Unfreundliche Menschen gibts das gibts garnicht!

thereallife
thereallife
23.04.2011 | 26 Antworten
Das muss ich euch erzählen. Hab über komplett Ostern Dienst (ambulante Pflege). Jedenfalls war ich gestern schon mehr als nur genervt, weil ich von 4 Ostertagen 2 Teildienste habe. Jedenfalls hatte ich gestern eben Teildienst (6 bis 11 und eigentlich 17 bis 21 Uhr) und dann noch Rufbereitschaft. Muss dazu sagen, ich bin die einzisgte alleinerziehende Mutter mit einem noch nicht mal 3 jährigen Kind, die da arbeitet. So, ich kam mittags heim, hatte grad gegessen und wollt duschen. War so 14.20 Uhr rum klingelt mein Notrufhandy. Da war ein Notruf ausgelöst worden und die Zentrale konnte die besagte Dame nicht erreichen. Soooo...dann stellte ich fest, die Frau wohnt EINFACH 25 km von mir weg. Gut, ich total angepisst ins Dienstauto, meinen Sohn stehen lassen (meine Mama war da) und bin wie eine blöde da hin gefahren. Komm da an, reiss die Tür auf, schauen mich 20 Leute total blöd an, was ich hier will. Naja, hab dann gesagt der Notruf wurde ausgelöst und so....NE, wir waren das nicht. Naja, dann stellte sich raus, eine der Kaffee Tanten hatte ihre Handtasche auf den Notrauf gelegt und somit den Kopf gedrückt. Also, sprich falscher Alarm... MAN, war ich pissig. Dann hab ich denken gleich mal die dicke Rechnung von 50 Euro Anfahrtskosten reingedrückt und bin wieder weg.

So, der weitere Abenddienst war auch die reinste Katastrophe. Meine liebe Kollegin, die vorgestern Abenddienst hatte, hat mir nicht gesagt, dass die Hälfte der Patienten abgesagt hatten. Das heißt, ich hätte 20 Leute gehabt und hatte letztendlich nur noch 7 Leute zu versorgen!

HEUTE MORGEN: wieder Frühdienst. Alle Leute wie bescheuert, nur am meckern, motzen, genervt. Einschließlich ich.

Gut, kamen dann zu einer Dame, die ist vorgestern erst in den Ort gezogen, wird aber schon lang von uns betreut. Aber, ich kannte die nicht. Jedenfalls sperr ich die Tür auf, fällt mich so ein wiederlicher ekelhafter großer sabbernder Hund an. ICH HASSE!HUNDE!!! Ich hab sofort "HALOOOO" gerufen, hör ich hinter der Tür..."der tut nix, kommen sie rein!!!" Ich sagte dann, bitte tun sie, den Hund weg, ich habe Angst. NEIN, der HUND bleibt hier, basta! Hatte mich dann endlich von diesem ekelhaften Vieh befreit und kam zur Tür rein. Steht so ein Kollos von Weibsbild vor mir, schreit mich mit der Türklinge in der Hand an, was mir einfällt was gegen ihren Hund zu sagen. Und, wieso wir JETZT erst kommen. Wir waren allerdings um 7 schon da, aber da hat die alte noch geschnarcht während wir ihre Mutter versorgt haben. So, ich immernoch mit der Klinge in der Hand, sagte dann nochmals freundlichst, tun sie bitte den Hund weg. NEIN! Gut, dann gehen wir wieder. Sie dann..."sie bleiben da...ist ja wohl ne Frechheit!!! Sag ich "Hund weg, dann kommen wir rein..." der Mann von der alten räumte dann diese Dreckstöhle weg, sodass wir endlich mal in die Wohnung rein konnten. Da brüllte die mich wieder von der Seite an, sie habe grad gewischt und hier ist so ein Saustall. Sag ich..." ähmm....sie wohnen hier, nicht ich. Und ja, hier ist ein Saustall, ich bin heute morgen über ihre dreckige Unterwäsche gefallen". Naja, dann gab ein Wort das andere...mein Schüler zerrte mich dann ins Bad, weil, sonst hätt ich der alten echt eine verpasst.

Dann hocken wir die Frau auf´s Klo...nachdem die nun sagte es kommt nichts reisst die alte die Tür auf, schreit mich wieder an..."ich war grad mit der Mutti auf Toilette..." Ich dann zu der Dame. "also, stehen sie bitte wieder auf..." und dann brummelte ich mir in den Bart "so eine unfreundliche frustierte Frau..." das hörte die alte natürlich, schluckte erstmal und war auf einmal ganz freundlich und entschuldigte sich. Sie meinte dann, sie habe mit ihrem Bruder gestritten, wegen der Mutter und so...Ich sagte dann, dafür kann ich nichts und wenn sie familiäre Probleme haben, klären sie diese bitte mit den betreffenden aber schreien sie uns nicht an, wenn sie schlecht gelaunt sind. Schönen Tag noch!!

Naja, ich bin dann total stinksauer die Treppe runter, da rannte sie mir hinterher mit einer Flasche Wein und meinte es war nicht so gemein.

So, sind dann weiter gefahren, fährt mir bald so ein Depp mit Fahrrad vor´s Auto, weil er die Vorfahrtsregeln nicht kannte. Kommen dann zum letzten Patienten und da schreit die Frau mich an, wieso wir so früh kommen (11 Uhr zum Insulin spritzen...wir kommen aber IMMER so früh). Naja, als ich den Herren dann sprizte meinte er so, seine Frau sei schlecht gelaunt, weil sie den Osterbraten versaut habe, wir sollen sie nicht anreden.


Über Ostern sind doch echt alle Leute nur gestört. Sorry, für den langen Text, aber ich musste mir das jetzt von der Seele schreiben. Ich glaub ich spinn jetzt dann echt!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
@Mam_von_4
Haha...also eine Reha. Also, bist du definiv kein Krankenschwester oder Altenpflegerin. Iwas wie HEP. Also, von dem her, brauchst du glaube ich garnicht mit reden. Reha und zu Hause sind nun wirklich ein paar andere Schuhe. Lächerlich, dass immer so unqualifierte Menschen wie du in Dinge einmischen müssen, von denen sie absolut keine Ahnung haben. In so einer Reha Einrichtung rennt das doppelte oder dreifache an Personal rum, als in einem normal besetzten Altenheim. Also, bitte..erst denke, dann reden...vorallem, wenn man keine Ahnung von der Welt hat.
thereallife
thereallife | 24.04.2011
25 Antwort
@thereallife
ein Pflegehaus ist eine einrichtung für 1.) ältere menschen die du auch pflegst sie wohnen dort 2.) für pakinsonpatzienten, altzeimerpatzienten sowie für patzienten die ein herzinfackt hatten und dort wieder aufgepäppelt werden auserdem wenn ich ich in so einem pflegehaus gearbeitet habe, habe ich garantiert ganz andere quaifikation wie du. damit ist dieses thema für mich erledigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2011
24 Antwort
ja duschen und baden
aMchen wir auch nicht am we oder feiertage.wir fahren nur zu 2. morgens und den abend alleine.da bekommen wir es gar nicht hin. Gott sei dank sind unsere aber verständnissvoll und sagen ganz ab oder andern tag. Mituntee haben wir jetzt ganz liebe pat die zwar auch mal igren schlechren tag haben aber es ncht so an uns auslassen die eine war schon bei uns und hat mich besucht als lea geboren wurde.denn unsere nachbarin ist die mutter des schwiegersohns.und deshalb weiss sie wo wir wohne.
Smilieute
Smilieute | 23.04.2011
23 Antwort
@thereallife
*lol* mal wieder runter vom Gas. Hab dich in keinster Weise beleidigt, sondern lediglich meine Meinung gesagt...und dafür sind Foren nunmal da...man kann nicht erwarten, immer nur DAS zu hören bzw. zu lesen, was man hören/lesen will...sondern man sollte auch kritikfähig sein...ok? Wir sind da eben einfach verschiedener Ansichten...ICh würd mir solche Aussagen von einer Pflegekraft auf jeden Fall nicht bieten lassen...und in einen "Laden" arbeite ich mit Sicherheit nicht ;D sondern, bei uns werden Patienten wie Angehörige höflich behandelt...egal, auch wenn man Weihnachten/Ostern oder an sonstigen Feiertagen arbeiten muss...
Corie
Corie | 23.04.2011
22 Antwort
@Smilieute
So einen Fall hatte ich am vergangen Donnerstag. Sage ich zu dem Angehörigen, ob es recht ist, die Schwiegermutter am Dienstag nächste Woche zu baden, weil ja Ostermonag dazwischen ist. Wir duschen/baden nicht am WE oder Feiertagen. Jedenfalls sagt er dann..."Neee, das geht nicht, dann baden sie sie eben am Montag im Abenddienst..." Gehts noch???? Da ist auch Feiertag. Mit diesen Leuten hatten wir in der Vergangenheit öfter schon Probleme. Sie haben vor 2 Jahren den Pflegedienst gewechselt, weil wir ihnen nicht mehr gepasst haben, jetzt sind SIE wieder zu uns gekommen und meinen wir tanzen nach deren Pfeiffe...ja, wer sind wir denn bitte. Und, am besten tausend Sonderleistungen und keine bezahlen wollen. Geht bei Hauswirtschaftlicher Versorgung los, über Fußpflege bis hin zur Hautpflege die sie umbedingt wollen, aber nicht zahlen wollen. Dreißt! Wir sind nicht im ALtenheim sondern im Pflegedienst.
thereallife
thereallife | 23.04.2011
21 Antwort
genau manche angehörige lassen wirklich ihren frust ab
Ich liebe auch mein beruf und würde nie was anderes machen wollen.und bin auch glücklich das es den LN ermöglicht wird, zuhause zu bleiben. Manche überbewerten einiges.wir also unser pflegedienst wurde mal von einer ehefrau des ln so schikaniert das wir sogar nachts nicht schlafen konnten und geheult haben.die war früher im ddr regime abteilungsleiterin und hat ihre arbeiter auch so behandelt.es ging dann so weit das unsere chefin gesagt hat ihr seid kir wichtiger als der pat.und kündigen denen.sie sind dann gewechselt und 4 wochen später haben die den vertrag auch gekündigt. Sie ruft immer noch an und entschulxigt sich auch im zeivhen von spenden.mittlerweile ist ihr mann im seniorenheim.ihr mann selber war sehr nett und dankbar, hat aber auch unter ihr gelitten.hab jetzr nur das thema kurz angeschlagen, denn es war in wirklichkeit viel schlimmer.
Smilieute
Smilieute | 23.04.2011
20 Antwort
@Smilieute
richtig, Ich hab auf meiner Tour wirklich sehr nette Leute zu versorgen. Ich würde auch nie ein böses Wort über die verlieren. Ich habe auch 2 Leute zu pflegen, die leben im Obdachlosenheim und sind sehr dankbar wenn ich tgl komme und sie versorge. Ich liebe meinen Job und ich würde nie was anderes als Ambulanz machen, obwohl ich vorher auch im KH und Altenheim gearbeitet habe. Aber, mich regt es einfach massiv auf, wenn man mich blöd von der Seite anredet, nur weil man gestresst ist. Ich kann nix dazu, dass zu Hause iwas nicht passt.
thereallife
thereallife | 23.04.2011
19 Antwort
@Mam_von_4
A)Was ist ein Pflegehaus? B)Was genau hast du da getan? C)über welche Quaifikation verfügst du? Wie gesagt, ich bezweifel, dass du über meine Art der Tätigkeit urteilen kannst! Übrigens, kann ich wunderbar lesen, danke!Aber du scheinst Iwie meine Worte nicht zu verstehen?Kann das sein...?Hast du jemals im Pflegedienst gearbeitet um zu urteilen was häusliche Pflege betrifft!
thereallife
thereallife | 23.04.2011
18 Antwort
aber gott sei dank
sind alle sehr dankbar.und freuen sich wenn wir kommen. als ich jetzt den unfall hatte und 2 wochen krank war wegen rückenprellung, v. a wirbelbruch, haben sogar einige meine nummer rausbekommen und bei mir angerufen. eine pat. hat sogar ein blumenstrauss mitgeben für mich über eine kollegin. das fand ich echt sehr süss
Smilieute
Smilieute | 23.04.2011
17 Antwort
@thereallife
wenn man lesen kann ist man im vorteil, aber anscheinend ist die arbeit in einem pflegehaus bei dir nett das gleiche. SCHÖN ABEND NOCH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2011
16 Antwort
@Mam_von_4
Mach du bitte erstmal meine Arbeit, bevor du dir ein Urteil bildest!Naja...gibt eben immer Leute die meinen sie sind die tollsten! egal...
thereallife
thereallife | 23.04.2011
15 Antwort
@Corie
Aja...und du bist Mutter Theresa?Oh Mann...kann mir grad garnicht vorstellen dass du dich im Stationsalltag noch niemals über Iwas geärgert hast!Weiss ja nicht in welchem Laden du arbeitest, aber wir lassen uns echt nicht alles bieten.Und da hab ich auch vollste Unterstützung der Leitungsebene!Wir müssen uns sowas echt nicht bieten lassen!Abgesehen davon, wer bin ich denn, dass ICH so mit mir reden lassen muss!Sorry, Senn du kuscht bitte, wir haben so eine Behandlung nicht nötig!
thereallife
thereallife | 23.04.2011
14 Antwort
ich arbeite selbst...
in der Altenpflege und ich weiss, dass es ab und an mehr als anstrengend ist..und auch die Leute mit denen man zu tun hat bzw. die Angehörigen einen oftmals den letzten Nerv kosten...aber, deine Geschichte finde ich jetzt wirklich nicht gerade so toll!! Du redest von unfreundlichen Leuten...laut deiner Geschichte warst/bist du keinen Deut besser...sorry. Ganz klar, wenn du schon genervt zu den Leuten fährst, dann reagieren die wohl ganz genauso...ab und an sollte man sich gewisse Kommentare denken und nicht sagen! Ich hätte mir derartiges nicht erlauben dürfen...bei meinem Chef...glaub, der hät mir was erzählt, wenn ihm sowas zu Ohren gekommen wäre, dass ich ne Angehörige einer Patientin als unfreundlich und frustriert betitle...*lol* nix für ungut.... trotzdem schöne Ostertage!!
Corie
Corie | 23.04.2011
13 Antwort
Ich habe auch vor der geb. meines jüngstem in einem pflegehaus am kranken aus gearbeitet
allso weiß ich auch wovon ich rede, ihr alle die sich über ältere menschen dermasen auslassen sollten sich in grund und boden schämen und hoffen das ihr nie in der lage geratet wo ihr von pflegern die so drauf sind wie ihr abängig seid, ihr habt den falschen beruf gewählt sucht euch ein wo ihr nicht mit menschen zu tun habt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2011
12 Antwort
das kenne ich auch
ich jhbe pfingsten dienst und jetzt ostern gott sei dank frei. das war bei uns weihnachten genauso. arbeite auhc in amb. pflege. teildienste haben wir zzum glück nicht , und ein tag rufbereitschaft und kenne das auch umsonst rausgerufen zu werden und dann sich anstellen wenn sie dann eine rechnung über die fahrgebühren und der zeit wo wir weg waren zustellen
Smilieute
Smilieute | 23.04.2011
11 Antwort
ohweh
die sind ja drauf, also wenn die den hund nicht weg getan hätten, ich wer einfach wieder gefahren! XD Weil ich mag auch keine hunde, wenn wir immer zeitung ausgetragen haben und so ein keifender hund da stand haben wir dennen einfach keine zeitung in den postkasten getan, tja selber schuld! XD Da hast ja echt was mitgemacht! -.-^^
Mischa87
Mischa87 | 23.04.2011
10 Antwort
kenn ich
Ich bin med. Fußpflegerin und die älteren Herrschaften können soooo anstregend sein! Gott manchmal würd ich gerne einfach mal laut aufschreien! Das lustige ist, WARUM GEHEN DIE JETZT EINKAUFEN???? DIE HABEN DIE GANZE WOCHE ZEIT, WARUM JETZT??? Lass dich nicht unterkriegen!
JuleSchu
JuleSchu | 23.04.2011
9 Antwort
ohjeee.....
das hört sich echt hammerhart an was du da durchmachen musstest ! und dann muss man ja immer lieb und freundlich sein... du ärmste ! naja, jetzt hast du ja endlich alles hinter dir und der osterhase kann kommen ^^.
jacky-o
jacky-o | 23.04.2011
8 Antwort
Ich auch Altenpfleger,.
I(ch habe auch schon so einiges durch, und das grade wen nFeiertage sind.. Dann sind alle schlecht gelaunt und mann soll dann freundlich sein.. Habe zum Glück Urlaub... Wünshe dir trotzdem schöne Ostertage
KoelscheMamm09
KoelscheMamm09 | 23.04.2011
7 Antwort
@zirkum
Haha...danke schön!! Du kannst dir garnicht vorstellen, wie geladen ich war. Ich bin jetzt schon wieder runter gekommen.^^
thereallife
thereallife | 23.04.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

gibts hier schwangere pflegekräfte?
29.01.2012 | 19 Antworten
Essensplan Was gibts bei euch die Woche?
14.03.2011 | 14 Antworten
Assi`s gibts das is unglaublich
18.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading