So eine Scheiße!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.03.2011 | 41 Antworten
Wir haben einen Treppenhochstuhl von Roba. Mein Mann hat eben die Kleine da rein gesetzt um ihr was zu Essen zu geben. Und patsch, fliegt die Kleine samt Sitzbrett da raus. Er ist richtig zusammengebaut und alle Schrauben waren fest.
Wir machen uns totale Vorwürfe, weil wir noch einen neuen Stokke Tripp Trapp im Keller hatten und noch nicht dazu gekommen sind ihn aufzubauen.
Aber es kann ja keiner wissen, dass so ein Mist passiert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

41 Antworten (neue Antworten zuerst)

41 Antwort
@Solo-Mami
Ja, das mache ich auch auf jeden Fall. Vielen Dank!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
40 Antwort
@ForrestGump
das ist gut zu lesen ... die Muttis soll trotzdem 48 Stunden auf Anzeichen achten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
39 Antwort
@Solo-Mami
Der Kleinen geht es gut. Sie hat heute den ganzen Tag keine Auffälligkeiten gezeigt. Sie war heute total gut drauf und hat den ganzen Tag erzählt und vor Freude gejauchzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
38 Antwort
@sinead1976
Vielleicht sollte ICH besser nichts mehr zu solchen Themen schreiben ... ojemineee...
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
37 Antwort
@Solo-Mami
ach, ich weiß auch nich.... vielleicht reagier ich auch grad übersensibel hab ja extra versucht, keine Panik zu machen... aber das hat mich gestern noch lang beschäftigt
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
36 Antwort
@sinead1976
och mensch Süße, natürlich antwortest Du weiter auf solche Beiträge, so wie bisher auch. Wieviele Muttis haben schon deine guten Tipps und Ratschläge gelesen und es hat sie überzeugt ..... ich bin in solchen Dingen immer ehr praktisch veranlagt und vielleicht fehlt es mir zu sehr an mütterlichen denkweisen, wenn es um Verletzungen geht, verstehste wie ich dat meine ?? Ich gehe nur von der Verletzung bzw. dem Sturz/Unfall an sich aus ... ist ne Berufskrankheit glaub ich ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
35 Antwort
@Solo-Mami
ach menno, will mich ja auch nich streiten.... Jule hatte diese Anzeichen erst in der Klinik.... dort hat sie erbrochen. Aber mein Bauchgefühl hat mir vorher schon gesagt, dass da was nich stimmt.... es wär so einfach für mich gewesen.... ich hätt sie ins Bett gelegt- sie is ja so friedlich auf meinem Arm eingeschlafen... neee grad bei Kopfstürzen bin ich immer vorsichtig.... wie gesagt, es kann zu inneren Blutungen kommen, die man von außen nicht sieht. die sehen sie in der Klinik auch nich, aber sie können sofort handeln, falls der Ernstfall eintritt und die Atmung aussetzt. so, genug jetzt.... ich werd auf solche Fragen in Zukunft nicht mehr antworten- das zieht mich zu sehr runter und ich mach mir zu doll nen Kopf....
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
34 Antwort
@sinead1976
Du bist ja auch ins KH als die ersten Anzeichen wie Übelkeit und Erbrechen auftraten ... und sobald auch nur ein Anzeichen von vielen da ist ist der erste Weg ins KH, ohne jeglichen Zweifel !!! Wie Du schon schreibst: der Kopf eines Babys ist und bleibt der schwerste Punkt - also schlägt dieser zuerst auf. Das ist aber hier anscheind nicht der fall gewesen, sonst wäre aus diese Höhe unter Garantie eine Beule da ... Ich mag mich gar nicht mit dir drüber zanken, was angebracht ist oder nicht und im Zweifelsfall soll man immer zum Arzt, wenn man sich unsicher ist und nicht weiter weiß ... Ich denke da ehr objektiv und wäge vieles ab, gerade was Verletzungen angeht. Mittlerweile mach ich das sogar bei meinen Mädels, dass ich da mit klarem Verstand rangehe ... ich hab 16 Jahre Berufserfahrung hinter mir mit allen Arten von Verletzungen ... angefangen vom Bienenstich über Halswirbelbruch bis hin zur Wiederbelebung ... auch sehr viele Stürze mit Kopf auf die nackten Schwimmbadfliesen ... ich denk da ein bissel anders drüber. Und wenn keine Beule da ist und auch sonst keinerlei Anzeichen einer Gehirnerschütterung in den nächsten Stunden ist, dann kann man davon ausgehen, dass das Kind großes Glück hatte ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
33 Antwort
@Solo-Mami
Jule hatte bei ihrem letzten schlimmen sturz auch keine Beule, die ich fühlen konnte.... und sie hatte ne Gehirnerschütterung und wurde 48Stunden überwacht....
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
32 Antwort
@Solo-Mami
Du hast nichts überlesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
31 Antwort
@sinead1976
ist ja auch alles richtig was Du schreibst - aber wie gesagt, ich hab nix von einer Beule gelesen und die ist definitiv da, wenn der Kopf auf den Boden aufschlägt - es seidenn ich hab das komplett überlesen....
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
30 Antwort
@Solo-Mami
ganz ehrlich.... wie willst du denn ein 6Monate altes Baby beobachten- in der Nacht?????? da kann man nich sehen, ob es die Augen verleiert- die sind zu oder, ob es plötzlich schläfrig wird- es schläft ja gerade Hirnblutungen - verursacht durch solche Stürtze- sind heimtückisch- die bemerkt man nich so einfach.... was denkst du, warum die Kinder nach solchen Stürzen ans Überwachungsgerät kommen, wenn sie schlafen? Ganz ehrlich, da fehlt mir jegliches Verständnis.... sorry, wenn ich vielleicht zu deutlich bin, aber da platzt mir der Kragen.
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
29 Antwort
@Solo-Mami
der Kleinen gehts gut, wir haben vorhin geschrieben. Kein Erbrechen oder ähnliches.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
28 Antwort
@sinead1976
ich hab ja nochnichtmal was von einer Beule gelesen ... vondaher ... es seidenn ich hab den entscheidenen text überkesen ... Ansonsten ist beobachten das Beste was sie machen kann, wenn keinerlei Anzeichen da sind .. Schätze mal, sie wird noch schreiben, ob alles OK ist
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
27 Antwort
@Solo-Mami
sie wußte es nicht genau, weil es keiner gesehen hat.... Die Köpfchen der Kinder sind noch sehr groß und schwer. Sie werden von der noch schwachen Halsmuskulatur im Falle eines Stoßes kaum gehalten. Auch fehlen in diesem Alter noch wichtige Schutzreflexe, wie das Abfedern durch die Hände oder das Abrollen über den Rumpf. Dazu kommt die altersbedingte motorische Ungeschicklichkeit in dieser Phase.
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
26 Antwort
@ForrestGump
wie gehts der Kleinen jetzt? war der Tag unauffällig? Ich wünsche es euch!
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
25 Antwort
@sinead1976
vom Kopf auf die Fliesen ... davon schreibt sie doch gar nix ... oder?
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.03.2011
24 Antwort
@Solo-Mami
ich kann grad nich nachvollziehen, dass du das so "verharmlost"... die Maus is 6 Monate alt und von Tischhöhe auf Fliesen gefallen.... und das abends Fast die Hälfte aller Unfallverletzungen im häuslichen Bereich sind Stürze und oft landet das Kind dabei auf seinem Kopf. Weil der Schweregrad einer Kopfverletzung von außen so schwer abzuschätzen ist, muss das Kind auch noch längere Zeit nach dem Unfall auf Komplikationen hin beobachtet werden. Zum Beispiel kann schon eine leichte Gewalteinwirkung auf den Kopf, die äußerlich betrachtet eher harmlos wirkt, Blutungen im Inneren auslösen. Durch den Druck des austretenden Blutes kann es zu Gewebeschäden im Gehirn kommen. Das Tückische daran: Die Symptome der Verletzungen können deutlich später auftreten als der Sturz, nämlich erst nach 24 bis 48 Stunden! Auch schwere Verletzungen sind nicht immer sofort zu erkennen: Zunächst zeigen sich nur wenige Symptome, Stunden später verschlechtert sich der Zustand des Kindes dramatisch.
sinead1976
sinead1976 | 28.03.2011
23 Antwort
@Mama_von_Romy
Guten Morgen! Sie hat bis gerade geschlafen. Sie hat sich bis jetzt nicht übergeben. Diese Nacht hat sie durchgeschlafen, was sie immer macht. Heute Morgen können wir auch keine Auffälligkeiten feststellen. Ich werde sie diesen Tag ganz genau beobachten und hoffen, dass es so bleibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011
22 Antwort
@ForrestGump
Guten Morgen! Wie gehts der Kleinen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
Tripp Trapp Frage!
10.03.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading