HUhu mal nen par Fragen bezüglich eurer Männer

mizzhoney2009
mizzhoney2009
23.01.2011 | 19 Antworten
wie ist da so bei euch helfen sie mit wie lange gehen sie arbeiten.. stehen nachts mal mit auf ? müssen sie überhaupt was machen oder macht ihr alles alleine? würd mich mal brennend interessieren, ob es eigentlich nur mir so geht das mein kerl sich bei all diesen sachen raushält .. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mein mann macht alles
wenn ich es möchte, aber da er beruflich die ganze woche unterwegs ist, mache ich eben das meiste. heute morgen hat er sich trotzdem ertsmal den staubsauger gekrallt...
assassas81
assassas81 | 23.01.2011
2 Antwort
re
Mein Kerl arbeitet von 4-16 Uhr.. das war aber nicht immer so...wir sind jetzt 12 Jahre zusammen und er hat fast noch nie im Haushalt geholfen... egal, wie gut seine Arbeitszeiten waren.. Er hält sich da völlig heraus.. Ich darf jeden Scheiss alleine machen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
3 Antwort
Hallo
Mein Männe arbeitet von Montag bis Freitag im Schichtdienst und dazu noch Samstag mittag von 15 bis 18 Uhr und dann Abends von 22 Uhr bis morgens 8 Uhr in nem Club als Barkeeper. Nein, er hilft mir nicht, das einzigste was er richtig gut kann ist Dreck machen Ich mache hier so ziemlich alles alleine, die Kinder versorgen unser Haus putzen und den Garten jetzt in die Reihe bringen. Das einzigste was er ab und an mal macht ist kochen und das kann er auch richtig gut, aber die Küche muss ich dann sauber machen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
4 Antwort
Huhu
Also meiner steht Nachts mit auf obwohl er morgens arbeiten muss. Die kleine bringen wir abwechselnd zum Kindergarten und am Wochenende macht er Frühstück und Mittagessen. Im großen und ganzen macht er genauso viel wie ich.
SheepAngel
SheepAngel | 23.01.2011
5 Antwort
@helenaunderic
kotzt dich das nich an? ich bin echt drauf und dran mir ne eigene wohnung zu nehmen so sehr stört es mich ...ivh hab da einfach kb mehr drauf...nicht mal wo sie jetzt krank ist steht er mit auf..
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 23.01.2011
6 Antwort
mein kleiner ist nun schon etwas größer
aber als er noch mini war und nachts hunger hatte bin ich aufgestanden. wiederum wenn der kleine mann tagsüber mal ein wewechen hatte hat mein freund sich schon mal darum gekümmert damit ich andere sachen erlidigen konnte. haushalt war meine. bis auf ein paar ausnahmen. aufwaschen oder das haus wischen das hat mein freund gemacht aber gerade alles rund um die wäsche ist meins. da lass ich ihn nicht ran. als mein kleiner dann 8 monate war bin ich wieder arbeiten gegangen. mein freund war mit dem kleinen mindestens 10 stunden am tag allein und es ging auch. ok manchmal hat es mich auch angestunken das wenn ich von einer 10 stunden schicht heim kam ich noch den überwiegensten haushalt machen musste statt etwas zeit mit meinem kleinen zu verbringen aber ich sag mir dann immer ES SIND HALT MÄNNER. SIE KÖNNEN KEINE ZWEI SACHEN AUF EINMAL.
jasy08
jasy08 | 23.01.2011
7 Antwort
huhu
mein mann macht seit 20jahren im haushalt nix ....ich mach alles, er arbeitet schichten und ich bin im mom zuhause, lg claudi
greta1970
greta1970 | 23.01.2011
8 Antwort
@mizzhoney2009
Natürlich kotzt mich das an.. Ich habe dadurch schon das Hausfrauen-Syndrom gehabt Langsam bessert es sich wieder.. Aber ich denke, wenn man eine eigene Wohnung hat dann muss man auch alleine machen, das macht keinen Unterschied... Also, dann bleibe ich lieber verheiratet in unserem grossen Haus mit Garten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
9 Antwort
gemeinsam
wir machen viel gemeinsam. Manchmal mach er es aber auch alleine. Er arbeitet von 4/5 bis 12/13 Uhr. Wenn er dann zu Hause ist, macht er was für sich und wenn er Lust hat was im Haushalt. Da er auch am WE arbeiten muss und dafür dann mal 2 Tage in der Woche frei hat, macht er meistens an diesen Tagen den Haushalt. Ansonsten machen wir den Haushalt eigentlich gemeinsam. Unsere Kleine bringen wir gemeinsam ins Bett. Nachts stehe ich auf, weil ich länger schlafen kann und er so früh raus muss. Als er das Babyjahr hatte, ist er nachts mit aufgestanden, um ihr die Muttermilchflasche zu geben, damit ich in Ruhe abpumpen konnte.
Trami
Trami | 23.01.2011
10 Antwort
Männer^^
Also mein arbeitet ganz tags und auch MIOnathg bis freitag, im haushalt macht er gar nix, das mach ich und nachts aufstehen war auch nie de rfall. Aber ich denke grad am we könnten sie ruhig auch nachts aufstehen. Aber die meisten denken eben das sie ja arbeiten gehen und wir frauen ja nur die kinde rhaben und des bisschen putzen, zumal find ich das auch genau wie abeiten is was wir mama s machen, ne kindererzieheung ist auch kein zuckerschlecken...und haushlt...naja manchmal sind sie glau einfach faul
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
11 Antwort
Männer
Meiner hilft bei allem!Er steht nchts auf , wenn was ist , obwohl er auch den ganzen Tag arbeiten ist !Er kocht ganz oft abends , wenn er nach Hause kommt , manchmal bringo er auch was zu essen mit !Am Wochenende steht er manchmal mit der Kleinen auf , damit ich noch ein bißchen schlafen kann , macht Frühstück , geht Brötchen hölen und einkaufen geht er sowieso immer.Im Haushalt machen wir auch viel gemeinsam , in der Woche mache ich halt viel , weil ich früher zu Hause bin , wenn er am Wochenende arbeiten ist , mache ich die Wohnung und ansonsten gemeinsam !Hab wohl richtig viel Glück , und jetzt bekommen wir unser 2.gemeinsames Kind ! LG
traumbild
traumbild | 23.01.2011
12 Antwort
mein Mann
ist die ganze Woche auf Tour kommt immer erst Freitag abend nach Hause. Am WE machen wir vieles gemeinsames oft Kocht er am We Abend. Früher ist er nie nachts aufgestanden dafür ist er frühs halb 6 aufgestanden wenn unser Sohn ausgeschlafen hatte u ich konnte dann noch 2std schlafen. Kann mich eig nicht beschweren OBWOHL es gibt ja IMMER Dinge wo man rummeckert :-D
Valkyre
Valkyre | 23.01.2011
13 Antwort
mein Mann
ist dann wohl anders als die anderen...ich kann mich nicht beklagen... wir teilen uns die arbeiten im haushalt... mein sohn ist jetzt schon sechs aber als er geboren wurde war mein mann von anfang an dabei...er ist nachts aufgestanden ohne dass ich ihn betteln mußte... er hat windeln gewechselt... ist mit zu jeder untersuchung zum arzt gegangen... auch in der schwangerschaft war er immer dabei... ich muß noch dazu sagen dass er in der gastronomie arebeitet und damals auch mal bis spät in die nacht weg war und trotzdem um 4 uhr aufgestanden ist um dem kleinen die flasche zu geben und ihn zu wickeln... also ich kann mich nicht beklagen...auch jetzt genießt er es seine wenige freitzeit mit mir und seinem sohn zu verbringen... ich würde mal mit deinem mann darüber reden und ihm sagen dass du auch mal ein wenig hilfe brauchst und was ganz wichtig ist auch mal ne auszeit für dich... nimm es nicht einfach so hin dass du alles machen mußt...wir leben ja nicht mehr im mittelalter!!! lg jessi
Wunschkind2004
Wunschkind2004 | 23.01.2011
14 Antwort
...
ich kann mich auch nich beklagen...trotz seiner vielen arbeit als freiberufler und 7tage die woche arbeiten hilft er mir auch....er steht auch nachts auf wenn was is, auch wenn er bis 1uhr vorm rechner saß wegen der arbeit oder so...gestern hing er zb die wäsche im keller auf und nahm die trockene ab, er badet mausi abends, er kocht abends oft, er kümmert sich um den müll und die getränke beschaffung, geht auch so ma einkaufen usw.... alles alleine machen tu ich nich
gina87
gina87 | 23.01.2011
15 Antwort
..............
Von der ersten Minute an, mußte ich alles alleine machen.Mein Ex, hatte keinen handschlag gemacht.Ich bin 24std für meine Tochter gerannt.Was echt am ende, Haushalt blieb liegen, wäscheberge türmten sich. Wohnung sah aus als wenn ne Bombe eingeschlagen hätte. Ich schlief im sitzen mit meiner Tochter im Arm ein.Da sie nicht in ihrem Stubenwagen schlief und immer schrie , wenn ich sie mal kurz weglegte.Schlief meine Kleine immernur auf meiner Brust ein. Selbst als Fieber hatte, mußte ich mich noch um Mein Kind Kümmern.Ich bekam Deppresionen, und das nicht gerade wenig. Es war ne schwierige zeit für mich, da es mein erstes Kind war, und null erfahrung damit hatte.Wurd ich allein Gelassen.Heute kann ich sagen, das ich super Stolze Alleinerziehende Mama bin.Und froh bin dies alles Alleine gemeister zu haben. LG
Angel78
Angel78 | 23.01.2011
16 Antwort
hi
alsso meiner ist von 8.45- 21 uhr arbeiten. aber wenn er frei hat kümmert er sich auch schon mal um ihn. aber natürlich nie so wie eine mutter. ich glaube das is dann normal das männer sich anders kümmern. LG Krissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
17 Antwort
mein mann ...
macht schon mit - auch, wenn ich ihn auch mal drauf anstupsen muß. aber wäsche anstellen, geschirrspüler aus- und einräumen, müll wegbringen, davon stirbt kein kerl so schnell. ich bin da aber auch keine, die sagt " ach komm, dann mach ich es eben grade - er arbeitet ja "... ich doch auch - mein job ist sogar ein 24h job ;-) denke, da sind wiele selber schuld, wenn sie ihre kerle nicht mit einbeziehen. meiner steht auch mit auf, wenn sie wach ist. wir wechseln uns ab und an mal ab mit ausschlafen am we. und als unsre maus noch baby war, ist auch er nachts aufgestanden und hat sie beruhigt - ist ja schließlich auch sein kind !!! aber am anfang ist das normal - man muß sich die kerle eben erziehen. lg und alles gute , mia
mama-mia82
mama-mia82 | 23.01.2011
18 Antwort
aso...
meiner arbeitet von 7-16 uhr ! macht zZ ne umschulung !!!!
mama-mia82
mama-mia82 | 23.01.2011
19 Antwort
kann dich echt verstehen
also mir gehts genauso...am anfang hat er sich super gekümmert, aber jetzt lässt er mich halt machen. nachts stehe ich auf, er hört unsere kleine nicht einmal. naja und was mcih total ankotzt, er hat gleitzeit und geht aber immer ziemlich spät zur arbeit und kommt dementsprechend spät nach hause. naja dann mient er trotzdem er würde ja sooo wenig schlaf abbekommen u müsste am WE ausschlafen. unsere kleine wird nachts sehr oft wach udn ich streichel sie dann immer bis sie wieder einschläft, also bekomm ich wohl weniger schlaf ab. naja wenn ich ihn bitte morgens den müll mitrauszunehmen, bleibt dieser meistens da wo er is weil er ja sooo vergesslich ist. und wenn er sich am WE um unsere kleine maus kümmert während ich den haushalt mache werde ich alle paar minuten gerufen ich soll mal einen schnuller bringen, die kleine füttern oder sie ins bettchen bringen. naja u wir hatten einen "freien" abend in der woche für mich ausgemacht, hält er sich auch nicht dran...naja
Nia87
Nia87 | 23.01.2011

ERFAHRE MEHR:

machen eure Männer auch so Schwachsinn
06.11.2012 | 22 Antworten
Lieblingskuscheltier eurer Kids?!?!
24.05.2011 | 26 Antworten
Wie haben Eure Männer die SS erlebt?
12.10.2010 | 15 Antworten
warum sind männer so scheiße?
24.07.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading