Wo geht das ganze Geld immer hin

vampirus83
vampirus83
10.04.2011 | 12 Antworten
Ich könnte mch aufregen das Geld weg wie nix obwohl ich überhaupt nichts besonderes gekauft habe..Ich versteh dass nicht.
Geht dass euch genauso ?
Wieviel Geld habt ihr im Monat so für euch und die Kleinen zu verfügung ? Bei mir sind es ca 600 € und trotzdem ist nie was über !!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
600 € zur freien verfügung oder müssen da auch noch komplette einkäufe gemacht werden ? Bei uns ist es auch immer hapig aber es geht halt eben immer irgendwie. Kindergeld wird bei uns immer auch nur für die Kinder ausgegeben. Pampers und co so wie sonderwünsche Was über ist wird meist in Klamotten umgesetzt und dann noch was fürs Konto. Ansonsten 100 € werden für Freizeitaktivitäten angesetzt Der Rest ist zum einkaufen und klar ab und an brauch ich auch mal klamotten . Das ging schonmal auch mit Hartz4 ... Jetzt arbeitet mein Mann wieder seit einem halben Jahr und werden noch aufgestockt. Haben so weit alles jetzt was der kleine brauch und nun kommt der führeerschein. Ich denke man muss halt immer nen groben Plan im vorhinein machen dann klappt das auch mal mehr mal weniger. Achja und das was über bleibt teile ich immer in die Wochen auf die der Monat hat so weiß ich was ich beim einkaufen ausgeben kann.
MilanLee2009
MilanLee2009 | 10.04.2011
11 Antwort
...
Ja, auf jeden Fall. Alleine die Wohnkosten sind bei uns auf knapp 900€ mit Strom. Also, wenn ich ne Miete hätte von die Hälfte könnte ich leben wie die Made im Speck ;), aber die Mieten sind hier halt hoch. Ich spare selten am Essen, da ich gerne und gut essen möchte - gerade auch für meine Kinder. Ist mir wichtiger, als alles andere. Wenn es natürlich nicht anders geht, dann geht es eben nicht. Ich kenne viele, die eben NUR auf rote Preise achten oder sich von der Tafel bedienen müssen, was nicht gleich schlecht ist. Manchmal frage ich mich aber auch, wo das ganze Geld immer hin geht :).
Sithandra
Sithandra | 10.04.2011
10 Antwort
Wir
sind zu5 und kommen mit dem Geld was Wir haben relative gut klar, ok Wir arbeiten auch beide, haben dadurch aber au mehr Ausgaben mit Kita und Tagesmutter, dann halt Versicherungen, aber au nur die nötigsten, dann halt Lebensmittel, Auto haben Wir beide net, Wir fahren alles mit dem Rad!!!!! Ich kaufe aber auch strikt nach Angeboten ein, au wenn Ich das net wirklich müsste, aber was man sparen kann, spart man!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2011
9 Antwort
...
wurst/fleisch kaufen wir auch überwiegend beim metzger..brot und brötchen auch vom bäcker...muss aber dazu sagen das wir unter der woche nich all zuviel brauchen...mausi isst morgens mittags und nachmittags im kiga und mein mann und ich nehmen uns für die arbeit nur brote mit..wir essen dann abends was warmes... wir haben aber bzgl. unserer wohnung auch nich all zu hohe kosten..bezahlen 350€ warmmiete für die wohnung und die stromabschläge..müsst ich da das doppelte oder mehr bezahlen, hätten wir auch weniger über am ende klar....die wohnkosten und die fixen kosten machen schon ne ganze menge aus
gina87
gina87 | 10.04.2011
8 Antwort
HI
Ich glaub, man kann das alles nicht pauschalisieren, denn Lebenstandart ist individuell. Kommt immer darauf an, was man vom Leben erwartet, klar ist auch , dass jemand der mehr verdient, wesentlich grössere Sprünge machen kann ! Wir kommen gut zurecht ! Können uns viel nebenher leisten, fliegen in Urlaub. Kaufe aber z.b. auch viel bei Aldi, Netto, Lidl usw ein und nur das nötigste was wir uns einbilden bei Rewe, Edeka und Co....Am Wochenende gibt es immer Wurst und Fleisch vom Metzger, sowie auch Semmeln udn Brot vom Bäcker ! Für uns ist das ganz wichtig, denn Wochenende heisst geniessen !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 10.04.2011
7 Antwort
...
Jaja, so viel zum Thema Inflationsrate 2-3% *kotz*. Also, wir kommen ganz gut hin und ich kaufe auch nicht nach Angeboten. Noch geht es uns gut und wir können und das eine oder andere leisten. Urlaub verzichten wir bewusst, da wir uns andere Dinge dafür gönnen. Ich führe ein Haushaltsbuch und daher weiß ich auch, was ich an LM ausgebe und eines steht fest. Es ist alles wahnsinnig teuer geworden.
Sithandra
Sithandra | 10.04.2011
6 Antwort
....
urlaub oder dergleichen gibts bei uns zb nich...aus beruflichen gründen...dafür is keine zeit und jeder tag den mein mann nich arbeitet is bares geld ...muss es auch nich haben irgendwo auslandsurlaub oder so zu machen....ma n verlängertes we bei seinen großeltern reichen mir vollkommen..zumal ich auch eher lieber arbeite als urlaub zu nehmen um am ende zuhause rumzuhocken...groß geld für sprit brauch ich auch nich...hab keine weiten fahrtwege und mein mann der sehr viel fährt, fährt mit gas was derzeit vielleicht max. 80cent/liter kostet... versicherungen auch nur die nötigsten und wir haben schon relativ viel wegen dem job meines mannes, aber schauen auch da regelm wos ggf günstiger wäre usw..haben erst vorletztes jahr gewechselt weil die andere zu teuer war usw...
gina87
gina87 | 10.04.2011
5 Antwort
.....
Wir haben nach Abzug aller Fixkosten und Lebensmitteleinkäufe ca. 300-400 € zur freien Verfügung.das geht eigentlich.Große Sprünge sind halt nicht drinne, Urlaub geht dies jahr auch wieder nicht..tja. so ist das halt in zeiten von scheiß Leiharbeit und genauso viel geld zur Verfügung wie Arbeitslose....könnt kotzen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2011
4 Antwort
Ich hab ein bissel weniger zur freien Verfügung
... und das teile ich mir gedanklich immer in 5 Teile ein, weiß also was ich in der Woche zur Verfügung habe. Der 5. Teil landet gleich zum Monatsanfang auf dem Sparbuch, was weg ist ist weg und ich kann sogar meinen Urlaub damit finanzieren LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.04.2011
3 Antwort
....
nö eher nich...ich kauf nur das was ich/wir brauchen, schau in die angebote, kaufe viel auf vorrat, kauf grundsätzlich nur bei penny lidl und ab und an ma netto und nich in läden wie famila, edeka und co..und komm damit ganz gut klar... wieviel wir im monat zum leben haben sag ich jetzt nich..nur soviel das es im normalbereich liegt und wir davon sehr gut leben können..könnt auch in teuren läden einkaufen aber wozu wenn ichs nich muss.... und am ende bleibt auch immer soviel über ums auf die jeweiligen sparbücher zu legen... führe auch strikt haushaltsbuch
gina87
gina87 | 10.04.2011
2 Antwort
HUHU
also normal komme ich gut damit aus .Aber den Monat war ich scho 2 mal bei meiner Mam weil die am knie operriert wurde am Mittwoch und Benzin is ja supi teuer und sie wohn fast 100 Km von mir . Dann wurde ne Freundin 30 auch wieder anlass zum geld ausgeben .Manchmal gibt es so Monate wo ich amm ende oder sogar scho Mitte echt fast nichts mehr habe aber es is selten . Leider is es den Monat so aber hab ja nen dispo und im notfll noch einiges gespartes zum ausgleichen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2011
1 Antwort
****
Ja ich kenn das, Ich mache immer bevor das geld kommt. einen Zettel schreib alles auf was ich für den Monat brauche rechne es zusammen , mit all den rechnungen die ich bezahle... & ja guck dann was übrig bleibt und das ist überhaupt nicht viel.. alles sehr teuer geworden .
bebiehgirL
bebiehgirL | 10.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading