Kinder

Blue83
Blue83
16.02.2011 | 11 Antworten
Hallo Mami's

jaa so sehr man seine Kinder liebt, so sehr man sich an ihnen erfreut und mit ihnen lacht und vielleicht auch mal weint, genauso könnte man sie ab und zu auf den Mond schießen.
Heute ist einer dieser Tage, da könnte ich mein Sohn (den großen) verschenken (tu ich natürlich nicht) er macht alles aber wirklich alles was er nicht soll, er klettert über das Türgitter ins Bad und kommt mit allen möglichen Sachen wieder raus, er zerrupft ne Zeitung zu Konfetti und findet es lustig, er hat sein großes Feuerwehraut auseinander gebaut und bekommt es nicht mehr zusammen (tja welche in Pech das Mama auch nicht weiß wies geht, sollte man eben unterlassen an seinem Spielzeug welches nicht für sowas geeignet ist rumzurupfen, hehe). Thema zu Bett gehen ist zur Zeit die reinste Katastrophe wieder, da wird das Bettzeug vor die Tür geschmissen udn abgezogen, und ob Mama was sagt oder in China fällt ein Sack Reis um, ist das selbe. Sein Lieblingsspielzeug (großes Müllauto und sein Feuerwehrauto) sehen schon bei uns im Wohnzimmer weil er nicht hört und wenn er so weiter macht, wird mein Mann heute noch laut weil er es übertreibt. Wochenlang geht es gut, wir verändern nichts und dann macht es peng und nichts klappt mehr eben so über Wochen, so langsam würde es mich mal freuen wenn die Phase vorüber geht.
(happy01)

Ach so unser Sohn wird 3 im Juni.

Wollte das nur mal los werden (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
oh je kenne ich auch noch, und gerade wenn die phasen schlimm waren, hielten die auch noch so lang.
Petra1977
Petra1977 | 16.02.2011
2 Antwort
@Petra1977
ja es gibt Tage so wie heute da steht er morgens auf und man weiß schon wie der Tag endet, nämlich so wie unser heute. Man kann es förmlich riechen weil sie morgens schon so sind *grinst*
Blue83
Blue83 | 16.02.2011
3 Antwort
so ist das mit den lieben Kleinen
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.02.2011
4 Antwort
---------
Ich habe oft das Gefühl, dass meine Kinder von einer Phase in die nächste stolpern :) Wobei ich zugeben muss, dass meine Große sehr vernünftig ist. Mit ihr gibt es selten Zwischenfälle. Mein Mittlerer und der Kleinste hingegen...
Noobsy
Noobsy | 16.02.2011
5 Antwort
Das kennen wohl viele Eltern...
Unser wird im Juli 3 und das ist eben die Trotzphase....aber Kopf´hoch...die Vergangenheit hat´s doch gezeigt, dass es immer nur Phasen sind, oder?! Also warum jetzt daran zweifeln, dass es wieder besser wird. Die neueste masche von unserem Kleinen ist, die Ermahnungen seiner Eltern tooootl zu ignorieren. Kann ein bisschen anstrengend werden...aber hey...es geht vorbei ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011
6 Antwort
ach wie kommt
mir das alles bekant vor und unser Großer wird im Sep. 5J. Mal ist alles total okay und er macht was man ihm sagt und dann ein paar Tage späteer oder im nächsten Moment könnte man denken das einer das Kind aus getauscht hat, ohne das man es bemerkt hat
Mama092006
Mama092006 | 16.02.2011
7 Antwort
ja sowas
kommt in den besten familien vor. ich fang dann oft an mit meinen kinder rumzualbern und auch blödsinn zu machen, sobald sie ausgetobt sind, sind es wieder engel die auch beim aifräumen mithelfen. lg
kiska86
kiska86 | 16.02.2011
8 Antwort
....
woher kenn ich das blos???? HHHmmmmm vielleicht von meiner tochter:-) aber soll ich dir was sagen??? es wird nicht leichter :-)) und dann gibt es tage wo man sich wünscht das sie nur unfug machen würden... aber sie haben keine kraft dazu, weil sie schon wieder so krass krank sind!!! So ein Tag ist heute bei uns :-( jaja die lieben kinder , immer für überraschungen gut
Engerl
Engerl | 16.02.2011
9 Antwort
uhhhh
die beginnende 3jährige trotzphase .... man sagte mir die geht bis etwa 5 bevor kurze zeit später die nächste kommt ^^ meine tochter steckt zumindest schon seid einem jahr da drin und sie wird im juni 4 ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011
10 Antwort
@Engerl
ja allerdings und es beruhigt mich das ich da auch noch 2 mal durch muß
Blue83
Blue83 | 16.02.2011
11 Antwort
Kinder
Nene meine lieben Mamis, Gewöhnt euch mal dran.Erst ist es die Trotzphase, die jJungen werden Bockig bei den Mädchen kommt dann langsam das gezicke.Und immer wenn man dann glaubt es ist überstanden kommt auch schon die nächste Phase. Zum schluss dürft ihr es Pupertät nennen.Naja oder wie unsere Kinder sagen würden "Hilfe meine Eltern sind komisch geworden." Das schöne daran ist irgendwann ist es vorbei
Oma1964
Oma1964 | 17.02.2011

ERFAHRE MEHR:

an wann und wieviel kostet Kindergarten?
02.10.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading