Mir ist jetzt echt mulmig zu mute )=

LittleGangster
LittleGangster
18.02.2011 | 27 Antworten
Und zwar mein Sohn ist 3 Jahre (19.12) und wie er vorhin um 21:30 uhr ins Bett ging gab es wie immer ein Gute Nacht Buch, ein Gute Nacht Bussi und die Spieluhr und ich hab ihm wie immer zugedeckt und hab Gute Nacht gesagt. Nur als ich 2 min drausen war schrie er auf einmal ganz laut nach mir (er begann sogar ganz kurz zu weinen), ich also rein zu ihm und er meinte zu mir es wäre ein kleiner Mann bei seinem Gitterbett und der kleine Mann hat ihm die Decke raufgehauen und er hätte jetzt da auf der Seite beim Bauch aua )= Ich hab ihm dann erklärt das es keinen kleinen Mann gibt und das er keine Angst haben muss und ich eh da bin und dann haben wir noch gemeinsam das Zimmer durchgesehen (mit Licht) ob da wer sei und auch unterm Bett aber es war ja nichts zu sehen. Nun schläft er wieder brav aber irgendwie lässt mich der Gedanke nicht los das da irgendwas war, weil wieso sollte er einfach nur so sagen da hat ihm ein kleiner Mann die Decke raufgehauen? Haben das eure Kinder auch? Ich mein ich hab ja schon viel gehört wie kleine Babys können Geister/Engel sehen und lachen dennen zu oder Kinder können verstorbene Verwande sehen aber stimmt das den alles oder ist das alles ein Märchen? Irgendwie hab ich jetzt ja selbst auch angst (zaehneknabbern) und mir rennt die ganze Zeit kalt über den Rücken )=

Muss ich mir Sorgen machen?

Achja das hatte er bis jetzt nie und wir wohnen hier ( private mietwohnung) schon 2 jahre.

Schönen Abend euch noch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
@Solo-Mami
dann bin ich das monster mit dem zahnweh ^^ hab dienstag nin zahn gezogen bekommen ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
26 Antwort
Böse Monster
Böse Monster sind eigentlich nur Monster die keiner mag. Und weil sie keiner mag sind sie ständig grummelig und schauen finster drein. Es gibt auch Monster, die haben Zahnschmerzen. Und kein Zahnarzt hilft ihnen, weil die immer gleich wegrennen, also gucken die Monster weiter grummelig Es gibt übrigens auch Kühlschrankmonster - fall das Kind damit mal ankommt. Die sitzen immer in Kühlschränken und futtern den angefangenen Käse weg Es gibt sogar Monster, die haben im Dunkeln Angst. Wenn das Kind aber ne Taschenlampe da hat und anmacht, dann haben die keine Angst mehr und rollen sich schlafend zusammen Dann gib es noch die Bademonster - die baden so gerne, dass sie schon Schwimmhäute wie die Frösche haben Achja ... dann sind da noch die Popelmonster - die mag eigentlich keiner, weil die sind ecklig. Popel essen ... bäähhhh usw usw usw Für jede Art von Monster kannst Du Dir eine Geschichte ausdenken :O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.02.2011
25 Antwort
.......
oder kann es sein das sich mal einer an deinem kleinen vergehen wollte und er es jetzt so verarbeitet??? kann ja alles sein!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
24 Antwort
@PittiPatti
also ich weiß nicht nicht, meine tochter hält keine monster mehr für böse, ich rede mit ihr immer darüber swenn was gesehen hat, und selbst wenn sie es für böse hielt, hab ich es ihr immer so erklärt dass da nichts ist was böse ist, denn alles was böse ist hat angst vor mama und papa und würde deshalb nie in unsere wohnung kommen :) deshalb ist bei uns alles gut was sie sieht. manchmal ist es traurig, aber angst hat sie vor nichts, auch nicht vor alpträumen, sie kommt dann zu uns und sagt dass sie nen alptraum hatte und dass jetzt bestimmt ein gute traum kommt.
kiska86
kiska86 | 18.02.2011
23 Antwort
hey nochmal
ist jetzt bisschen peinlich aber ganz ehrlich ich habe als ich klein war auch immer meinen stofftierhund mit auf toilette genommen und wenn ich ein geräusch gehört habe hab ich dann mit dem hund um mich gehauen ^^ kein scherz!!! ich hatte immer angst vor gremlins!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
22 Antwort
hmmmmmm
Über diese Fragen streiten sich seit Jahrzente Gelehrte. Und diese Frage kann man ja auch nur zu 100% mit einen ja beantworten. Alles andere kann wiederlegt werden. Aber eins steht fest. Für deinen Sohn gab es ihn!!!!!! Hmmmmm deswegen finde ich es nicht geschickt ihm zu sagen das es denn nicht gibt. Denn für ihn ist er nun mal real. Und dann fühlt er sich nicht ernst genommen. Du kannst ihm aber sagen das du ihn nicht gesehen hast. Aber du wrdest gerne wissen wie der aussieht und ob er ihn vielleicht malen kann???? Das hat schon vielen Kinder geholfen Ist das Bild fertig schaun ihn dir genau an. Und dann kannst du auch fragen stellen was meinst du wollte der von dir das muß aber in die Stuation passen Armer kleiner
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
21 Antwort
Meine Lütte ist jetzt auch 3...
und sie hat ab und an mal einen fiesen Traum. Sie wacht dann weinend auf und es dauert wirklich länger, bis man wieder zu ihr durchdringt. Ich bin dazu übergegangen, imaginär ins Zimmer zu greifen, mir den blöden Traum zu schnappen und mache dann die Balkontür auf und schmeiße den doofen Traum einfach raus und mache dann die Tür wieder ganz fest zu. Lea ist dann immer ganz begeistert, ist total ruhig und entspannt und schläft dann immer auch schnell wieder ein. Versuche es mal so, wie Solo-Mami es auch beschrieben hat, mit etwas Fantasie. Die Idee mit der Sprühflasche mit Zauberwasser ist klasse. Vielleicht findest du ja noch einen dicken, lieben Teddy, der deinen Lütten ab jetzt beschützt. Grusel dich nicht mehr zu sehr, ich hoffe, dein Lütter schläft jetzt tief und fest und träumt was schönes!!
Xinette
Xinette | 18.02.2011
20 Antwort
kleiner tipp für´s nächste mal
nicht die ängste des kindes abtuen "schau, hier ist nix" sondern bestätigen und dann entfernen: "ja, hab den kleinen mann gefunden und werfe ihn jetzt raus". ängste von kindern sind in diesem moment real, sie ignorieren bringt da nicht viel! dem kind glauben schenken schafft vertrauen.
assassas81
assassas81 | 18.02.2011
19 Antwort
@Tinker-Bell
Jaaaaa- das Wort "Monster" kam bei uns auch über Nacht dahergeflogen. Meine 2 spielen jetzt immer Monster, schreien waaaaaah-waaaaaaah! und jagen sich gegenseitig durchs ganze Haus. Aber sie schnappen ja so viel auf. Was Erwachsene reden, Bücher und natürlich auch Fernsehen. Dachte gar nicht, dass die so viel mitkriegen, wenn irgendwo im Hintergrund Radio oder Fernseher läuft ;-)
twinnimam
twinnimam | 18.02.2011
18 Antwort
@Tinker-Bell
Hatte das so verstanden das das Kind das alleine regeln soll...ich suche dann auch immer davids zimmer ab und sage ihm das da nichts ist und ich schneller als der Blitz bei ihm ist wenn er mich ruft....dann ist immer ruhe....
PittiPatti
PittiPatti | 18.02.2011
17 Antwort
@Tinker-Bell
jep ... und gleich morgen verwandelt ihr den Dino in einen Superhelden und "verleiht" im verschiedene Kräfte ... damit er wirklich alle Monster und böse Tiere vertreiben kann ... Kinder GLAUBEN .... :O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.02.2011
16 Antwort
@Solo-Mami
Danke für deine Antwort! Ich habe ihm dann eh auch noch ein kleines Stofftier ins Bett gelegt und hab ihm gesagt er soll es fest drücken und es wird ihm beschützen beim schlafen! DANKE für deinen TIPP!!! (=
LittleGangster
LittleGangster | 18.02.2011
15 Antwort
@PittiPatti
doch, das ist genau richtig!!! mein sohn erzählte mir kürzlich auch von monstern und löwen in seinem zimmer. wir haben diese zusammen verjagt und seinen dino als "aufpasser" an die tür gestellt. das hat ihn sichtlich beruhigt !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
14 Antwort
@Solo-Mami
okay.... mein sohn ist grad 2 und fängt auch schon an mir von löwen und monstern in seinem zimmer zu erzählen.... dachte das wäre sehr früh...nun gut, werd ich jetzt wohl immer seinen dino an der tür stehen lassen... "passt auf, mama!"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
13 Antwort
@kiska86
Was Bitte??? Und wenn dein Kind keine netten kleinen Wesen und Elfen sieht sonder böse Gestalten und Monster!? Was dann....sind die dann auch da und man sol die freundlich bitten zu gehen? David sagt auch manchmal das da ein Monster in seinem Zimmer ist...aber ich würde ihm NIEMALS sagen, das es so ist und er dem Ding sagen soll das es gehen soll!!!!
PittiPatti
PittiPatti | 18.02.2011
12 Antwort
@Tinker-Bell
ist unterschiedlich ... ab 2 Jahren kanns los gehen
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.02.2011
11 Antwort
das mormal...
das nennt man imaginär... Die Tochter einer ehemaligen Freundin hatte ganz ganz lange eine imaginären Freund..für die Kinder sind die Freunde/Leute dann auch tatsächlich da... Aber das gehört zu manchen Kindern einfach dazu..mach dir keine gedanken.. Ist gut das du mit deinem Sohn zusammen nachgeschaut hast damit seine Angst verfliegt...so macht man es richtig wenn die Kinder angst haben...in echt is da natürlich niemand :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011
10 Antwort
hallo
sag deinem kind bitte nicht das es etwas nicht gibt, was du nicht sehen kannst. wenn sowas vorkommt, frag ihn aus nach solchen figuren, sag ihm das er webnn er etwas nicht sehen möchte zu dem sagen soll das es verschwinden soll. kinder können dinge sehen, die viele erwachsene nicht mehr wahrnehmen. ich weiß wovon ich rede. meine große hat sowas sehr früh gesehen. bis heute, und selbst wenn es nur fantasie ist, das ist wichtig für die geistliche entwicklung , deshalnb sag ich ihr nie das es sowas nicht gibt. wen ich frage wo der oder die den ist zeigt sie oft irgendwohin wo ich nichts sehe. lg
kiska86
kiska86 | 18.02.2011
9 Antwort
...
Der war bestimmt übermüdet...21.30uhr ist doch recht spät!^^
PittiPatti
PittiPatti | 18.02.2011
8 Antwort
@Solo-Mami
ab wann kommen kinder denn so ungefähr in diese märchephase?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Langsam echt verzweifelt !
11.10.2014 | 20 Antworten
ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten
mal ne echt blöde Frage von mir
08.12.2011 | 4 Antworten
die Frage ist mir echt unangenehm
23.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading