Muss es dem arbeitsamt melden wenn man schwanger ist?

Sannylight
Sannylight
20.04.2011 | 5 Antworten
Hallo Mamis, weiss jemand ob man es dem arbeitsamt melden muss, wenn man schwanger ist?? Ich würde noch bis etwa mitte juli arbeitslosengeld bekommen. Könnte man das geld dann gestrichen bekommen für die restliche Zeit, wenn man schwanger ist? Weil man ja nicht mehr wirklich vermittelbar wäre?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
re
Warum fragt man so etwas nicht beim Amt nach?!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2011
2 Antwort
..
bis zum mutterschutz bist du vermittelbar außer es liegen med. gründe vor die dich am arbeiten hindern würden bzw die vom arzt verboten werden würden...nich mehr vermittelbar bist du erst wenn die mutterschaftszeiten, sprich 6 wochen vor ET und 8 wochen nach geburt eintreten ich würds dem amt aber dennoch mitteilen das du schwanger bist..sehens ja eh früher oder später
gina87
gina87 | 20.04.2011
3 Antwort
....
Ich würde es denen einfach mitteilen, ich glaub schon das man das melden muss ab einer bestimmten ssw. Du kriegst aber kein geld gestrichen wenn du schwanger bist, wo wären wir denn dann ;) so wie gina87 schon sagte kannst du ja auch noch vermittelt werden usw. GLG
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 20.04.2011
4 Antwort
hi
hi also du musst es melden vermittelbar bist du so lange bis der mutterschutz kommt oder dein fa die verbietet zu arbeiten geld steichen tun sie nicht im gegenteil du kannst beim amt dann nen antrag aus mehrdedarf stellen das heißt gekommst etwas mehr geld und du kannst glaube ab der 20ssw dort auch unstandsgeld geantragen für kleidung und ab der 34ssw antrag auf erstausstattung glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2011
5 Antwort
hey
ja wenn de es behälst wo von ik aus gehe solltest es melden spätestens wenn du dein mutterpass hast da brauchen sie denn kopien und grundsätzlich bist du weiter vermittelbar bis du vom gesetzt nicht mehr darfst oder wenn gesundheitlich etwas is in der ss gestrichen wird nichts und ab der 13 woche würde die dann bei alg II mehrbedarf zu stehn ...und irgendwann beantragst du ja dann andere leistungen wie kindergeld, unterhalt/-svorschuss, elterngeld...das ist ebenfalls ja veränderung die du angeben must und daher gleich melden und denn is gut
amounet
amounet | 20.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaft melden
05.03.2017 | 6 Antworten
Pädophilen melden
06.06.2014 | 11 Antworten
Vermittlungsgutschein Arbeitsamt
13.05.2013 | 12 Antworten
Dem Jugendamt melden?
14.12.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading