Fall Mirco

suna
suna
31.01.2011 | 14 Antworten
Habe gerade meiner geheimen Leidenschaft gefroent und Bild.de gelesen.
Da ist ein Artikel ueber den Moerder von dem Jungen Mirco. Es heisst dort er ist in Einzelhaft weil er Suizid gefaehrdet waere und (das fand ich der Hammer) Aus Angst vor Mithaeftlingen! Wie bitte? Weil Kindermoerder in der Gefaengnisordnung ganz unten stehen? Sollen sie doch mit dem machen sie wollen. Er hat einem kleinen Jungen das Leben genommen, seine Chance auf eine Zukunft, den Eltern den geliebten Sohn, die Chance ihren Sohn aufwachsen zu sehen und sein Leben zu leben, der Familie einen geliebten Verwandten und den Freunden einen geliebten Freund und Spielkamaraden!
Und da ist der Mann nun - kostet den Staat Geld fuer seine (in Einzelzelle) Unterkunft, Essen Verpflegung und die Kosten fuer das Verfahren!
Sollen die anderen Mithaeftlinge doch machen was sie wollen - er hat Mirco wegen Frust im Job getoetet! Sperrt ihn ein und werft den Schluessel weg! Schickt ihn auf ne einsame Insel und lasst ihn da verhungern!
Ich weiss er hat auch seine Rechte aber hatte Mirco nicht auch ein Recht auf sein Leben. Boah ich koennt grad echt heulen - solche Sachen machen mich so wuetend!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja
ich würde den auch den anderen insassen zum fras vorwerfen. und noch dazu wenn das mein kind wäre würde ich den eigenhändig umbringen auch wenn ich dafür dann 10 jahre ins gefängis kommen würde.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 31.01.2011
2 Antwort
Bild...
susepuse
susepuse | 31.01.2011
3 Antwort
ich weiß
das hört sich krass an: aber mein Vater meint, für Kindermörder und -schänder hätten sie ruhig die Gaskammern vom zweiten Weltkrieg wieder auspacken können. Also ehrlich, so viel Rechte sollte dieser Mensch nicht mehr kriegen... Ganze ehrlich, seinen scheiß Frust hätte er doch auch im Puff rauslassen können , aber nicht an nem Kind und das dann noch umbringen...
GoodThings
GoodThings | 31.01.2011
4 Antwort
@GoodThings
ja ich habe auch gesagt solche menschen gehören weg für immer und bei der heutigen beweislage sollte man die todesstrafe durch führen so kosten sie uns doch nur geld und angst haben wir um unsere kinder
pobatz
pobatz | 31.01.2011
5 Antwort
ich finde es auch schlimm...
was dieser Unmensch uns Steuerzahlern wieder Geld kostet! Einzelhaft...pah...der soll doch jeden Tag von irgend nen riesen Kerl im Knast vergewaltigt werden. sorry, aber da platzen mir auch die Sicherungen...versteh ich nicht, warum der auch noch geschützt wird...? Suizidgefährdert...? dann soll er sich doch aufhängen...oder sonst was...? der hats ohnehin nicht mehr verdient zu Leben...er hat einen unschuldigen kleinen Jungen getötet...er hat jedes Recht zu leben verloren!!!! kanns einfach nicht verstehen...bei uns steht wirklich Tätschutz vor Opferschutz :-( traurig aber wahr...
Corie
Corie | 31.01.2011
6 Antwort
also
ich bin der meinung das diesesn MONSTER sicherlich keine rechte mehr hat. er hat ein unschuldiges leben ausgelöscht und somit seine recht bzw. privileg an seinem eigenen leben verloren. würd den auf alle fällen in eine zelle mit vielen anderen stecken und denen aber auch allen schön sagen was dieses schwein gemacht hat. der soll ruhig jeden tag angst haben und leiden müssen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2011
7 Antwort
Naja
ihr habt ja alle recht was mit dem Mörder angerichtet werden soll auch meine Meinung aber jetzt mal die Eltern : Was hat ein 10 Jähriger Junge noch draussen zu suchen ?? Ich hätte eher gesagt komm bleib da ich holbn dich ab Und die Eltern haben erst am nächsten Morgen gemerkt das ihr Kind nicht da ist SORRY Hallo ?? Also für mich zählt es auch gefährdung der Aufsichitspflicht Mir tuen die Eltern auch verdammt leid und den Mörder müsste mann erschiessen , aber warum waren die Eltern nur so Verantwortungslos ?? Das versteh ich auch nic
Lillifee2005
Lillifee2005 | 31.01.2011
8 Antwort
@GoodThings
ganz ehrlich das ist nicht krass, die sollten die todesstrafe einführen!!!vielleicht geraten die täter mal auch in angst oder es rührt sich was!!ich meine jede woche hört man mindestens einmal das irgend wo jemand sein kind getötet hat, oder wie letzte woche ein kleines mädchen misshandelt von pflegeletern und in der wanne gefesselt und den kopf unterwasser gedrückt bis sie starb !!!! MAN DIE SOLLTEN DIE TODESSTRAFE WIEDER EINFÜHREN! wirklich ich meine klar warum passiert sowas alltäglich??mein gott die bekommen heut zutage eine strafe von 2-3 jahren und gut ist!!! na klar macht sich niemand gedanken was passiert wenn ich ein kind töte oder so, denn kinderleben sind anscheinend nur 2 jahre gefängniss wert!
mariam41
mariam41 | 31.01.2011
9 Antwort
@Lillifee2005
Das frag ich mich aber auch... es war 22:00. Da lass ich doch mein 10 jähriges kind nicht allein mit dem rad fahren. Es gibt immer und in jeder lebenslage ZWEI seiten.
susepuse
susepuse | 31.01.2011
10 Antwort
@susepuse
eben das geht net in mein kopf rein und dannach erst am nächsten morgen merken das der sohn net da ist Aber den Mörder müsste mann trotzdem quälen wie sonst was
Lillifee2005
Lillifee2005 | 31.01.2011
11 Antwort
...
Angst? Die sollte er auch haben.... wie kann ein Mann, der selber 3 Kinder hat einem fremden Kind sowas antun??? Ich kann es nicht verstehen.... vor allem das Motiv ist der Oberhammer!!! Er hätte sich abreagieren müssen, weil er Stress auf der Arbeit hatte.... HALLO? Wo kämen wir denn dahin wenn wir uns jedesmal an Kinder vergreifen nur weil wir gestresst sind?!
DodgeLady
DodgeLady | 31.01.2011
12 Antwort
JA
ich bin da ganz eurer Meinung. Dieses Schwein soll am eigenen Leib spüren-was er für ein schlechter Mensch ist. Einzelhaft Tzzz -da fehlen mir die Worte. Und zu den Eltern-mir tun die auch Leid aber wo das damals bekannt wurde -war auch mein erster Gedanke-Was sucht ein 10 Jähriger Junge 22 Uhr noch draußen. Und vorallem musste er noch 4 km allein mit dem Fahrrad Heim fahren. Im dunkeln. Wie verantwortungslos. Wäre es mein Kind hätte ich es wenigstens abgeholt. Obwohl ich denke solang dürfte es nicht draußen bleiben. Aber da kann man jetzt viel reden-an der Situatuion ändert es nichts. Weiß man denn schon wie Mirco umgebracht wurde? Die Polizei wollte bzw.konnte es noch nicht sagen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2011
13 Antwort
@Lillifee2005
das stimmt ich würde mein kind nicht mit dem rad solange alleine fahren lassen in der dunklen jahreszeit schon garnicht
pobatz
pobatz | 31.01.2011
14 Antwort
..........
ich schreibe mal lieber nicht hier hin, was meiner meinung nach mit solchen Männern passieren sollte. Ich sag nur lebenslänglich ist zu lasch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading