mein exmann versucht mich zu erpressen

jazz83
jazz83
03.04.2011 | 17 Antworten
Guten morgen zusammen, irgendwann kann ich einfach nimmer, hab gestern meinem Exmann geschrieben, dass ich zu meinem Geburtstag einen Kurztripp über ostern für mich und meinen sohn geschenkt bekommen habe und er müsste deswegen auf ostermontag verzichten, habe ihn aber dafür ein paar andere tag angeboten. nur er stimmt nicht zu, weil er es mir nicht gönnt, aber damit gönnt er es auch seinem sohn nicht.

nun kam gestern dann die nachricht von ihm, dass das tauschen grundsätzlich der umgangswochenenden kein thema wäre, wenn ich mehr gutmütigkeit zeigen würde und lukas ihm öfters geben würde. dazu mussich sagen er hat das 14 tägige umgangswochenende gerichtlich festlegen lassen und wollte nicht mehr, jetzt schreibt er er kommt mir nur noch entgegen wenn er sein kind öfters sehen kann und wann er will. muss ich mir sowas gefallen lassen. laut JA soll ich auf ihn zugehen und ihm freiwillig auch unser kind zu den ferien hin bringen obwohl sie weiß, dass mein sohn so schwierigkeiten hat mehr als eine nacht dort zu schlafen. aber laut JA hätte er soviel recht und ich muss meine Bedürfnisse hinten dran stellen, wenn mein exmann mal an einem wochenende nicht kann, muss ich ihm dass nächste geben auch wenn ich da was vor hätte, müsste ich alles absagen zum wohle des kindes, ich komme da echt nimmer mit.

hab heute die ganze nacht nicht schlafen können, dass thema hört und hört nicht auf und ich komm mir langsam vor, dass ich keine rechte habe und immer nachgeben muss.

was kann ich noch machen.

danke fürs lesen und für eure antworten.

lg jazz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@PinaColada
danke. naja ich steh immer da und weiß überhaupt nimmer weiter, einerseits ist gerichtlich nur der 14 tägige umgang geregelt worden, andererseits sagt dass JA er hat dass recht und wenn er nein sagt muss ich es akzeptieren. Ja toll aber dass er nicht nur mir damit weh tut sondern auch seinen sohn sieht wohl nicht mal das JA ein. Habe heute meiner Anwältin geschrieben, auch was gestern alles passiert ist, ich hoffe und glaube sie wird sich dass nimmer lange mit ansehen. denn wenn mein sohn nach jedem umgangswochennede bricht, dass bett freiwillig verlangt und die augen verdreht und nur noch hinwegitiert, dann kann dass doch auch nicht mehr zum wohle des kindes sein. ihm wird wohl in den 2 tagen sovieles rein gepresst, dass er nimmer weiß wohin mit allem und ständig dass beschimpfen vor lukas was er macht. aber mir ständig schreiben ich muss zum wohle des kindes gehen. danke für deine Antwort und schön von dir wieder was gehört zu haben. lg jazz
jazz83
jazz83 | 04.04.2011
16 Antwort
@wassermann73
Ach noch was wegen JA, ich kenn mich halt einfach viel zu wenig aus, was ich machen darf oder nicht, ständig heißt es dann muss mit konsiquenzen rechnen und und und. Und ich habe auch angst, dass sie dann quer schießt, mir kommt es nämlich langsam so vor, dass sie selber genervt ist von allem und einfach will dass da ruhe rein kommt egal wie oder ob es meinen sohn schlecht geht. zum wohle des Kindes darunter stelle ich mir doch was anderes vor. der kindergarten hat mich heute gleich angesprochen als ich lukas gebracht habe warum er so ruhig und zurückhaltend ist, als wenn er eine gehirnwäsche bekommen hätte, ist doch schon krass oder. naja ich melde mich jetzt bei einer beratungsstelle an, die können mich auch schnell zu einen psychologen vermitteln und ich muss nicht ewig warten. ich werde nicht aufgeben, dass es meinem kind gut geht, ich will dass er seinen vater kennt, nur wenn er dass momentan nicht packt, muss doch dass auch mal das JA einsehen dass es so nicht weiter geht.
jazz83
jazz83 | 04.04.2011
15 Antwort
@wassermann73
hallo süße, man deine worte tun einfach nur gut. Wir waren gestern mit LUkas im Krankenhaus, ist um 18 Uhr von Papa zurück gekommen, war total verstört, und als er dann die Augen verdreht hat und paar mal erbrochen hat sind wir sofot ins KH gefahren. Die Ärztin dort meinte auch erst es wäre nen Virus, nur komisch dass er dann den Virus immer nach dem Papa Wochenende abends hat bis Montag vormittag und dann ist er rum. Hab ihr dann alles genau erklärt und sie meinte auch ich solle nicht aufhören zu kämpfen wenn ich merke dem kind gehts dort nicht gut. sie hat ihn untersucht und auch festgestellt, dass die Haut total trocken war, also wenig getrunken hatte obwohl es gestern über 20 grad hatte. mein sohn hat auch total unruhig geschlafen und mein exmann wollte an der türe nen streiß anfangen da habe ich die türe zu gemacht. Man mir tut lukas so leid. Die ärztin meinte auch er sei total überfordet. denn komisch dass er nur von denen so zurück kommt. danke für alles maus LG jazz
jazz83
jazz83 | 04.04.2011
14 Antwort
ach
mensch, laß Dir doch NICHT vom Jugendamt sowas einreden!!! Mit mit dürften die nicht so rumspringen.............. Gestern war er wieder beim Erzeuger und er hat mir den neuen Zettel mit Umgangsterminen mitgebracht! Da stand 29.5. drauf und ich sagte gleich, da bleibt Sebastian zu Hause und außerdem haben wir vereinbart das NUR Samstags Umgang ist!!!! Da meinte er, ich kann am Samstag nicht. Ist doch nicht mein Problem, dann eben ne Woche später am Samstag! Machten wir bisher auch so, denn Sonntag`s gehen wir mit Lisa zur Reittherapie!!! Jasmin, wenn Dein Sohn krank wäre dann würde auch KEIN Umgang statt finden. Du bist also NICHT verpflichtet Deinem Ex auf die Nase zu binden was Du vor hast!!! LG
wassermann73
wassermann73 | 03.04.2011
13 Antwort
...
so, zu allererst lass dir gesagt sein, dass du nicht das tun musst was das jugendamt dir sagt...das JA ist dafür da, um zwischen den parteien zu vermitteln und eine gütige einigung zu finden, sie dürfen vorschläge machen, das wars dann aber auch... dein mann, ist derjenige, der auf dich zukommen muss, und nicht umgekehrt... er hat vor gericht die 14 tage zugesprochen bekommen, dabei bleibt es dann auch, fertig... und es würde dir niemand übel nehmen wenn du in den urlaub fährst und ein ebsuchswochenende tauscht.. das ist dein gutes recht... lg, s.
PinaColada
PinaColada | 03.04.2011
12 Antwort
@sweetwenki
sorry ich wollte eigentlich nur erklären wie bei mir die siutation ist, freilich gehören vater und mutter zu einem kind da hast du schon recht nur ist es auch nicht immer zum wohle des kindes wenn der eine quer schießt und behauptet dass mache er nur zum wohle des kindes und ich darf quasi immer zurück stecken oder wie es dass JA so schön zu mir sagte da muss ich wohl in den saueren apfel beißen. also wollte dich jetzt damit net angreifen wollte nur meine situation genauer erklären. danke für deine antworten und wünsche dir noch einen schönen sonnigen tag. lg jazz
jazz83
jazz83 | 03.04.2011
11 Antwort
@jazze83
ich wollte dich damit nicht angreifen. tut mir leid wenn du das so verstanden hast ich sag ja du hast recht aber ich wollte auch mal sagen das ne kind nicht nur seine mutter braucht sondern auch seinen vater weil es ihr dagestellt wird als ob nur die mutter fürs kind wichtig ist. ich verstehe das problem wie gesagt hab auch so ein exemplar von "KV" ich finde petras vorschlag mit dem anwalt gar nicht so schlecht vorallem speicher die sms in einen ordner ab und schreib dir auf wann du getauscht hast. wie alt sit dein sohn?
sweetwenki
sweetwenki | 03.04.2011
10 Antwort
...
mein ex sass in haft, er hat mich in der beziehung unter anderem geschlagen, hab ihn dann angezeigt während er noch drinne war, bin dann mit meinen sohn weggezogen, er bekam post von der unterhaltsvorschusskasse, dann hat er geschrieben er möchte kontakt zu seinem sohn, er hat damals muss ich noch dazu sagen seine dreijährige tochter verprügelt wo ich mich zwischengeschmissen hab, so sah ich dann auch aus. ich bekam ein anruf von jugendamt, ich musste hin hab ihr alles erzählt und sie sagte für den fall einer verhandlung stehen sie auf meiner seite.
Petra1977
Petra1977 | 03.04.2011
9 Antwort
@Petra1977
wenn ich fragen darf, warum hat dass JA das deinem Ex damals geschrieben, also nur wenn ich fragen darf. Danke LG Jazz
jazz83
jazz83 | 03.04.2011
8 Antwort
@Petra1977
das JA schaut nicht aufs wohle des kindes sondern auf ihr wohl denn ihr wird dass ganze zu blöd und sie will dass wiruns woanders hinwenden. toll oder und er nutzt jetzt alles aus aber damit tut er nicht nur mir weh sondern auch meinem sohn denn er muss ja auch auf urlaub mit mama verzichten, und er bekommt ja auch dann mit, dass papa der mama alles verbietet und sie erpresst. und irgenwann wird er dann auch fragen papa warum bist du so obwohl du uns ja verlassen hast. und traurig ist einfach, weil er sich nie und jetzt auchnicht um seinen sohn kümmert. letztens was entwicklungsgespräch im kindergarten hab ihm dass geschrieben, darauf kommt nur brauche da keinen kindergarten dazu mein sohn entwickelt sich doch gut. ja aber wo er probleme hat sieht er nicht aber egal. bin nur total entäuscht vom JA erst sagt sie wenn er nicht aufhört beißt er sich ins eigene fleisch, und jetzt sagt sie sie hat keinen bock mehr wenn sich nichts ändert gibt sie uns quasi weiter. ha ha. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 03.04.2011
7 Antwort
...
oh man der kerl hört auch nicht auf was, geh zum anwalt, jugendamt scheint es egal zu sein das kann ja nicht sein, man bin ich froh das mein ex sich nie wieder gemeldet hat nachdem das jugendamt ihm schrieb das er eine kindeswohlgefährdung ist und ich vor gericht auch damit durchkommen würde.
Petra1977
Petra1977 | 03.04.2011
6 Antwort
@nada80
wie das mein sohn sieht, er redet nie über papa, fragt nie wann darf ich zu papa, wenn ich ihm sage papa kommt dann, sagt er nein papa arbeit weil immer wenn er an einem umgangswochenende bei ihm sein sollte ist er nur bei seinen eltern und er ist in der arbeit, taurig aber da sieht dass JA weg, obwohl ich nicht verstehe was dass für eine vater sohn beziehung sein soll. gestern hat er ihn geholt und er ist nicht wirklich gerne mit gegangen hat sich geweigert papa zu drücken und ihm nen kuss zu geben und ständig will mein exmann vor meinem sohn mit mir zum diskutieren anfangen, jetzt hat mein exmann ihm noch beigebracht wo man überall rein spucken kann und sagt das wäre meine schlechte erziehung, dass muss ich mir dann anhören. und dann tauschen ne nur wenn ich ihm öfters gebe, erst beantragt er dass 14 tage dann ist es ihm zu wenig und erpresst mich so. und dass ist nicht zum wohle des kindes. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 03.04.2011
5 Antwort
@sweetwenki
ja alles schön und gut ist es aber zum wohle des kindes, wenn der KV die KM vor gericht zieht, weil er seinen sohn anfangs 2 mal unter der woche hat und dann an den wochenenden wo er frei hat und beantrage gerichtlich dass 14 tägige umgangswochenende zahlt in der zeit keinen unterhalt weil mein neuer freund dafür aufkommen soll und jetzt wo alles rum ist sagt er er würde erst wochenende tauschen oder sonst wass wenn er unseren sohn öfters bekomme also wie vor der gerichtsverhandlung. ständig wenn er keine lust oder keine zeit hat, tausche ich mit ihm und wenn ich einen tausch brauche sagt er mir, gibt mir lukas jedes wochenende dann kannst du das und dies haben. also ich weiß nicht ob ich mir dass gefallen lassen muss und ob dies zum wohle des kindes ist, vorallem weil er lukas nimmt zu seinen eltern fährt ihn dort abgibt und danna uf partys geht freunde triffe und so weiter. aber ja sagt, er muss nicht tauschen ich aber schon , kann net sein, ich plane meine wochenende ja schließlich a
jazz83
jazz83 | 03.04.2011
4 Antwort
@nada80
ne gute vater sohn bindung ist genauspo wichtig wie ne mutter sohn bindung. väter gehen ganz anders um mit ihren kindern also mütter und auch das ist wichtig damit der kleine gut vorbereitet wird aufs leben. hier spielt das zwischenmenschlich zwischen vater und mutter ne rolle und das in eine angenehme richtung zu lenken ist nicht so einfach und braucht will zeit. lennox sein vater taucht mal alle 8-9wochen auf und ich gebe lennox immer mit weil ich merke das er gerne mit seinem vater zusammen ist. ich bin natürlich stink sauer das er so wenig kommt und würde manchmal auch am liebsten sagen leck mich bekommst ihn nich aber ist das zum wohl des kindes???
sweetwenki
sweetwenki | 03.04.2011
3 Antwort
Ostern
Ich würde es nicht tun. Wenn das Gericht das so festlegt dann hat das doch Gründe. Und wenn dein Sohn damit Probleme hat, dann sowieso nicht. Es geht doch nur ums tauschen. Man immer diese Väter! Sie glauben alle immer, das sie ne Mutter ersetzten können. Ich frag mich was die sich einbilden. Also ich würde Ihm deinen Sohn nicht mehr geben als nötig ist. Wie sieht das denn dein Sohn? Will er denn auch mehr zum Vater. LG Nada
nada80
nada80 | 03.04.2011
2 Antwort
@sweetwenki
danke lieb von dir.
jazz83
jazz83 | 03.04.2011
1 Antwort
ach man...
ich kann dir da leider keinen wirklich rat geben. ich wünsche dir viel kraft und lass dich nicht unterkriegen.
sweetwenki
sweetwenki | 03.04.2011

ERFAHRE MEHR:

habt ihr das mal versucht?
10.05.2011 | 15 Antworten
exmann
24.05.2010 | 5 Antworten
Hallo
09.04.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading