Zymaflour D 500

Joana1991
Joana1991
13.01.2011 | 32 Antworten
Kennt ihr die?
Habt ihr die euren kleinen gegeben?
Hab die mal gegoogelt und in vielen Foren gelesen, dass deren Ki-Ärzte davon abgeraten haben (Hab sie vom KH) ..
Ich soll meinem kleinen täglich eine aufgelöste geben, ab dem 10. Lebenstag ..

Ich wollt mal wissen, ob ihr die auch bekommen habt und ob ihr sie euren kleinen gegeben habt ..

Lieben gruß

Joana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
NEIN!!! hab die meinen beiden nicht gegeben!! nene i geb doch meinen kindern kein gift... neeeee.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
2 Antwort
ich habe mir
vom arzt immer nur d-tabletten ohne flourid verschreiben lassen. möchte mein kind nicht so gerne mit rattengift füttern, wir benutzen absolut keine flozuride weder in der zahnpaste noch im salz. lg
kiska86
kiska86 | 13.01.2011
3 Antwort
Nein mein Kind bekommt
Vigantoletten, ich habe mich genug informiert um zu wissen das ein Baby keine Flour Tabletten brauch.Frag bei deinen Kinderarzt nach Vigantoletten. MFG
---Baby---
---Baby--- | 13.01.2011
4 Antwort
Ich habe auch kein Fluorid
gegeben - und Vit. D nur im ersten Winter!
Backenzahn
Backenzahn | 13.01.2011
5 Antwort
Inzwischen raten recht viele davon ab, weil alle Inhaltsstoffe bereits in der Nahrung vorhanden sind
Zumindest was das Flour betrifft. Bei Vitamin D streiten sich die geister inzwischen auch, da wir hier in Europa leben und genug Sonnenstrahlung vorhanden ist Ich hab diese Tabletten nicht gegeben, meine Kinderärztin fand das zwar nicht so dolle, aber ich hilt es für unnötig. Auch im Winter strahlt die Sonne um die 8 Stunden und damit ist die Bildung von Vitamin D gegeben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2011
6 Antwort
Meiner hat sie 3 monate von mir bekommen.
Ich hab sie vom krankenhaus und danach vom kinderarzt bekommen. Ich glaube nicht das die kinderärzte uns irgendwas schlechtes geben das unseren kindern schaden könnte.
mamavjulian1983
mamavjulian1983 | 13.01.2011
7 Antwort
@chrysantheme
?? Was für ein Gift ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2011
8 Antwort
@Solo-Mami
na das fluorid....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
9 Antwort
@chrysantheme
Flourid ist doch kein Gift - sonst wären all unsere Lebensmittel verseucht und wir wären alle nicht mehr Nur, wenn zuviel im Körper landet hat es einen Umkehreffekt und wo es nützen sollte kann es schaden LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2011
10 Antwort
@Solo-Mami
fluoride sind gefährlich, weil sie zur knochenverhärtung führen können, deshalb sollte man gar keine einnehmen, es wird Abgeraten viel davon zu essen, weil das zu einer vergiftung mit anschließender todesfolge führen kann. das wird verschleiert, flouride sind ein gift, was ziemlich teuer ist in der entsorgung, deshalb wird es in lebensmittel etl. gesteckt, wior sind praktisch mühleimer. das Märchen Flouride sind gut für die Zähne wurde erfunden damit die Menschen sie bedenkenlos einnehmen. und viele Ärzte müssen sie verschreiben, wegen der vorschriften, nur wenn jemand direkt fragt, raten duie davon ab, bzw. verschreiben was ohne flouride. mein kinderarzt meinte auf meine frage, er hält es für unnötig, und wenn zähne kommen soll ich es mit meinen Zahnarzt besprechen, wollt sich also aus der diskussion püber flouride raushalten ;)
kiska86
kiska86 | 13.01.2011
11 Antwort
@Solo-Mami
Fluor wurde als Rattengift benutzt. Aber um mit den Tabletten ne Ratte zu töten, bräuchteste wohl ne Million.
Stephie25
Stephie25 | 13.01.2011
12 Antwort
@mamavjulian1983
ließ meinen letzten post, der Arzt muss sie verschreiben , uns wird viel geschadet, mehr als wir wahrhawn möchten, deshalnb besser immer schön selbst schauen was man zu sich nimmt, nicht einfach blind vertrauen. übrigens kinder von polikern, prominenten bekommen keine flouride lg
kiska86
kiska86 | 13.01.2011
13 Antwort
ähm...Gift????
ist jetzt mein erstes Wort...seit wann ist Flourid Gift??? putz mir 3mal täglich die Zähne...und leb immer noch *g* habs aber auch grad gegoogelt: http://www.nirakara.de/Fluor.htm müsst ihr mal lesen...schon krass. Ich geb meinen Kleinen allerdings auch diese Tabletten. Vertrau da schon meinem Kinderarzt. Werd ihn aber beim nächsten mal drauf ansprechen... LG
Corie
Corie | 13.01.2011
14 Antwort
Naja ...
Fluorid wird aber zu den Spurenelementen gezählt und ist ein wichtiger Baustein des menschlichen Körpers. Fluorid ist an Knochenbildung und -wachstum maßgeblich beteiligt. Der Körper eines erwachsenen Menschen enthält mehrere Gramm Fluorid. Allein in Zähnen und Knochen sind über 95 Prozent des im Körper befindlichen Fluorids eingebaut. Haut, Haare sowie Fuß- und Fingernägel speichern den restlichen Anteil. Ich würde es somit immernochnicht als Gift bezeichnen . Sicher eine zusätzliche Gabe ist unnötig, weil wie gesagt: zuviel schadet ehr als es nützt ... aber sogesehen ist es kein Gift. Wenns danach geht könnte man auch normales Speisesalz als Gift bezeichnen. Zuviel davon im Körper und man stirbt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2011
15 Antwort
@Solo-Mami
http://www.nirakara.de/Fluor.htm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
16 Antwort
@chrysantheme
alleine die Überschrift reicht schon ... Mir fallen nämlich sofort die Schlangen ein, aus deren Gift lebensrettende Medikamente hergestellt werden LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2011
17 Antwort
@Solo-Mami
hier noch ein link http://gesund-einkaufen.com/Blog/gesundheit/fluor-fluorid/
kiska86
kiska86 | 13.01.2011
18 Antwort
@Corie
schaue auch hier http://gesund-einkaufen.com/Blog/gesundheit/fluor-fluorid/
kiska86
kiska86 | 13.01.2011
19 Antwort
@Solo-Mami
also ich kann da ehrlich gesagt nicht drüber lachen! ich finde es schrecklich was es alles für gesundheitslügen gibt!!!! war nicht auch in den 50ern die radioaktive zahnpasta der oberhit?? nu weiß jeder dass das tödlich ist!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
20 Antwort
Ohje...
Das hört sich hier ja noch schlimmer an wie in den anderen Foren... Dann werde ich sie ihm wohl nicht geben... Kinderärzte sagen ja auch alle was anderes... Das ist ja doof... Wie kann man sowas bloß verschreiben, wenn es eigentlich gar nicht benötigt wird und evtl. noch schadet... unglaublich...!
Joana1991
Joana1991 | 13.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Jetzt seid ihr gefragt
28.08.2009 | 9 Antworten
zymaflourtabletten
06.05.2008 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading