brauche mal hilfe

maxi2006
maxi2006
23.02.2011 | 12 Antworten
habe drei kinder (4, 3 und 9 monate) nun werde ich im mai oder juli wieder arbeiten gehen aber ich habe noch keinen kita platz für den kleinen also will mein mann zu hause bleiben und die betreuung übernehmen.also küdigt er sein job bekommt er arbeitsloengeld oder hartz4 in der zeit?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ach ja
warum verlängerst du deine elternzeit nicht bis dein kind in die kita geht? vom geld her würde es so ziemlich gleich bleiben und dein mann brauch nicht einen arbeitsplatz aufgeben lg
Maxi2506
Maxi2506 | 23.02.2011
11 Antwort
@maxi2006
wieviele mitarbeiter seit ihr denn bei dir auf der arbeit? ab 15 mitarbeiter muß er dir einen teilzeitplatz geben...ob er will oder nicht...das ist gültiges gesetz lg
Maxi2506
Maxi2506 | 23.02.2011
10 Antwort
@maxi2006
dann sollte er mit dem chef über ne kündigung sprechen.
kiska86
kiska86 | 23.02.2011
9 Antwort
....
er ist von morgens 5 uhr bis abend 20 uhr nicht da. und ich würde etwas mehr verdienen. und ich kann nicht aif teilzeit gehen das habe ich schon versucht mit meinem chf zu klären aber er braucht wieder eine vollzeitkraft. deswegen denken wir ur so. und wenn der kleine in der kita ist dann sucht er sich eine neue arbeit. es ist nicht so das wir ewig den staat auf der tasche liegen wollen. es ist nur ein gedanke gewesen. ach und ich arbeite im schicht dienst und fange auch schon um sechs an zu arbeiten also geht das auchnicht mit der kita da sie erst um sechs aufmacht.
maxi2006
maxi2006 | 23.02.2011
8 Antwort
warum will er kündigen?
verdienst du sooo viel mehr das ihr darauf verzichten könnt? warum den staat in anspruch nehmen wenn nicht unbedingt nötig?...denn wenn ihr beide einen job habt solltet ihr nicht vom staat geld nehmen...etwas anderes wäre es wenn er gekündigt wird ach ja wenn er kündigt bekommt er min 2 monate sperre...bei alg1 und 2 lg
Maxi2506
Maxi2506 | 23.02.2011
7 Antwort
sorry,aber ich versteh sowas garnicht....
oder ist es so, dass du sehr viel mehr, als dein mann verdienen würdest?dann ok, aber alles andere trifft bei mir auf unverständniss.viele wären froh, einen job zu haben und dein mann will beabsichtigt kündigen? erkundige dich doch lieber nach einer tagesmutter für den kleinen, denn wenn ihr doppelt verdient, könnt ihr davon auch eine tagesmutter bezahlen. trotz dem, viel glück beim wiedereinstig;-)
Lia23
Lia23 | 23.02.2011
6 Antwort
für eine vorübergehende
lösung könnte dein mann in elternzeit gehen, also zwei monate lang zu hause bleiben, würde dann 67prozent des gehalts an elterngeld bekommen, dass müsst ihr aber jetzt sofort beantragen. lg
kiska86
kiska86 | 23.02.2011
5 Antwort
wenn er kündigt
bekommt er die erten 3 monate garn nicht und danch soviel ich weis arbeitslosen geld
mia1207
mia1207 | 23.02.2011
4 Antwort
warum wollt
ihr euch das antun? ansonsten wäre doch ne tagesmutti die optimale lösung
kiska86
kiska86 | 23.02.2011
3 Antwort
das vestehe ich nicht
Warum willst du arbeien und dein mann kÜndigen.es gibt tagesmÜtter und frage noch bei anderen kitas nach Deij mann wid eine 3 monatige sperre bekommen, wo du alleine dann aufkommen musst erst dann alg 1
Smilieute
Smilieute | 23.02.2011
2 Antwort
ne
wenn er selber kündigt bekommt er erstmal eine 3 monatige sperre und danach 1 jahr lang arbeitslosengeld, danach hartz4
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
1 Antwort
...
wenn er kündigt, bekommt er 3 Monate lang gar kein Geld. Danach 67% von seinem jetzigen Gehalt also Arbeitslosengeld, nach einem Jahr Hartz4.
just_holly
just_holly | 23.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche Hilfe
04.04.2008 | 28 Antworten
Hochzeitsbräuche
15.03.2008 | 7 Antworten
Ich brauche dringend Hilfe!
13.03.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading