arbeiten und drei kinder geht nicht!

kloibi100
kloibi100
06.04.2011 | 13 Antworten
und zwar hab ich ein problem, würde gerne mehr stunden arbeiten damit ich mal auf einen grünen zweig komm. die zwerge kommen september in den kindergarten, könnte sie dort bis 16 uhr lassen. der große kommt im september in die schule, die hört um halb zwölf zu mittag auf, das heißt ich müsste für ihn hort bezahlen damit er noch weitere stunden beaufsichtigt wird. so wenn ich das zusammenrechne, komm ich im monat für alle drei kinder mittagessen im kiga und hort 200 €, für hort selber 100 €, bastelgeld etc. weitere 50 € und noch die vormittagsjause 50 €. da komm ich auf 400 €! so und wo und was soll ich jetzt die paar stunden arbeiten damit ich die unkosten herinnen hab und noch unsere unkosten bezahlen kann? is ja alles wahnsinn, man will und es wird einem ganz viele steine auf den weg gelegt! manchmal kann ich die leute verstehn die einfach nur zu hause hocken und sich vom staat bezahlen lassen!! sagt mal wie macht ihr das???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
oje das ist übel
bei uns ist der kiga ab 2 jahren ganztags sowie die nachmittagsbetreuung der schule kostenlos...es muß nur das essen bezahlt werden :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
12 Antwort
@kinderwunsch86
weil der bei uns nichts kostet der kiga... ja könnt mich dort informieren. danke!
kloibi100
kloibi100 | 06.04.2011
11 Antwort
Du kannst Antrag stellen auf Übernahme der Kita Kosten und der
Hortkosten beim Jugendamt. Wird dir das bewilligt gibt es aber keine weitere Bewilligung für ein Kindermädchen Wenn du den Zuschuss nicht erhälst, kannst du Wohngeld beantragen wo die Ausgaben für Kiga und Hort als Ausgaben gerechnet werden.Somit kannst du höheres Wohngeld erhalten.
Amancaya07
Amancaya07 | 06.04.2011
10 Antwort
und wieso musst du für den kindergarten nichts bezahlen??
also bei der tagesmutter kommt es auch drauf an wie hoch das jahreseinkommen von euch beiden ist... und dann eben in welchem landkreis ihr wohnt. und die tagesmutter meiner maus zb die betreut auch kinder nach der schule und nach dem kindergarten . und sie holt sie dort auch ab etc.... sonst einfach mal bei JA nen termin holen und informieren... vll bekommst du ja auch zuschüsse für den hort oder so??
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 06.04.2011
9 Antwort
Hm
also ich habe nu ne 5 Monate alte tochter .Und ich frag mich auch was ich dann machen soll is ja nu nur 1 Kind aber bin alleine keine Oma in der nähe und Uroma is das so ölange zu viel . Vorallem muss ich ne umschulung machen weil ich Bäcker bin und nachts nicht mehr arbeiten kann und Tagsüber renrtiert sich der job leider nich mach denn so unheimlich gerne . Das schlimme is das ich die umschulung bzw 2 Lehre selber zahlen muss wenns doof läuft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
8 Antwort
@kinderwunsch86
naja tagesmutter würd mir was kosten, kindergarten in dem sinne nicht bis auf eben das essen und materialkosten, tagesmutter ist die nächste auch ein paar kilometer weg von uns, und es bleibt immer noch der große der dann in den hort muss direkt nach der schule ...
kloibi100
kloibi100 | 06.04.2011
7 Antwort
@kloibi100
ich weiß wie berschi......das alles ist........als mein kleiner noch nicht da war...und nur die großen sommerkindergarten gingen.....das war damals noch nicht selbstverständlich das es so was gab.....hab ich meinen ganzen lohn die 2m ausgegeben dafür eine frechheit......
keki007
keki007 | 06.04.2011
6 Antwort
....
ja weil im Gegensatz zu dir arbeitenden bekommen die alles vom Jugendamt finanziert und sitzen zu Hause während du willst/kannst und letztendlich vielleicht nicht mal nen Platz bekommst!Aber das könntest du auch mal versuchen und durchrechnen lassen.Da werden wenigstens die Hort und Kiga Gebühren übernommen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
5 Antwort
@kinderwunsch86
meinte bis das kind 14 ist....
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 06.04.2011
4 Antwort
@keki007
ja ist super wenn es sich bei euch so gut ausgeht, mein mann geht aber "normal" also den ganzen tag arbeiten und könnte nicht auf die kleinen aufpassen, oma is auch nicht in der nähe die zeit hat ...
kloibi100
kloibi100 | 06.04.2011
3 Antwort
das ist echt wahnsinn....
.... wie wärs mit einer tagesmutter die vom JA gefördert wird??? also in eingen fällen ist es möglich den zuschuss zu bekommen bis das kind ist meine ich. und dann wärst du auch flexibler von den zeiten her... lg
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 06.04.2011
2 Antwort
...
naja... wenn ich wieder arbeiten gehe, haben wir zwei einkommen und dazu 2 omas, die sich um die kids reissen. tut mir leid, dass du da nicht so viel glück hast :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
1 Antwort
hallo,
hab auch 3 kinder......9j 7j und 2j gehe aber nur 18 stunden die woche arbeiten...ein woche vormittag eine woche nachmittag...im wechsel......mein mann hat schichtarbeit also teilen wir es uns so ein...da wir nen abschlag machen und da überschneidet es sich mittags meist um 1 stunde wo die großen dann alleine daheim sind und der kleine dann im kiga ist
keki007
keki007 | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Altersunterschied bei drei Kindern?
09.07.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading