestens 3 Kinder
08.02.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading