ich könnte KOTZEN Das in unsere Stadt grr

Mel2404
Mel2404
26.02.2011 | 24 Antworten
http://www.nw-news.de/lokale_news/herford/herford/4273273_Baby_missbraucht_und_ermordet.html
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
@Anilein26
ja, klaust du einen lutscher wirst du härter bestraft. --
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
23 Antwort
@behrchen
in den usa gibt es auch so eine art zeitung in der die liste rausgegeben wird! auch die nachbarn werden direkt informiert! und diese..monster..müßen fussfesseln tragen die gprs drin haben! diese leute haben dann lebenslang hausarrest! sobald sie vor die tür gehen oder eine gewisse meteranzahl überschritten haben, kommt direkt die polizei! das sollte doch bei uns auch machbar sein grummel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
22 Antwort
@Anilein26
da kann man kann man ja auch im internet gucken ob man so einen als nachbarn hat. oder in der näheren nachbarschaft. das müsste doch bei uns auch machbar sein. ich versteh nicht warum man denen so viele rechte einräumt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
21 Antwort
@Behrchen
das ist das tragische an der Sache. Man kann sich nur bemühen, rundherum die Augen offen zu halten um Kinder zu schützen. Notfalls mit Gewalt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
20 Antwort
abwarten mädels..
immerhin sie sagen schon wo sie wohnen..wie sie heißen..wie alt sie sind... das wird noch richtig übelst! ich hoffe das sie bald endlich mal etwas gegen diese gesetzgebung machen.. die überlegen jetzt..jedem kleinstkriminellen den führerschein abzuerkennen..ABER bei den großen sachen machen sie noch nicht viel.. da lob ich mir manchmal die usa!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
19 Antwort
@Babyofen
ja das stimmt, nur schade das wir daran nichts ändern können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
18 Antwort
@Behrchen
Aber worüber wir uns alle einig sind: das Strafmass für solche Leute ist in Deutschland einfach nicht angemessen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
17 Antwort
@Babyofen
ich habe gerade ein richtig böses grinsen im gesicht. so einen smiley gibt es hier gar nicht. ja leider wird der fall nicht der letzte sein von dem wir hören müssen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
16 Antwort
@Behrchen
Ich glaube, es kommt mehr an die Öffentlichkeit. Früher wurde über nicht darüber gesprochen, totgeschwiegen - ein Tabuthema. Es ist erschütternd. Im Gefängnis werden die Täter nicht andauernd von anderen ferngehalten - nur solange die Öffentlichkeit noch ein Interesse an dem Fall hat. Man kennt das ja: wenn was passiert ist, redet einige Wochen jeder drüber und dann wird´s vergessen. Die Justiz kann es sich nicht leisten, dass die Presse sich auf die Knackis stürzen, die sich einen Kinderschänder geschnappt haben. Wenn das Interesse der Öffentlichkeit abebbt, fängt das Leid der Täter an - weil sich eben keiner mehr dafür interessiert. Die Wärter sind auch Männer mit Familie - die wissen doch genau, wie sie´s machen müssen, dass der Täter an die ´richtigen´ Mitgefangenen geraten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
15 Antwort
da fehlen einem die worte...
ich habe selbst zwei kinder...und ich weine schon wenn sie hinfallen und sich das knie blutig geschrammt haben.. die todesstrafe...Neee das wäre für diesen miesen bast**** ja eine erlösung..und die sche*** ausrede..die verletzungen kämen von den reanimationsversuchen..boah da krieg ich das kotzen! solche leute gehören wirklich gequält bis an ihr lebensende!! sie sollen bitterlich um ihren eigenen tod weinen!!! Ich hoffe der kleinen geht es da oben bei den anderen kindern im Himmel nun gut... Mein beileid kleine Prinzessin...es tut mir leid das du so schreckliches erleben musstest..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
14 Antwort
@Babyofen
ja, da hast du recht. ich versteh bloß nicht warum solche menschen dann auch noch von den anderen insassen ferngehalten werden. man kann doch einfach mal die türen offen lassen. ich frag mich eh ob das über die jahre mehr geworden ist mit den kinderschändern oder ob es nur mehr an die öffentlichkeit kommt. man sieht ja an den inzesstfällen wie lange die kinder manchmal leiden müssen und dann frage ich mich wie viel in der richting noch ans licht kommen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
13 Antwort
@Behrchen
Ich geb dir völlig recht. Würde solche Monster auch gerne jeden Tag elendig leidend wissen. Aber das ist leider noch viel weniger möglich, als die Todesstrafe in Deutschland durchzusetzen. Selbstjustiz ist anscheinend die einzige Möglichkeit. Der Täter wird im Gefängnis elendigst, wenn auch nicht ausreichend, leiden, denn selbst der Abschaum der Gesellschaft, die Schwerverbrecher, haben soviel moralischen Anstand, dass sie sich nicht an Kindern oder gar Babies vergreifen und solcher Taten schuldige Menschen auf ihre Art und Weise der Gerechtigkeit zuführen. Mit viel Glück wird der Täter erst nach Jahren Quälerei verrecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
12 Antwort
@Babyofen
ich finde die todesstrafe nicht gut. nicht weil sie den tot nicht verdient hätten, sondern weil das nicht ausreicht. man müsste die typen jeden tag bis zu ihrem tod quälen. und zwar so wie in den schlimmsten horrorfilmen oder alles was in den saw teilen passiert und in hostel und so weiter. und das jeden verdamten tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
11 Antwort
ich versteh
nicht, wie da keiner was mitbekommen konnte. das mädchen muss doch geschrieen haben wie am spieß. und wie kann ein man allen ernstest sein .... in so ein kleines mädchen stecken. sorry das ich das so schreibe, aber mal ehrlich das geht doch gar nicht. mein mann meinte eben man müsste dem typen gleich das ding abschneiden. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
10 Antwort
Hi
man da fragt man sich echt was in den Köpfen vorgeht, Schwanz abschneiden und verbluten lassen den Kerl. Das wird ja immer schlimmer hier.
haesel25
haesel25 | 26.02.2011
9 Antwort
@Saboom
Klingt auch gut! Da würd mich auch einiges einfallen, was zu tun wäre. Aber ich bin tatsächlich der Meinung, dass die Todesstrafe als Strafmaß in das deutsche Rechtssystem eingepflegt werden müsste. Weg mit den Menschen, die ihre Menschenrechte verspielt haben, weil sie ihre Menschenpflichten nicht nachgekommen sind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
8 Antwort
@Mel2404
Wir haben ein Haus direkt an der Aa, nähe City.... Also leider net weit entfernt von der Dieselstr... LG
motte510
motte510 | 26.02.2011
7 Antwort
Ich kann es nur immer wieder wiederholen:
Schwanz mit einem stumpfen Löffel raus schälen und dann öffentlich steinigen. Mehr sind solche Missgeburten nich wert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
6 Antwort
@motte510
wo wohnst du denn wenn ich fragen darf?? Ich wohne in Lippingshausen richtung Bünde ruas
Mel2404
Mel2404 | 26.02.2011
5 Antwort
@babyofen
da stimme ich dir zu... wobei ihc mir doch dann manchmal denke dass die todesstrafe zu lasch ist!!! Ein großes schild um den hals und durch die ortschaft laufen lassen...jeder darf dann tun was er will... effetkiver, denke ich
Saboom
Saboom | 26.02.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Auf dem Dorf leben, ist einfach genial
26.11.2013 | 25 Antworten
Neustart.aber wie?
10.11.2012 | 5 Antworten
ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten
ich will zurück in die stadt :-(
11.09.2011 | 11 Antworten
Bebibita ich könnt kotzen
13.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading