Gäste bekochen

Kathrin1
Kathrin1
24.02.2011 | 14 Antworten
Wer von euch kann mir einen guten Tip geben was man den Gästen auf einer Geburtstagsfeier kochen kann.
Bein uns ist es bei jedem Geburtstag so das es erst am Nachmittag Kaffee und Kuchen gibt und Abends dann was zu essen.
Aber es soll nicht aufwendig sein. Also schnell gehen. Und wäre toll wenn man es schon vorbereiten kann.

Bis jetzt gab es immer Pizza, Gulasschsuppe, Würstchen, Toast, ..
Hat wer ne andere Idee?
Und wie acht ihr das?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
.
Wenn bei uns eine Feier ansteht mache ich meistens Kartoffelsalat, Nudelsalat, kleine Schnitzelchen, Bockwürstchen und Frikadellen. Kommt bei uns immer super an! Und man kann es schon einen Tag vorher zubereiten. Die Salate schmecken dann noch besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
13 Antwort
asiatische Nudelpfanne
Gab's heute Mittag und ist in ca. 30 Minuten fertig und sehr gut vorzubereiten. 1 Packung Woknudeln 1 rote Paprika in dünne Streifen Shiitakepilze - kannst auch eine Dose Championgs nehmen Babymaiskolben längs halbiert Ingwer frisch oder aus dem Gewürzstreuer 2 El helle Sojasoße und 2 El dunkle -- kannst auch nur helle oder nur dunkle nehmen 3 EL süße Chilisoße Zuckerchoten 1 Packung Ingwer und Gemüse Pfannenrühren, also nicht braten dann restliche Sachen zum würzen und die Nudelnn unterrühren Ach eigentlich kommt noch Brokkoli in kleinen Röschen rein, aber hatte ich heute nicht Ist sehr lecker und geht fix
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
12 Antwort
gestern...
...haben wir den 1.geburtstag unseres sohnes gefeiert.vorher gabs kaffee&kuchen und weil ich nicht all zu viel zu tun haben wollte gab es einfach mett-brötchen, käse/wurstplatte mit weintrauben, giabatta und dips dazu sowie thunfisch-brunch dip. alle wurden satt obwohls nix dolles war. aber suppen wie käse-lauch kommen auch gut an oder pusztaballen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
11 Antwort
mach
ne lasagne, ich mach die immer so, rindfleisch anbraten, mit salz, pfeffer und frischen knobi würzen, dann eine gemüsezwiebel dazu, dann möhrchen und gewürfelte rote paprika dazu und kurz mitbraten. dann zwei-drei dosen gehackte tomaten mit rein und aufkochen lassen. gut würzen, dann halt in die auflaufform mit den lasagneblättern. gut macht sich auch noch etwas basilikum oder so mit reinzumischen. kann man auch gut mittags vorbereiten und abends dann einfach den ofen anstellen! lg
sandrav83
sandrav83 | 24.02.2011
10 Antwort
...
beim letzten geburtstag gab es käse-hackfleisch-lauchsuppe... die habe ich schon am vortag gekocht, damit sie zieht... dazu gab es dann noch aufgebackenes baquette... oder auch partybrötchen sind schnell gemacht
mami_28
mami_28 | 24.02.2011
9 Antwort
pizzabrötchen
sind bei uns im moment der renner und kannste schön vorher machen, dann nur noch 10 min. in die röhre-fertig wenn du das rezept haben willst schreib mir
aykamaus
aykamaus | 24.02.2011
8 Antwort
@Kathrin1
Eine Restesuppe, aber mit einer Grundsubstanz. Voll lecker und schmeckt am besten wenn man die einen Tag ziehen lässt. Hatten wir beim letzten geburtstag.
silvie1912
silvie1912 | 24.02.2011
7 Antwort
...
wie wärs mit ner käse-hackfleisch-lauch suppe... die kannste ein tag vorher machen und abends kannste dann ja noch ein baquette reinschieben
DieGrosseVeve
DieGrosseVeve | 24.02.2011
6 Antwort
Was
ist Soljanka?
Kathrin1
Kathrin1 | 24.02.2011
5 Antwort
mach doch einfach
so hab ich es früher immer gemacht auf partys... bouletten gebraten die in der mitte aufgeschnitten mit ketchup oder senf bestrichen dazu dann immer augeschnittene brötchen hingelgt und gut zum abschluß vllt. noch tomatensalat oder so aber das war´s
wonny1980
wonny1980 | 24.02.2011
4 Antwort
..............
soljanka
silvie1912
silvie1912 | 24.02.2011
3 Antwort
Essen
Hallo wie wäre es mit Bauerntopf? Das kann man für mehrere Personen gut machen und man braucht auch nicht viel dazu. Bei Chefkoch.de findest du das Rezept wie Du es mit frischen Zutaten zubereiten kannst. Und gut vorzubereiten ist es auch. Dazu einfach Brötchen oder Baguette echt lecker.
dolphin75
dolphin75 | 24.02.2011
2 Antwort
hallo..
kartoffelsalat und nudelsalat kannst du schon einen tag vorher machen und schön durchziehen lassen, schmecken dann eh besser.. auch eine käseplatte und wurstplatte kannste vormittag machen und dann kühl stellen. ich würde noch eine soljanka machen, ebenfalls einen tag vorher. abends dann am geburtstag kannste ja noch würstel + bockwürstel machen + brot und brötchen oder baguette.. da haste nicht wirklich was zu tun dann abend..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
1 Antwort
Hallo
Schnitzel mit Nudel oder Kartofflsalat, Chinesisch süss sauer selbst gemacht, gebratene Nudeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011

ERFAHRE MEHR:

kindergeburtstag ohne gäste?!
28.11.2011 | 22 Antworten
gäste zum essen - was soll ich kochen?
20.11.2008 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading