reg mich gerade voll auf

Yvi88
Yvi88
05.04.2011 | 16 Antworten
Hallo ihr Lieben,

hatte heute morgen schon geschrieben, dass ich in ne Verkehrskontrolle geraten bin...

Der Polizist empfahl mir dann, dass wir uns nen neuen Kindersitz zulegen sollten...

Grund: Unser wäre schon nen Tag älter und der letzte Test war nicht so berauschend...

SO. Zur Vorgeschichte: Ich wollte damals nen neuen Kindersitz haben, aber Schwiegereltern kamen mit nem gebrauchten an... Ich war strikt dagegen, aber mein Mann und seine Eltern waren dafür... Okay, hab dann nachgegeben, aber sobald was damit ist, kommt ein neuer her...

Nun ist der Zeitpunkt in meinen Augen gekommen. Habe gerade mit meinem Mann telefoniert und ihm das schon mal erzählt... Wusste nämlich, dass das zu ner Diskussion führt. Denn mir wurde es ja nur EMPFOHLEN... So war es dann auch. Seine Argumentation ist, dass der Sitz ja noch den Standards entspricht, und es ja außerdem nur ne persönliche Meinung des Polizisten sei, wird kein neuer Sitz gekauft...

Klar, wir sind zur Zeit ein wenig knapper bei Kasse, aber ich möchte, dass nun ein neuer angeschafft wird. Den alten kann ja die Oma haben, dann brauchen wir auch nicht immer den Sitz ausbauen...

Was würdet ihr in meinem Fall machen? Ich bin total am Ende und sehe schon gegen die Diskussion an, die wir heut abend führen werden...

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Autositz
Also da würde ich gar nicht lange diskutieren, ich meine, die sicherheit der kinder geht ja wohl vor. Ich würde da aber auch gar nicht lange fragen, ich würd einfach los fahren und einen kaufen, und wenn er schon mal benutzt ist bringt ihm auch das meckern nichts mehr denn dann kannst ihn eh nicht mehr zurücl geben.
Nicki08272
Nicki08272 | 05.04.2011
15 Antwort
Kindersitz
ich voll deiner Meinung Sicherheit geht doch wohl vor meiner Meinung nach auch wen es deine Schwiegereltern es gut meinen gib ihnen den Sitz damit ihr nicht immer umbauen müßt und kauf dir einen neuen. LG von mir
wuermchen09
wuermchen09 | 05.04.2011
14 Antwort
ich
würde ihn fragen pb er mit seinem auto auch fahren würde wenn die radmuttern locker sind!? Sicherlich ist es sinnvoll auf geld zu achten....aber die sicherheit geht nunmal vor. Da gäbe es gar keine diskusion für mich. Wünsch dir viel kraft und durchsetzungsvermögen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
13 Antwort
Ich würde
mal nen Termin beim ADAC mit Mann und Sitz ausmachen und mich da beraten lassen... Also, zumindest der ADAC bei uns bietet solche Beratungen an. Es gibt da wohl auch irgendwie einen "Kindersitz-Experten", der in Stillcafes, PEKIPGruppen, Kindergärten usw. auch Infonachmittage macht, mit dem Angebot auch zur individuellen Beratung vorbeizukommen... Da die keinen eigenen Sitze verkaufen, sind sie da natürlich auch ein wenig neutraler, als andere Anlaufstellen... Na gut, letztendlich war es die persönliche Meinung des Polizeibeamten. Fakt ist aber wohl, dass du vorher schon ein ungutes Gefühl hattest und das jetzt wohl auch weiterhin verstärkt haben wirst... Wußten die Großeltern von wem sie den Sitz kaufen? Ich mein: Sie konnten sicherstellen, dass der Sitz keinen Unfall hatte, oder? Das wäre so für mich das Wichtigste... Auf das Alter käm es mir nicht so an: Lieber einen alten Testsieger, als son Billigding aus 'nem Supermarkt...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.04.2011
12 Antwort
Gar
nicht groß mit ihm diskutieren... Sicherheit geht vor - so einfach ist das!!! Ich würde ihn höchstens mal Fragen was ihm wichtiger ist: seine Tochter oder der blöde gebrauchte Sitz!!!! NIEMALS käme ein gebrauchter Sitz für uns in Frage. Außer man weiß woher er ist .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
11 Antwort
Ich würd
einfach einen kaufen.. Was gibts da mit dem mann zu diskutieren?
susepuse
susepuse | 05.04.2011
10 Antwort
Da würde ich gar nich überlegen und mir schon gar nich die Butter vom Brot nehm lassen.
Egal, was mein Mann oder meine Schwiegermutter sagen würde ... bei mir kommt die Sicherheit meiner Kinder an 1. Stelle und da komm mir keine gebrauchten Kindersitze ins Auto. Kauf einfach nen neuen Sitz und denk an das Leben deiner Kinder. Der Polizist wird dich nich umsonst darauf aufmerksam gemacht ham.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
9 Antwort
ich nochnmal
wir generell verkaufen nur testwertprodukte mit der note gut und sehr gut andere dürfen wir nicht verkaufen
scottygirl
scottygirl | 05.04.2011
8 Antwort
Hmmm, eine große Debatte über den Standard bei der Kindersicherheit
zu führen, käme hier gar nicht in die Tüte! Erstens: bei einem gebrauchten Sitz weiß man nicht, was damit vorher war - es sei denn, man kennt die Vorbesitzer und weiß, dass es keinen Unfall gegeben hat. Denn dann ist der Sitz nicht mehr sicher. Zweitens: entwickeln sich die Sicheheitsstandards immer weiter. Was vor 5 Jahren als topsicher galt ist heute längst überholt und es gibt Sitze, die einfach NOCH MEHR Sicherheit bieten. Drittens: der Polizist ist ein Mann, der bestimmt schon Sachen auf der Straße gesehen hat, von denen ich mirt lieber kein Bild machen möchte. Und wenn der schon empfiehlt, dass euer Kindersitz nicht das Gelbe von Ei ist, dann wird der gute Mann auch wissen warum! Schwierig, wenn´s finanziell grad kneift - aber ist ja bald Ostern und Omas u. Opas kommen dann ja gern mit Geschenken. Ihr könnt vorschlagen, dass die Geld schenken, damit ihr euch den sicheren Kindersitz leisten könnt. Eines sollte klar sein: SICHERHEIT GEHT VOR ALLEM!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
7 Antwort
ja
der adac prüft die meisten du kannst auch bei adac reingucken unter test von kindernsitzen da kannst du gucken wer den besten druchschnitt hat
scottygirl
scottygirl | 05.04.2011
6 Antwort
............
Wir haben auch einen Sitz der hat schon ein paar Jahre auf den Buckel und solange der mit der Nummer noch übereinstimmt und keine Schäden aufweist wird der benutzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
5 Antwort
hi du
ich bin auch immer gestrickt gegen kindersitze die schon benutz wurde da kommt die frage war schonmal ein unfall damit wenn ja weg damit ich arbeite in eier kfz werrkstatt wo wir kindersitze verkaufen.ich finde es gut das der polizist darauf aufmerksam macht. und das kind muss ja auch altersgerecht ein kindersitz haben wie alt ist denn dein kind und was für ein sitz hat den das kind mit 3 punkt oder schon den ohne
scottygirl
scottygirl | 05.04.2011
4 Antwort
puh...
...sowas ist ganz schön anstrengend. wer prüft denn die sitze? der tüf? kann man da hin wann man will um sich noch ne meinung ein zu holen? kennt sich da jemand aus?
suckuluck
suckuluck | 05.04.2011
3 Antwort
hi
ich würd einen neuen kaufen zur not auf raten da würde mir die sicherheit von meinen kind vorgehen wie die meinung meines mannes. das soll jetzt nicht heißen das dir dein kind egal ist bitte niocht falsch verstehen wird hier ja öfter mal gerne grins
lafra996
lafra996 | 05.04.2011
2 Antwort
was für eine nummer ist denn
auf dem sitz? endet sie mit 03 oder 04? dann ist er noch völlig ok und nicht zu alt und dann könnt ihr euch das geld sparen mein sitz für den kleinen ist nun auch schon über 4 jahre alt...sein bruder hat ihn schon gehabt...wenn ich noch ein kind bekäme würde der sitz auch noch ein 3. mal benutzt :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.04.2011
1 Antwort
hmmm...
da würd ich nicht mal lange überlegen!! es geht um das WOHL eures KINDES!!dann müsst ihr halt anderweitig etwas einsparen!!! Warum steuern Oma und Opa nicht etwas bei, wenn diese dann auch den "alten" bekommen...!! find die Aussage deines Mannes schrecklich...
Corie
Corie | 05.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Boah ey Grad voll aufgerergt
17.07.2012 | 14 Antworten
Ich steh gerade voll auf em Schlauch
11.07.2012 | 6 Antworten
Reg mich voll auf unerzogenes Kind
22.05.2012 | 16 Antworten
bin grade voll geschockt
10.10.2011 | 9 Antworten
Hab voll ne Depriphase
14.08.2011 | 5 Antworten
bin voll fertig
03.03.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading