Habt ihr das schon gesehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.04.2011 | 14 Antworten
http://www.promiflash.de/?utm_source=facebook.com&utm_medium=fbpage&utm_campaign=die-super-nanny-harte-kritik-und-bussgel



und genau so sehe ich das auch, es is ne sauerei sowas auszustrahlen um sich die einschaltquoten zu puschen, jeder schreit kinder werden misshandelt aber da wird im tv gezeiht wie die eigenen eltern ihre kinder schlagen, echt der hammer!!!gut das ich die sendung net gucke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
^^
Nach einem Jahr kommen die damit an...au weia.. Ich glaube, dass sich viele Eltern auch gar nicht davon freisprechen können, dass sie ihre Kinder mal hauen ..und dass sie mit der Sendung einen Weg aufzeigen wollten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
2 Antwort
ich fand die Sendung sehr gut
...
olgao
olgao | 14.04.2011
3 Antwort
@HelenaundEric
alsi ich kann mich davon freisprechen und den satz das das zur schau stellen von 2kindern die geschlagen werden keine verletzung der menschenwürde darstell finde ich nen witz......das ist sehr wohl ne verletzung deren würde un die gilt es hundertmal mehr zu schützen als die jedes erwachsenen denn die sind selbst dazu fähig.....so denke ich zumindest darüber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
4 Antwort
re
Ich kann mich auch davon freisprechen.. Aber ich kann mich auch in die Lage von den Eltern versetzen, die es tun..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
5 Antwort
@HelenaundEric
ich mcih zum glück nicht denn ich wurde als kind geschlagen und für mich sind menschen die es tun unterste schublade, das schwächste glied zu unterdrücken ist das größte armutszeugnis das sich ein mensch selbst ausstellen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
6 Antwort
....
ich hab manche folgen geschaut und hätte heulen können, musste auch dann schon umschalten. vor allem gehe ich mit sowas nicht ins fernsehen, ich habe auch gerade schwierigkeiten mit meinem sohn, wir haben auch hilfe, therapeutische hilfe und es hilft. verstehe da auch die eltern nicht, hab mich schon oft gefragt ob die geld dafür bekommen.
Petra1977
Petra1977 | 14.04.2011
7 Antwort
@Petra1977
die bekommen geld und glaube auch net zu wenig!!!!drücke euch die daumen das ihr dann bald alles hinter euch gebracht habe und kann nur sagen ich ziehe den hut vor leuten die merken sie brauchen hilfe und diese dann auch rechzeitig in anspruch nehmen bevor es zu sowas kommt, wünsch euch ganz viel erfolg!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
8 Antwort
@fluffy81
das ist sehr selten, dass jemand der aus der Kindheit Gewalt kennt, diese dann abstellt bei seinen Kindern, finde ich sehr verantwortungsvoll.
olgao
olgao | 14.04.2011
9 Antwort
@fluffy81
danke, mein sohn hat starkes temperament hat schon sein psychologe gesagt, nachdem es auch schwerer in der schule wurde, habe ich erneut um rat gefragt, da kam dann das mit der therapie und dadurch das die therapeutin von nrw nach schleswig holstein gezogen ist, bzw im mom pendelt sie, hatten wir recht schnell einen platz und ich bin so froh das ich die unterstützung habe
Petra1977
Petra1977 | 14.04.2011
10 Antwort
@olgao
ich finde grade wenn man es am eigenen leib erfahren hat muß man ja eigentlich wissen wie schlimm das für die kinderseele ist, ich habe zwar heute ein super verhältnis zu meiner mutter- sie hat damals getrunken und erinnert sich nichtmal an alles was sie damals so mit mir gemacht oder was sie gesagt hat- aber in manchen momenten hasse ich sie auch heut noch dafür, dafür kann ich nichts, dieses gefühl ist dann einfach da und das soll mein kind niemals niemals niemals für mich empfinden!!!!! sie soll mich als liebevolle mutter in erinnerung haben und ich werde ihr niemals wehtun dazu liebe ich sie zu sehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
11 Antwort
nur manchmal kann eine psychische Gewalt schlimmer sein als die physische
, meine damit, dass ein Kind mit Worten schlimmer verletzt werden kann und das im Erwachsenenalter auch weiterhin schwer hat.
olgao
olgao | 14.04.2011
12 Antwort
@olgao
ja das ist klar, auch damit kenne ich mich aus, wenn du als 11jährige mit sätzen wie "du fette schlampe guck dich doch mal an" oder "du siehst aus wie ne nutte, oben hiu unten pfui" von der eigenen ma durchs leben gebracht wirst ists nicht einfach aber gut, entweder man schaltet innerlich auf tot bis alles durch ist oder man geht daran zu grunde....zum glück war ich mit etwa 13 dann größer als sie und sie hat sich nicht mehr getraut mich zu schlagen, verbal ging da zwar immer noch so einiges aber gut....als ich 14war brach sie sich den knöchel und mußte einige wochen ins kkh, das war sozusagen ihre rettung und ihr entzug zugleich, danach wurde alles besser aber wie gesagt, sie erinnert sich an nichts- oder sie will sich nicht erinnern zum selbstschutz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
13 Antwort
@fluffy81
sie erinnert sich nicht daran, dass ich nicht lache... Naja, wünsche allen die soetwas erleben, im Erwachsenenalter davon Abstand nehmen und aus den Fehlern anderer lernen
olgao
olgao | 14.04.2011
14 Antwort
@olgao
genau, das positive daran ist- sofern es etwas positives gibt- das man genau weiß was man niemals machen wird, da verzeih ich meine kleine lieber zu ner verwöhnten kuschelmaus als ihr irgendwas dergleichen anzutun und ich hoffe sie wirds mir eines tages danken in dem sie sich an die schönen zeiten mit ihrer ma erinnert ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Hilfe, meine Kinder haben Pornos gesehen
25.07.2013 | 26 Antworten
wann hat man bei euch herztöne gesehen?
06.06.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading