Wozu produziert ihr Kinder?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.02.2011 | 25 Antworten
Diese Frage mag zwar provokant klingen, sie ist mir aber schon mehrmals in den Sinn gekommen. Ich versteh beim besten Willen nicht, weswegen manche Menschen überhaupt Kinder bekommen, schon gar nicht gleich mehrere davon.

Aus einer reinen Laune heraus, um eine Beziehung zu retten, als Haustier-Ersatz, um endlich mal von jemandem geliebt zu werden, um nicht arbeiten gehen zu müssen, um Geld fürs Kind zu bekommen, um irgendjemandem etwas zu beweisen, als "Accesoir", .. ?

Vielleicht wär ein "Elternführerschein" tatsächlich gar nicht mal das Schlechteste. Der sollte am Besten gleich bei der Kinderplanung selbst ansetzen. Manche Menschen haben nämlich irgendwie eine komplett falsche Vorstellung davon was es bedeutet einem Kind nicht nur das Leben zu schenken, sondern dieses Leben dann auch lebenswert zu gestalten.

Wieso schaffen es manche Eltern einfach nicht ihre Kinder wertzuschätzen?! Es ist keine Selbstverständlichkeit gesunde Kinder zu haben, für manche ist es nicht einmal eine Selbstverständlichkeit überhaupt Kinder zu haben. Wieso bestehen manche Eltern darauf, dass sich ihre Kinder zu 100% an sie anpassen?! Im Gegenzug dazu fehlt aber komplett die Akzeptanz und das Verständnis, dass Kinder auch gewisse Bedürfnisse, Gefühle und eine ganz eigene Persönlichkeit haben. Wieso wird von manchen Kindern immer nur verlangt, dass sie nach ganz bestimmten Abläufen und Schemen funktionieren?! Wär ich ein Kind, würd ich wahrscheinlich auch irgendwann mal aufhören da mitzuspielen ..

Wer sich da angesprochen fühlt, der hat wahrscheinlich auch seine Gründe dafür. Und alle anderen dürfen es gerne ignorieren. :P
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
...
Also ich habe meine 4 Kinder aus Liebe bekommen!!!!!!!!!!
Playmate33
Playmate33 | 27.02.2011
24 Antwort
.....
weil ein Kind was wunderschönes ist, ich schon immer Kinder bekommen wollte, weil es ein wunderbares Ereignis ist , also da habe ich sehr viele Gründe - warum ich meine Tochter bekommen habe, aber der wichtigste Grund ist - weil ich sie über alles Liebe
bb26
bb26 | 27.02.2011
23 Antwort
ganz kurz und knapp
wegen der LIEBE und nichts anderem.
Lia23
Lia23 | 27.02.2011
22 Antwort
gute frage!
ja, das habe ich auch schon soooo oft gedacht!! ganz schlimm finde ich es, wenn kinder als beziehungs-kitt oder als "trostspender" gezeugt werden. aber wegen der kohle?? also das kann und konnte ich nie verstehen, wie das machne als grund sehen können! ein kind kostet wesentlich MEHR als 184€ im monat!! also wie diese rechnung aufgehen soll, ist mir ein rätsel.. es sei denn man gibt den kindern brot und wasser. aber viele menschen in dieser gesellschaft ticken eh in meinen augen super seltsam!! und das betrifft alle "schichten"... ich wäre auch FÜR einen kinderführerschein, das würde zumindest ein wenig eingrenzen, dass nur leute mit herz und etwas vestand kinder bekommen dürften! aber wie bitte, soll das realisiert werden?! zwangssterilisation, oder wie? und was passiert mit den "unfällen"?? ich denke, es muss einfach KOMPLETT umgedacht werden!! ich hasse es, in einem system zu leben, wo der produktion von dingen ein höherer wert beigemessen wird, als wie kinder aufwachsen!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
21 Antwort
Hallo..
..Ich liebe Kinder und mein Mann auch. Er hätte mir schon mit 19 eins "gemacht", aber damals war ich erst 15.. Nun sind wir beide alt genug und haben uns dafür entschieden eins zu bekommen und wir sind glücklicher als je zuvor. Leon bereichert unser Leben jeden Tag mehr und wir sind sehr gespannt wie er unser Leben in der Zukunft gestalten wird.. Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
20 Antwort
....
wegen dem Kindergeld, nur wegen dem Kindergeld nein scherz. gibt aber Leute die denken, das Eltern sich einen schönen Lenz machen von dem Kindergeld und dabei vergessen das man die 184 euro definitiv fürs Kind braucht und bei 3 kindern braucht man logischerweise auch die 3mal 184 euro!!!! für die Kinder!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
19 Antwort
wegen dem Kindergeld
was ne Frage...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
18 Antwort
vieleicht hast du deinen beitrag gerade so geschreiben weil es in den letzten monaten
häufiger in den nachrichten darüber berichtet wurde das babys ausgesetzt, misshandelt und so weiter ist, aber das ist gott sei dank nicht an der tages ordnung und es ist gott sei dankt auch nicht mehr an der tagesord. das kinder das bekomm was sie brauchen ignoriert wird, es ist ein mami forum mit und ohne kinder ist richtig aber hier ist dein beitrag doch wohl falsch den hier wirst du keine mutter damit ansprechen auf den das zutrifft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
17 Antwort
@danny82
Ja, denn das reichte für mich als Grund. Ein Kind machen fand er geil, sich dann aber nicht daran beteiligen und sogar mir noch Vorwürfe machen, ich wäre nicht streng genug oder so was... Das brauche ich nicht!! Ich war auf einmal nur noch Mutter und keine Frau mehr und er ging raus oder saß nur vorm PC. Ohne ihn ging alles besser und mein Großer hat jetzt einen Papa, der sich kümmert! Klar sind noch andere Sachen vorgefallen, aber erst nach unserer Trennung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
16 Antwort
@ohoh
lol klaut deine waschmaschine also auch immer?
minni1977
minni1977 | 27.02.2011
15 Antwort
Applaus!
gut gesagt! Das frag ich mich manchmal auch! Und was den Elternführerschein angeht: Bin sofort dafür! Hundehalter müssen mittlerweile ihre Befähigung nachweisen, wenn sie sich ein Tier anschaffen wollen - aber Kinderkriegen kann jeder unterbelichtete, gewalttätige Egomane! Wie wär´s mit zeitlich begrenzter Unfruchbarkeit für jeden, die erst dann aufgehoben wird, wenn die persönliche Kompetenz für Kinder bewiesen wurde! Dann gib´s auch kein: Hoppla, da bin ich wohl schwanger geworden - trotz Pille! Oder: Am besten kriegen wir noch ein Kind, damit die Familienfinanzen durch´s Kindergeld aufgestockt wird. Versteht mich nicht falsch, meine nicht, dass nur finanzstarke Leute Kinder kriegen sollten. Ich meine, wer Kinder in die Welt setzt, sollte es bewußt tun - und zwar für die Kinder und nicht für sich selbst um einen persönlichen Vorteil für sich zu erreichen. Schlimme Welt und die Kinder sind die Leidtragenden! Kinder sind kein Abenteuer, sie sind eine Lebensaufgabe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
14 Antwort
@ohoh
jaaa das frage ich mich auch jedes mal, sehr sehr eigenartig ist....
Blue83
Blue83 | 27.02.2011
13 Antwort
@Blue83
und wenn wir schon dabei sind wieso hab ich soviele einzele socken ? ich kauf sie paarweise, ich wasch sie paarweise und auf einmal...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
12 Antwort
@lostsoul
ich dachte halt das man seinen mann einschätzen kann, wie er sich gegenüber dem kind wohl verhält, ob er hilft oder nicht usw.vielleicht täusche ich mich auch, ich bin halt von mir und meinem mann ausgegangen.ich kenne ihn in und auswendig, und könnte ihn zu 100% einschätzen. ist halt schade für deine freundin, das sie nicht von ihm los kommt.aber da ist doch bestimmt noch mehr.oder hast du dich damals "nur" deshalb von deinem mann getrennt?
danny82
danny82 | 27.02.2011
11 Antwort
Ehrlich gesagt eine blöde Frage
wieso, weshalb, warum? Wieso nicht, weshalb nicht und warum nicht einfach so? Wieso gibt es Straßen und warum haben wir Autos und weshalb kann man bis 20 oder 22 Uhr einkaufen gehen?
Blue83
Blue83 | 27.02.2011
10 Antwort
@danny82
Wie hätte sie das vorher wissen sollen? Er mag ja Kinder und wollte welche. Aber er hat sich wohl gedacht, dass seine Arbeit mit dem "Machen" getan ist und nicht bedacht, dass Kinder auch mal stressig sein können, dass das ein Full-Time-Job ohne Pause ist... Solche Gedanken hätte er sich vorher machen müssen... Der Vater meines Großen war auch so, der Unterschied ist nur, dass ich mich vor vielen Jahren von ihm getrennt habe und meine Freundin das irgendwie nicht schafft... :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
9 Antwort
Hallo
ich habe meine 4 KINDER bekommen, weil ich sie haben wollte und nicht weil ich um dich mal zu wiederholen. Ich liebe jedes einzelne kind und jedes meiner kinder ist anders, ich wollte sie haben um sie zu knuddeln, zu lieben, sie zu karaterstarken menschen heranzuziehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
8 Antwort
lach
produzierte kinder... copyright by ma&pa ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
7 Antwort
@lostsoul
hätte deine freundin sich das nicht vorher denken können, ich meine man kann doch einschätzen wie der mann sich "beteiligen" wird wenn das kind da ist, oder?ist nicht böse gemeint, aber wenn sie ihn kennt hätte sie ihn doch gut einschätzen können.oder war er vorher so anders? lg danny
danny82
danny82 | 27.02.2011
6 Antwort
...
ich auch...aus reinem egoismus
gina87
gina87 | 27.02.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading