Brust op!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.01.2011 | 14 Antworten
gehört zwar nicht wirklich hier her, ..aber habe gerade gelesen das die cora von big brother jetzt an ihren schweren hirnverletzungen gestorben ist .. ich meine warum musste es noch ne nummer grösser werden ich versteh das nicht .. ich meine wenn eine frau gar keine brust hat dann könnte man so einen eingriff nachvollziehen, aber sie hatte doch nun solch tolle brust manche machen sich durch ihre schönheits ops nicht attraktiver.. tut mir leid für die familie aber vielleicht wachen jetzt so einige frauen auf .. und nehmen sich so wie sie sind!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
genau so
seh ich das auch...einfach unfassbar sowas ein wunderhübsches Mädel sein können...
chococrossies
chococrossies | 21.01.2011
2 Antwort
...
da hast du recht und es ist echt zu hoffen, dass so manche andere frau aus ihrem wahn aufwacht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
3 Antwort
....
die größe die sie schon hatte sah schon sehr sehr unnatürlich aus...G körbchen bei soner zierlichen kleinen person versteh ich auch nich... ich hab sie ja auf der venus 2010 gesehen und da dachte man schon oh gott die kippt ja gleich vorne über....weiß auch gar nich wie man sowas persönlich so toll finden kann...aber war ihre sache so lange es keine medi.notwendigkeit is oder jemand jetzt mitunter neben körperlichen beschwerden auch noch psychische beschwerden hat, weil die brust extrem groß, klein, schlaff what ever is, okay...aber 800g in jede seite nee..versteh ich nich...
gina87
gina87 | 21.01.2011
4 Antwort
....
KLar ist schlimm.aber ändern wird sich gar nichts.wenn Frauen sich in den op legen, dann immer unter dem Bewusstsein das auch mal was schief gehen kann.sorry, aber das Mädel war alt genug um zu wissen was sie tut.
nadine020988
nadine020988 | 21.01.2011
5 Antwort
@nadine020988
sehe ich genauso wie du, ...alt genug war sie nun wirklich und jeder kennt die risiken einer op
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
6 Antwort
Sie ist
selber schuld!! die hatte doch schon ein paar brustop´s hinter sich, und wenn sie dann immer noch nicht den hals vollkriegt, dann bekommt man halt die quittung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
7 Antwort
ich
verstehe überhaupt nicht warum frauen bewusst an sich rumschnippeln lassen, ich würd es nie in mein leben freiwillig machen lassen... Es ist zwar schade was mit ihr passiert ist aber sie ist selber schuld sie kannte das risiko.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
8 Antwort
bin
ABSOLUT deiner Meinung weil jede Op ist halt eine Risiko und sie hatte ja schon große Brüste.... ich denke schon dass jetzt ein paar Frauen aufwachen werden, aber leider muss dazu immer was passieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
9 Antwort
....
Das ist bestimmt schon der 4. Beitrag, wenn nicht noch mehr, zum Tod der Cora. Sie wußte, worauf sie sich einläßt. Wenn sie nach dem Motto lebt, lieber viel in der Bluse als im Kopf, dann soll es wohl so sein!? Nur weil sie "prominent" war, muss man das ständig lesen... wie traurig und bitter eigentlich! Warum schreibt denn keiner über die junge Frau, die gestern beim tragischen Busunfall in Frankfurt verstarb???? Die war ja kein Promi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2011
10 Antwort
hallo
ich bin der meinung jeder wie er es möchte meine frau ist etwas molig und ihre brüste sind nach 4 schwangerschaften etwas schlaf sie ist total unzufrieden mit sich aber ich liebe sie so wie sie ist auch ohne op tja jünger werden wir nicht na und . bei mir ist auch nicht mehr alles perfekt ich leg mich aber nicht unter das messer für kein geld der welt .
jens72847
jens72847 | 21.01.2011
11 Antwort
nunja...
ich finde einige Komentare etwas pietätlos. Sicher hätte es nicht sein müssen...aber, sie ist tot. Und das find ich doch sehr tragisch. Vorallem noch keiner weiss, warum sie eigentl. gestorben ist. Vl. lag es auch an der Narkose? dann wär sie wohl auch an einer Blinddarm-OP gestorben. Es war ihr Beruf...sie MUSSTE nunmal so aussehen..oder hat schon mal jemand von euch eine flachbrüstige Porno-Darstellerin gesehen? nicht wirklich...
Corie
Corie | 21.01.2011
12 Antwort
@Corie
unzählige....es gibt tausende wenn nich sogar millionen von pornos wo die frauen alle natürlich aussehen ohne riesen hupen... und ich kenn auch keinen einzigen mann aus meinem freundes und bekanntenkreis der auf solche riesen unnatürlichen dinger steht...wenn sie von natur aus groß sind, oder nach schwangerschaft größer geworden sind okay....aber alle die ich kenne, und da kommen einige zusammen, stehen absolut nich auf solche aufgepumpten riesen möpse.... und auch auf der venus 2010 wo wir waren, versammelte sich die mehrzahl der männer eher um die shwoeinlagen der normal-gebauten frauen, auch wenn diese wenig brust hatten...die wenigsten holten sich autogramme von solchen wie cora usw...und die sah, als ich sie da gesehen habe, schon schlimm aus mit den riesen dingern...viel zu viel für sone zierliche kleine person wie sie es war...und ma ehrlich..ob da nu 600 oder 800g drin sind..glaub kaum das das nen mann großartig noch interessiert
gina87
gina87 | 21.01.2011
13 Antwort
@gina87
na, DU kennst dich ja gut aus.... ;-) aber sie ensprach nunmal dem Bild des "großbusigen-Pornostars" und alle die Rang und Namen haben/hatten haben Silikonbrüste. Ist ja auch jetzt egal...es musste nicht sein, soviel ist klar. Aber dennoch ist es tragisch...und man muss jetzt auch erst mal abwarten, an was genau sie gestorben ist, was oder wer daran schuld ist. Schlecht ist mit Sicherheit nicht, dass dieses Thema jetzt mal etwas diskutiert wird...denn heutzutage ist es ja schon Gang und Gebe, dass sich noch nicht mal volljährige Mädels unters Messer legen...und DAS muss nicht sein. Vielleicht rüttelt dieses schreckliche Schicksal einigen den Kopf zurecht....
Corie
Corie | 21.01.2011
14 Antwort
@Corie
du ganz ehrlich...mir sind solche mädels und auch jungs egal...sollen se machen...sie wissen das sowas risiken mit sich bringt und können selber entscheiden was sie sich und ihrem körper antun.. interessiert mich auch nich ob da irgendn arzt gepfuscht hat oder nich...ich hab storys aus unserem kh hier, die weitaus schlimmer sind und wo man echt das gruseln kriegt und den ärzten hier passiert hier rein gar nichts..im gegenteil... und das bei soner unnötigen op auch einiges schief gehen kann is jedem klar der sowas machen lässt...nich nur das man daran ggf sterben kann bzw währenddessen, sondern auch, dass die op am ende evtl. nich ma den gewünschten erfolg mit sich bringt und man danach entstellt is weil irgendwas nich so lief wie geplant oder sonst was...gründe gibt es immer...und eh die ärzte im jetzigen verurteilt werden, wenn überhaupt, spricht darüber kein mensch mehr..dann is es nur noch bestenfalls ne mini-meldung in der boulevardpresse und mehr nich
gina87
gina87 | 21.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ab wann Brustschmerzen in der SS
02.02.2015 | 12 Antworten
Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading