Insolvenz,Kontogekündigt da Minus!

m-a-r-2007
m-a-r-2007
21.02.2011 | 7 Antworten
Hat jemand Erfahrung? Bei welcher Bank kann ich nun ein Kontoeröffnen? Mein Arbeitgeber wird mir mein Gehalt sicher net auf die Hand geben.
Danke für eure antworten, lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Angel78
das stimmt nicht. die banken können dich auch ablehnen. wenn denen ersichtlich ist das sie verluste durch dich machen brauchen sie dich nicht annehmen und sie können dich auch kündigen. mir wurde dreimal von dem selben wegen der selben sache mein konto gepfändet, die volksbank wollt emir emin konto kündigen und die sparkasse hat sich geweigert mich zu nehmen, da bleiben dir zum teil nur banken die immense kontoführungsgebühren erheben. konnte es zum glück anders klären und bin bei der volksbank geblieben
Sina2108
Sina2108 | 21.02.2011
6 Antwort
und noch was ...
ich habe keine einzigen Unterlagen gebraucht wegen Insolvenz oder so! Bin einfach hin, hab gleich gesagt, dass ich in die Insolvenz demnächst gehen werden und dafür ein Konto benötige ! Dann haben sie mir eben ohne Unterlagen von Treuhänder oder sonstiges das P-Konto gegeben! Und wo dann die Gerichtsvollzieherin bei mir war, meinte sie auch, dass war das beste, was ich machen konnte mit dem P-Konto! LG
jungeMama1
jungeMama1 | 21.02.2011
5 Antwort
du kannst zu allen Banken normal gehen
aber ich habe zu der Sparkasse gewechselt und ein so genanntes P-Konto eröffnet! Das Konto kostet zwar im Quartal 5, 50€, ist aber Pfändungsfrei und können sie dir nicht Sperren! Dafür kannst du halt nicht mehr ins Minus gehen, aber solltest du ja wieso nicht machen, wenn du in die Insolvenz gehst !!! LG
jungeMama1
jungeMama1 | 21.02.2011
4 Antwort
Alle Banken
sind verpflichtet dir ein Guthabenkonto zu geben.Du brauchst alles von der Inso und dein Treuhänder faxt denen dann alles dorthin was sie brauchen um dir das Konto zu eröffnen und das du über dein Geld verfügen kannst. Bist du schon in der Inso??
Angel78
Angel78 | 21.02.2011
3 Antwort
Sparkasse
das sind soviel ich weiß nich die einzigen die dir eine Kontoeröffnung nicht verweigern dürften.
Blue83
Blue83 | 21.02.2011
2 Antwort
geh mal zur
Commerzbank, Du musst nur die Inselvenzunterlagen mit nehemn, also das es durch ist und Dein Treuhänder muss dann Dein Konto frei geben.aber das erklären die Dir dann
Mama092006
Mama092006 | 21.02.2011
1 Antwort
...
Sparkasse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Unterhalt trotz privat Insolvenz?
22.01.2017 | 13 Antworten
habe ne Frage zur Privatinsolvenz!
10.08.2010 | 14 Antworten
Kontoverbindung Quelle
16.12.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading