Bin verwirrt

AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi
13.04.2011 | 9 Antworten
und weiß nicht wie ich mich verhalten kann/soll....

Letzte Woche hatte ich in der Kita ein Gespräch mit der Frühförderdame von Anna, die mittlerweile ja auch gewechselt hat-und somit ist Annas Erzieherin auch ihre Förderdame ist!

So nun wertet sie letzte Woche mit mir einen Test aus! Wo dann rauskam das Anna nur in 2 und 3 Wortsätzen spricht und sie würde gern mal die Logopädin raufschauen lassen, . Ich fan das gut , da mir aufgefallen iost das Anna meinen Sprachfehler von damals auch hat! Drei, Drinnen Draussen-heist grei grinnen und graussen! Aber unabhänig davon spricht Anna super und auch in langen Sätzen und vorallem spricht sie so schon mind. 2 Jahre! Nun war ja heute Osterfeuer in der Kita und mein Kind kommt und sagt zu mir "Mama kann ich eine Waffel haben?" wir da hin und ich so, sag was Du möchtest und sie zur Erzieherin "das da". da wurde ich stuzig und ich beobachtete mein Kind, sie spricht tatsächlich in der Kita, wie ein Baby oder gar nicht erst.

Nun bin ich irgendwie überfragt, da kann doch dann auch keine Logopädin was gutes tun, das hat doch eher was mit überwindung und selbstbehauptung zu tun! Wie kan ich Anna helfen????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@Solo-Mami
Ich würde sagen ja, ich werde mal drauf achten!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.04.2011
8 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Kenn ich auch ... solche Befehle haben meine Süßen auch drauf - bei Nelchen passt sogar der Ton ... Wie ist das in der Kita, wenn ihr alleine seid - beim An- und Ausziehen beispielsweise ?? Da redet sie doch "vernünftig" mit Dir, oder ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.04.2011
7 Antwort
@Solo-Mami
Das Problem heute mit der Waffel war-ein typisches Mutter Problem! Ich war zum Schminken da und ich hatte keine Zeit, irgendwas auszusitzen! Also hat sie die Waffel bekommen! So und die Erzieher, waren ja der Meinung sie kanns nicht anders, also können sie auch nichts anderes abverlangen! P.S. Sie kann daheim auch tolle 2 Wortsätze "Papa flott!" "Papa DURST" und dadies dann im Befehlöston!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.04.2011
6 Antwort
Bestimmte Buchstabenkombinationen kommen erst später
War bei Nele so und auch bei Lia - Beide hatten mit dem "R" ein Problem ... dass die Logophädin raufschaut kann nur Vorteilhaft sein ... Lia spricht flüssig, manchmal wie ein Wasserfall - schon immer hab ich das Gefühl. Komm ich aber in die Kita am Nachmittag verfällt sie oft in die Babysprache. Mich nervt das !!! In solchen Fällen verstehe ich sie dann immer nicht, so ist Lia gezwungen wieder ordentlich zu reden. Die Erzieher machen das im Übrigen genauso wie ich - oder ich wie die erzieher, wie mans nimmt ;O) Auf den Satz "die da" hätte bei uns wahrscheinlich keiner reagiert - Lia wäre also dahingehend beeinflußt worden klar und deutlich zusagen was sie möchte - vielleicht können das Eure Erzieher ähnlich machen ?? LG PS: Nele macht das auch ab und an - das nervt mich noch viel mehr
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.04.2011
5 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
*ditsch* Ja natürlich! Und tritt ja auch auf.... Du dann kannst wirklich daran liegen, dass sie die jüngste ist. Beobachte es zusammen auch mit der Erziehering und ich denke ab Sommer legt sich das dann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2011
4 Antwort
ahhh
daran kann es natürlich auch liegen das es dann besser wird wenn die großen raus sind kann ich mir gut vorstellen
katrin0502
katrin0502 | 13.04.2011
3 Antwort
....
Ja die Logopädin schaut jetzt Freitag auf Anna, in der normalen Gruppensituation! Das ist auch für mich vollkommen o.k. und es kann nur förderlich sein ! Aber es wird meiner Meinung nach nicht am Grundprinzip ändern..... Ich denke und hoffe das es besser wird wenn, die Vorschulkinder im Sommer eingeschult werden und die kleinen zu ihr in die Gruppe kommen! Dann ist sie nicht mehr die jüngste in der gruppe sondern im Mittelfeld! @ Maike! Sie geht ja zum Tanzen und 1x die Woche zum Sport!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.04.2011
2 Antwort
mh
also ich würd trotzdem zu logopäden gehen wegen Drei, drinnen usw. wir gehen seid einem halben jahr mit leon wegen demselben problem und er hat es geschafft. so und wegen der überwindung, erts mal würd ich mich noch mal mit der erzieherin zusammensetzten und sie darauf ansprechen denn so wie es klingt traut sie sich nicht was zu sagen vieleicht können die erzieherinnen ihr dabei helfen. und vielleicht versuchst es selbst mal mit ihr zu sprechen was sie sich nicht traut
katrin0502
katrin0502 | 13.04.2011
1 Antwort
Da muss wohl ihr Selbstbewußtsein gestärkt werden.
Evtl. nen Sportverein oder sogar nen Selbstverteidigungskurs?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verwirrt
06.04.2012 | 24 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
verwirrt? warum verlangt er das?
04.01.2012 | 14 Antworten
schwanger trotz periode? bin verwirrt
26.02.2011 | 6 Antworten
verwirrt nach frauenarzttermin
21.12.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading