Frage: Versand Ebay( nachträglich)

lara-tizian
lara-tizian
24.02.2011 | 15 Antworten
Hallo

Kennt sich jemand mit den Versand bei Ebay aus ?
Habe eine Wiege gekauft, und es stand 9, 60€ Versand drin. Habe die Verkäufer an geschreiben ob es bei den 6, 90€ bleibt. Sie ja wenn evt. 10€. So jetzt bekomm ich ne Mail Versand sind 18, 90€ ich soll die Differenz zahlen.
Soll ich zahlen ? Ist es überhaupt in Ordnung, das ich nachträglich versand zahlen soll ?

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@lara-tizian
tja glück für dich pech für sie... damit muss die jetzt leben...
NaDieMelle
NaDieMelle | 25.02.2011
14 Antwort
ich würde es auch nicht bezahlen....
denn immerhin hast du auf das geboten was da stand also versand 6, 90€. wenn es im nachhinein teurer ist, muss sie selbst dafür aufkommen denn man sollte sich vor einem verkauf informieren, zwecks versandkosten!!!! laut ihrer antwort ist ja das paket eh schon zu dir aufm weg.sie hats anscheinend versucht, ob du mehr zahlen würdest!!! Dumm gelaufen für Sie!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 24.02.2011
13 Antwort
...
du muß den rest nicht drauf zahlen. sie hätte sich vorher erkundigen müssen, sie muß die differenz zahlen. ich würde erst mal so schauen ob du dich mit ihr einigen kannst bevor du es ebay meldest, oftmals gibt es eine lösung
janag27184
janag27184 | 24.02.2011
12 Antwort
ne
würd mich auch nicht drauf einlassen. ich würde auf den artikel bestehen mit den versandkosten die angeben sind. und was bitte kostet denn 18, 90 versand? ein auto ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
11 Antwort
-------
Du hast den Artikel nach den Konditionen des Verkäufers ersteigert. Im Nachhinein darf er nichts verlangen, als das, was am Ende der Auktion + dem angegebenen Versand rauskam. Man sollte sich vor der Auktion über den Versand informieren! Da bist du als Käufer geschützt und der Verkäufer hat das Nachsehen!
Noobsy
Noobsy | 24.02.2011
10 Antwort
@NaDieMelle
ihre antwort ja dann ebend nicht dann haben wir ebend miese gemacht .pakete wurden eh abgeschickt
lara-tizian
lara-tizian | 24.02.2011
9 Antwort
@lara-tizian
das ist gut geschrieben.. jetzt muss sie erstmal drauf reagieren...
NaDieMelle
NaDieMelle | 24.02.2011
8 Antwort
das ist ja doof
da hat sie sich mit 10 euro echt vertan, sie wußte wohl nicht das es bedeutend mehr kostet. rein theoretisch mußt du es nicht bezahlen!das recht ist auf deiner seite.bei der menschlichen seite sieht es aber anders aus.wenn du es nicht bezahlen willst, weil es dir dann zu teuer wird, dann würde ich sagen sie soll die wiege dem zweithöchstbietenden verkaufen. es war sicher nicht ihre absicht und ich würde da kein stress bei ebay machen, vielleicht könnt ihr euch ja einigen das ihr euch die differnz teilt
florabini
florabini | 24.02.2011
7 Antwort
hab jetzt das geschrieben
Hallo Also ganz ehrlich seh ich nicht ein , nachträglich nochmal versand zu zahlen. Und laut Ebay muß ich das auch nicht, Sie müßen sich als Verkäufer vorher informieren zwecks Versand. Entweder Sie schicken es mit den 6, 90€ versandkosten oder ich trete vom kauf zurück.
lara-tizian
lara-tizian | 24.02.2011
6 Antwort
hab jetzt das geschrieben
Hallo Also ganz ehrlich seh ich nicht ein , nachträglich nochmal versand zu zahlen. Und laut Ebay muß ich das auch nicht, Sie müßen sich als Verkäufer vorher informieren zwecks Versand. Entweder Sie schicken es mit den 6, 90€ versandkosten oder ich trete vom kauf zurück.
lara-tizian
lara-tizian | 24.02.2011
5 Antwort
........
ich würde es nicht machen... man muss die versandkosten ja nicht umsonst angeben und beim gebot warst du damit einverstanden das der versand knapp 10€ kostet, wenn es dann doch mehr kostet muss sie damit leben und ihn selber tragen....
NaDieMelle
NaDieMelle | 24.02.2011
4 Antwort
nein auf keinen fall
es war ihre erste entscheidung die wiege für so und soviel versand einzustellen, fertig!!! Du hast dich darauf eingelassen und da kann jetzt nicht anfangen von wegen 18, 90euro. Schildere den fall dem ebay team, du bekommst hilfreiche tipps, wie du dich auch gegen eine evtl. neg. bewertung währen kannst. Ich würde ihr auch noch höflichst schreiben, entweder für den versand den sie angegeben hatte, oder gar nicht!?! viel glück
knubbel-mami
knubbel-mami | 24.02.2011
3 Antwort
verkauf rückgängig machen über ebay
melde es ebay.. dann tritt vom kauf zurück ... das kann er nicht machen es ist bei ebay mittlerweile sogar ne grenze was versand betrifft wo jeder sich dran halten muss...
baerenfee76
baerenfee76 | 24.02.2011
2 Antwort
.........
ich würde es nicht machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
1 Antwort
Würde ich nicht
man erkündigt sich vorher was der Versand kosten würde und wenn die das nicht machen und denken ach geht schon so und dann doch nicht, ist das ihr eigenes Verschulden und von denen selbst zu tragen. Sie können einzig auf deine Kulanz hoffen das du den Betrag bezahlst aber ich würde es ehrlich gesagt nicht machen.
Blue83
Blue83 | 24.02.2011

ERFAHRE MEHR:

mädchenname nachträglich zum ehename
08.06.2015 | 7 Antworten
In kürze Lieferbar
01.03.2013 | 3 Antworten
Brautkleid Ebay - China?
24.01.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading