was soll ichn tun?

krazytina86
krazytina86
26.01.2011 | 11 Antworten
meien tochter 6 wochen alt schreit ständig vor müdigkeit , fuchtelt wild mit den händen rum ihr fallen immer wieder die augen zu und sie gähnt ohne ende aber kommt einfach nich zur ruhe , im arm schläft sie schon ma ein oder neben mir wenn sie auf dem sofa liegt, aber bei der kleinsten bewegung wird sie sofort wach!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
schon mal an bauchweh gedacht? die kleinen habend as in dem alter von der milch, kolliken nennt mand as auch! lass mal bauch abhören vom dog der sagt dir mehr
Sunny6554
Sunny6554 | 26.01.2011
10 Antwort
pucken!
Beim Geburtsvorbereitungskurs hatte uns die Hebamme erklärt, dass die Kleinen sich oft vor den eigenen Armen/Händen erschrecken, weil sie noch nicht wissen, dass diese zu ihnen gehören. Einpucken ist das beste, was Du machen kannst . Anleitungen gibt's im Internet, ist aber recht einfach. Frag doch Deine Hebamme, ob sie Dir das mal zeigt. Als Tuch genügt eine einfache Kuscheldecke. Bleib ruhig, die Lütten wissen es doch nicht besser! :)
Brausepulver
Brausepulver | 26.01.2011
9 Antwort
...
ich würde es mal mit pucken versuchen denn wenn sie fuchtelt fehlt ihr die begrenzung. oder im tragetuch tragen.
zeecke
zeecke | 26.01.2011
8 Antwort
das kenn ich mit meinem jüngsten der hat das auch gemacht
versuch es mit pucken das hat bei meinem geholfen er konnte sich dann nicht mehr bewegen und ist somit auch eingeschlafen, deine tochter hält und macht sich selber wach kaum zu glauben aber die kleinen haben das perfeckt drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2011
7 Antwort
pucken
würde ich machen hatte das damals auch und sogar heute noch und meine tochter wir in zwei wochen ein jahr alt.
Lara130210
Lara130210 | 26.01.2011
6 Antwort
...
ich leg sie zum schlafen immer ins bett, mache dann die spieluhr an streichel sie noch ein biss. und gehe dann raus. Aber manchmal schreit sie so sehr das ich sie dann zu mir nehme. Weil sie sich einfach nich beruhigen lässt . Mit dem Pucken habe ich noch nich ausprobiert
krazytina86
krazytina86 | 26.01.2011
5 Antwort
...
Huhu haben wir teilweise auch bei unserer Tochter, sie ist 8 Wochen alt. Wir tun ihr dann eine Wärmflasche ins Bett, war ein Tip von der Hebi, und es funktioniert. Vielleicht hat sie aber auch Luft im Bauch, wir geben ihr saab simplex mit in die Flasche.
Playmate33
Playmate33 | 26.01.2011
4 Antwort
hallo!
ja legst du sie ihm bett schlafen wenn sie müde ist? oder trägst du sie herum? hast du vielleicht schon mal vom pucken gehört? vielleicht braucht sie einfach noch die enge um sich herum... hast du ein "ritual" das du mit ihr immer machst? lg keisi
keisimaileen
keisimaileen | 26.01.2011
3 Antwort
Wickel sie in ein Tuch ein und leg sie ins Bett
manchmal gibt es Momente wo man die Kleinen einfach in Ruhe lassen sollte LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.01.2011
2 Antwort
..
hab ich schon , manchmal klappt das auch , sie schreit jetzt schon seit 15 min.gehe immer wieder rein dann schlöft sie wieder ein sobald ich rausgehe geht es wieder los:(
krazytina86
krazytina86 | 26.01.2011
1 Antwort
hi
leg sie doch ins bett, wo sie alleine ist, da kommt sie zur ruhe viell.
Mischa87
Mischa87 | 26.01.2011

ERFAHRE MEHR:

"Zeichnen"
30.11.2009 | 1 Antwort
zeichnungsblutung
22.03.2009 | 5 Antworten
bezeichnung baby und kleinkind
20.03.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading