Wer hat vor dem schlafen schon mal halluzuniert?

joyce87
joyce87
24.02.2011 | 74 Antworten
Es macht mich nämlich ganz schön fertig in moment..ich hatte das schon öfters und es kommt immer wenn ich sehr müde bin.
ich liege und versuche zu schlafen und auf einmal, passieren ganz komische dinge..ich seh meistens jemand im schwarzen umhang der an mein bett vorbeigeht oder sogar auf mich raufspringt und runterdrückt..letzte nacht wieder.
wir haben im schlafzimmer eine tür aus glas..heute nacht hab ich gesehen wie jemand ans bett vorbeigeht und zur tür geht..und dann diese beängstigende geräusche dazu :(.zudem kam danach auch das ich auf einmal heftige kindsbewegungen wahr genommen habe (die man zum ende der ss hat) und sich mein baby arg im bauch gedreht und gewühlt hat, das es richtig wehtat und ich mir den bauch halten musste..dabei bin ich erst ende 16 ssw..
das alles passierte beim halluzunieren.ich weiß es gehört vllt nicht her, aber es macht mir echt wahnsinnige angst..
lg franzi mit finja(fast3j) und krümmel (16 ssw)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

74 Antworten (neue Antworten zuerst)

74 Antwort
@kiska86
wie bitte ich meine Engel dass sie mir solche Art von Träumen, "Wahrträume" hast du sie genannt?, fern halten? Iwie beschäftigt mich dieser Bericht seit gestern ununterbrochen...
Valkyre
Valkyre | 25.02.2011
73 Antwort
HALLO
Unter Halluzination versteht man eine Wahrnehmung eines Sinnesgebietes, ohne dass eine Reizgrundlage vorliegt. Das bedeutet zum Beispiel, dass physikalisch nicht nachweisbare Objekte gesehen, oder Stimmen gehört werden, ohne dass jemand spricht. Halluzinationen können alle Sinnesgebiete betreffen. Bei einer Illusion hingegen wird ein real vorhandener Sachverhalt verändert wahrgenommen: Ein tatsächlich vorhandener feststehender Gegenstand scheint sich zu bewegen oder in irregulären Mustern werden scheinbar Gesichter erkennbar. ich würde damit unbedingt zu einem arzt gehen, nimm es nicht auf die leichte schulter.natürlich kann es ganz harmlose ursachen haben, aber es könnte auch mehr dahinter stecken, was aufjedenfall gründlich untersucht werden muss. leidest du evtl an depressionen oder eine phsychose? oder einer anderen erkrankung?auch migräne kann halluzinationen hervorrufen. phsychische erkrankungen können jederzeit auftauchen, gerade wenn dem körper eine hormonelle umstellung bevorsteht
Lia23
Lia23 | 25.02.2011
72 Antwort
wir auch nicht
ich schaue sowas nur übers internet oder bei meiner Mutter... :) hab mir jetzt auch als DvDs gekuaft, bei janzen.de sehr interessant
Tanysha
Tanysha | 25.02.2011
71 Antwort
@Tanysha
wir haben leider kein russisch fernsehen, unsere satelitten schüssel ist mies ausgericht empfängt nur ein russisch kanal und da läuft nix tolles. früher haben viel öfter mal geschaut da liefen oft solche sengung über geister, ufos und alles mögliche sowas wird in de nicht viel ausgestrahlt indem thema sind die russen echt offener aber danke für den tipp mit youtube, jetzt weiß ich was mein mann und ich samstagabend gucken :), der findet sowas ja auch toll. ich hoff ich versteh dann auch viel, wir haben vor wochen "Igri Bogow" geschaut, weiß nicht ob du das kennst, da musste ich mrinen mann oft nachfragen :) Hast du eigentlich auch schon fähigkeiten an dir entdeckt, oder geht sowas nur von oma auf enkelin? Ich kenne meine oma nicht , kann so nichts sagen. lg
kiska86
kiska86 | 24.02.2011
70 Antwort
2 TEIL
da gab es ein Drehtag auf dem alten Fridhof, und die "Heiler" wissen nichts, die müssen selber alles erfahren und schildern was da passiert ist... und da sieht man lauter lichter fliegen, manche Folgen sind total gruselig doch anderes, bei anderen muss man echt weinen, was da den menschen so passiert, meistens kommen Eltern um ihre Kinder wieder zu finden.. manchmal will jemand erfahren wie der verstorben ist und warum er das gemacht hat, sehr interessant... gib schon 10 ausgaben davon mit je 10 Folgen...:)
Tanysha
Tanysha | 24.02.2011
69 Antwort
@kiska86
ja das sieht sie alles... meine Tochter wird diese Gabe angeblich auch haben, da sie mit einem Feuermal am Nacken geboren ist. Angeblich wird es nur von Oma auf die Enkelin übergeben... wer weiß ob sie dran glauben wird. Meine Mutter hat nie geglaubt, dass sie sowas haben wird, doch als sie 40 geworden ist, ist es wie von selber gekommen. Naja sie hatte auch in Russland eine Freundin, die viel Stärker war, sogar der President war bei ihr damals... die hatte aber die Gabe sogar alles vorrauszu sagen, bis jetzt ist alles ins Kleinste Detail in Erfüllung gegangen. Sowas ist ein Laaaanges interessantes Thema... ich weiß nicht ob du russisches Fernsehn gugckst.. naja ich guck nur manche sendungen... hab deswegen wieder russisch gelernt, obwohl, ichs schon fast vergessen hatte. Aufjedenfall kommen da tausende von "heilern" und die werden geprüft auf die Fähigkeiten... kannst mal bei youtube schauen.. heißt "bitwa extrasensof" sehr interessant, vorallem die geschichten mit Postergeistern, da gi
Tanysha
Tanysha | 24.02.2011
68 Antwort
@Tanysha
ich würd mal sagen deine mama ist geistheilerin :) das ist eine wundervolle gabe, wenn man heilende hände hat und damit umgehen kann, sieht deine mama denn auch wenn an menschen etwas haftet, fluch oder ein wesen. sieht sie aura? Das sind alles wundervolle dinge. ich find es ja voll lustig das poltergeist auch auf russisch so heißt, muss ich mir echt merken, denn wenn ich jetzt mit jemanden russisch reden würd, würd ich wohl da stehen und und nachdenken wie ich es am besten umschreib ;)
kiska86
kiska86 | 24.02.2011
67 Antwort
soo leute
ich werd dann mal schlafen gehen.und ich hoffe es wird nicht schlimm sein, wobei ich denke nicht.ich fühl mich schon gleich besser..gut nacht zusammen, war sehr interessant mit euch!
joyce87
joyce87 | 24.02.2011
66 Antwort
@Behrchen teil2
immer war nur eine kurz mal normal, irgendwann merkten wir dass wir nicht in einen raum sein durften, dann wear etwas ruhe, ich habe die geister um verzeihung gebeten und dass sie uns in ruhe lassen das klappte zum glück.
kiska86
kiska86 | 24.02.2011
65 Antwort
@Maulende-Myrthe
ja so ähnlich hatte mir das auch jemand mal gesagt das nennt sich irgendwie hypnagoge Halluzinationen, bin mir aber nicht so sicher immer gewesen.ich werds auch einfach mal probieren, weil ich es auch echt heftig finde.vorallam als das auch mit den kindsbewegung kam..war aus bei mir.aber danke, es beruhigt schon ein bisschen :).
joyce87
joyce87 | 24.02.2011
64 Antwort
@Behrchen
ich habe dich nicht überlesen, muss nur viel antwortenn die schlimmste geschichte die ich mit gläserrücken erlebt hab, war mit 15, da war ich noch so dumm, wusst von vielen nix, ich und meine zwei freundinnen hatten voll die langeweile, weil wir noch auf jungs warteten, und kamen auf die blöde idee gläserrücken zu machen, blatt gemacht kerze angemacht, mehrmals gerufen tja es kam niemand. kerze ausgeblasen. da fängt meine freundin katja an mit dem wachs rum zu spielen, tut so als würde sie es in mund nehmen und verdreht mega ihre augen und fängt böse an zu lachen. ich und meine andere freundin schauen uns erschrocken an und sagen ihr sie soll aufhören, sie hört auf. wir fragen sie was das sollte, sie sagt sie weiß nicht, plötzlich macht meine andere freundin genau das selbe, ich bekomm so angst, sie hört auf, und ich tue es, nein ich will nicht aber ich kann mich nicht wehren. und dann machen wir ganz viel blödes zeug, blöd lachen rumrennen, was eine macht tut die andere auch,
kiska86
kiska86 | 24.02.2011
63 Antwort
@kiska86
ich gucken in sowas nicht rein... ich habe ein Traumbuch was sehr als ist... meine Mutter ist eine ich weiß nicht wie auf deutsch man das nennt.. "ekstrasens", zu ihr kommen Menschen um sich heilen zu lasse und alle schwester meines Opas sind es, zwar sehr alt... ich glaube an sowas...
Tanysha
Tanysha | 24.02.2011
62 Antwort
vielleicht
hilft es dir ja auch ein traumtagebuch zu führen. dann kannst du nachlesen ob sich was verändert oder so. ich muss jetzt leider schlafen. gute nacht euch allen lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
61 Antwort
@kiska86
ja das stimmt, es kommt auch aufs gefühl an.deswegen meinte ich auch wegen umstände usw.es hängt vieles zusammen.
joyce87
joyce87 | 24.02.2011
60 Antwort
Ach du meine Güte!
Wenn du dir einige der Antworten hier zu Herzen nimmst, musst du ja Angst vorm Einschlafen haben. Ich sag dir jetzt mal folgendes, und ich hoffe, du glaubst mir das. Ich kenne diesen Zustand, ich hatte das jahrelang, mal schlimmer, mal weniger schlimm und ich hatte es eigentlich immer, wenn ich fast eingeschlafen war - vielleicht war ich auch schon eingeschlafen, ich glaube, das kann man schlecht sagen. Dafür gibt es eine ganz einfache Erklärung. Dein Gehirn schaltet ab, weil du dabei bist, einzuschlafen. Aber das Gehirn ist nicht vollständig "eingeschlafen", kurz bevor du tief schläfst. So kommt es, dass du das Gefühl hast, du bist noch wach und du siehst bestimmte Dinge wirklich mit offenen Augen. Ich konnte meinen Mann dabei ansprechen, im Bett sitzen und mich am nächsten Tag genau dran erinnern. Und auch ich habe häufig Gestalten an meinem Bett stehen sehen, immer dunkel, immer so, dass ich kein Gesicht erkennen konnte. Ich will gar nicht ins Detail gehen, was genau ich sehe oder gesehen habe, ich muss ja Angst haben, was mir hier erzählt wird... Seit ich begriffen habe, dass es wirklich eine Halluzination ist, was ich sehe, bin ich nicht mehr so panisch, wenn es passiert. Ich greife dann ganz ruhig zur Nachttischlampe und schalte das Licht an und gut ist. Manchmal reicht es auch schon, die Stelle zu fixieren, wo ich was sehe und mir klar zu machen, dass das nicht da sein kann. Und dann ist es auch wieder weg. Dein Gehirn spielt dir einen Streich, es hat nichts mit Geistern oder anderen paranormalen Sachen zu tun. Lass dir das bitte nicht einreden, sowas macht nur Angst. Du bist einfach nur in einem halbwach Zustand, das ist alles. Ich wette, wenn du die Angst unterdrücken lernst und in dem Moment, wo es passiert, das, was du siehst, fixierst, wird sich das über kurz oder lang in Luft auflösen und es wird immer seltener werden. Mir hat man mal gesagt, ich sei bestimmt ein Medium oder sowas. Ich habe daraufhin häufiger mal im Bett "gebetet" oder zu "meinem Engel" oder was auch immer gesprochen, dass ich das nicht will und dass, wenn da etwas ist, was mich beschützt, dafür sorgen soll, dass ich davon verschont bleibe. Auch das hat ein bisschen geholfen und dabei spielt es keine Rolle, was es nun ist, warum diese "Zustände" bei mir viel seltener geworden sind. Es ist einfach so und es ist gut. Aber, wie gesagt, selbst wenn es passiert, habe ich nicht mehr diese riesen Panik, weil ich verstanden habe, das es mein Gehirn ist, was im Halbschlaf spinnt. Ich hoffe, das beruhigt dich ein wenig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
59 Antwort
@joyce87
ja das ist so... wen man etwas mit Blut sieht bedeutet es, dass es deiner engen Verwandschaft passiert... z.B. ich hab mal davon geträumt dass ich nen Zahn verloren hab, am nächsten Morgen ist unsere Nachbarin gestorben, als ich aber den gleichen traum mit Blut gesehen habe, ist mein Opa verstworben... Träume deuten heißt auf jedes detail achten
Tanysha
Tanysha | 24.02.2011
58 Antwort
@Tanysha
nee deswegen streit ich auch nicht, ich denke so wie man es selbst fühlt ich habe immer hier http://deutung.com/ früher geschaut wenn ich was deuten wollte kannst ja mal schauen was da steht unter blut :) und so ist es bis jetzt aber ich denke es kommt immer auf die gefühle an die man mit dem symbol verbindet, egal was ein buch oder so sagt, man muss immedr sein empfinden reininterpretieren. wenn für dich familie, also die blutverwandschaft wichtig ist, wirst du von dieser auch besuch bekommen wenn du vom blut träumst, weil du es damit verbindest, und dass find ich schön.
kiska86
kiska86 | 24.02.2011
57 Antwort
@Tanysha
es kommt darauf an, wie man das blut träumt wo es ist und wie es aussieht..auch bei herausfallenden zähnen kommt es auch um umstände an und was für traumsymbole da sind..so meine erfahrung..
joyce87
joyce87 | 24.02.2011
56 Antwort
@kiska86
stell dir vor auf russisch heißt es auch Poltergeist... nur die sagen dazu polterge-ist
Tanysha
Tanysha | 24.02.2011
55 Antwort
@kiska86
will zwar nit streiten, aber wen man von Blut träumt , bedeutet es jemand von der Verwandtschaft kommt. Krankheit bedeutet, :wen man von rohen Fleiscseh, Fischen, Dreck oder sich im weißem Kleid sieht, schlimmsten Fall wen man von herausfallenden Zähnen träumt, das bedeutet tod.
Tanysha
Tanysha | 24.02.2011

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

wieviel schlafen eure Neugeborenen?
01.02.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading