Mein Ex dreht völlig durch!

Steffi_1988
Steffi_1988
07.01.2011 | 15 Antworten
Hallo Mädels,
Muss mich mal auskotzten.
Ich habe mich am 10.12 von meinem freund getrennt. Wir haben eine gemeinsame tochter von 21monaten.
Er ging unregelmäßig arbeiten, nimmt drogen und hat mich auch schon geschlagen. Geld war fast nie da. Seine eltern haben uns meist durch gefüttert.
Musste am Montag erfahren das er sich auf meinem namen bei neckermann für 930Euro irgendwelche sachen bestellt hat. Die ich bezahlen soll. Bin direkt zur Polizei und hab ne anzeige gegen ihn gemacht!
Wohne momentan noch bei meiner mutter mit meiner kleinen. Jetzt droht er mir, das er mir das leben zur hölle macht, er die sachen sowieso nicht bezahlt und das er mir die kleine weg nimmt.
Der typ bekommt sein leben nicht auf die Reihe und will mir mein Kind weg nehmen? (vorher hat er sich auch nie drum gekümmert)
Er möchte mich jetzt auch anzeigen, keine ahnung wegen was?! Habe am freitag einen termin bei einer rechtsanwältin, weil ich davon ausgehn muss das ich meine sachen von unserer damlas gemeinsamen wohnung auch nicht wieder bekomme (z.B couch, kleidung, etc.) Der treibt mich in eine riesigen schuldenfalle und ich weis nicht wie ich da wieder raus kommen soll!?
Da ich ja noch in elternzeit bin musste ich erstmal harz4 beantragen und davon kann ich nicht dem seine ganzen schulden bezahlen.
Und dann noch die ständigen drohungen, ich bin ja gottseidank 100km von ihm entfernt, aber ich glaube der ist echt zu allem fähig.

Vll ist ja jemand da der mich etwas aufbauen kann =(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
laß
Dir ne einstweilige Verfügung ausstellen wo drin steht das er Euch nur noch ... nähern darf! Anwalt ist immer gut bei so unschönen Dingen. Alles gute
wassermann73
wassermann73 | 07.01.2011
2 Antwort
.........
die kleine kann er dir ohne triftigen grund garnicht weg nehmen , und wie konnte er auf deinen namen bestellen ? online ? versuch die sachen zu stornieren !!! Jedes ding was er sich leistet ist gut für dich das kannst du alles dem jugendamt mitteilen , schreib alles auf mit datum & uhrzeit..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
3 Antwort
.......
Ja er hatte die sachen im internet bestellt! Die ganzen drohsmsen die ich von ihm habe, helfen mir die auch weiter z.B bei der Polizei oder Jugendamt?
Steffi_1988
Steffi_1988 | 07.01.2011
4 Antwort
...
sowas find ich immer so schrecklich wie manche durchdrehe können. Aber gut ist das du ihn nagezeigt hast, er darf dir dads doch nicht antun, du hast ja eine kleine maus. Normal wird er dir das kind nicht weg nehmen können da muss es einen triftigen grund geben, dir das kind zu entziehen. Aber ist echt schlimm das er so böse ist, echt versteh sowas nicht. Wünsche dr aber ganz viel kraft. Alles alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
5 Antwort
.....
Gründe wird er keine finden mir die kleine weg zunehmen. Seidenn er erzählt irgendeinen Müll. und das traue ich ihm auch noch zu. Finde es nur schrecklich das er die kleine bei der ganzen sache mit reinzieht. Kann das nicht verstehn, er ist so von sich überzeugt mit dem was er sagt und schreibt.
Steffi_1988
Steffi_1988 | 07.01.2011
6 Antwort
@Steffi_1988
Das du den Schritt gemacht hast, zur Polizei zu gehen, war genau richtig!... Die Sms´n werden dir auf jeden Fall weiterhelfen, alles was du gegen ihn in der Hand hast, behalte es und zeige es vor. So einfach kann er dir die Kleine sowieso nicht wegnehmen, sofern du das alleinige Sorgerecht hast.
bradipo
bradipo | 07.01.2011
7 Antwort
...
Ja das sorgerecht habe ich gottseidank alleine!
Steffi_1988
Steffi_1988 | 07.01.2011
8 Antwort
@Steffi_1988
Dann mach dir da vorerst keine Sorgen...da kann/darf er dir die Kleine gar nicht abnehmen...und wenn du ihm wirklich alles zutraust, dann tu das was hier schon geschrieben wurde, das er sich euch nicht nähern darf...Die Sachen die er bestellt hat, hat er wohl zu sich schicken lassen? ... So das du das nicht einfach zurücksenden kannst?...
bradipo
bradipo | 07.01.2011
9 Antwort
....
Ja die sachen hat er zu sich schicken lassen, was auch nicht sonderlich schwer war, da mein name auch noch auf dem briefkasten und auf der klingel steht. Allerdings hatte er sich das erste teil letztes jahr im sommer bestellt als ich für 4 wochen bei meiner familie in offenburg war und das letzte war kurz vor weihnachten ein handy, da habe ich schon bei meiner mutter gewohnt.
Steffi_1988
Steffi_1988 | 07.01.2011
10 Antwort
...
Das ist wohl das Problem, das du ihm das nicht nachweißen kannst..War das dein "Account" bei Otto?...oder hat er sich den alleine angelegt mit deinem Namen?...
bradipo
bradipo | 07.01.2011
11 Antwort
......
Er hatte sich mit meinem namen und meiner e-mail adresse dort angemeldet. Vll hilft es aber was, wenn ich nachweisen kann, das ich zu diesem zeitpunkt gar nicht in nrw war und das ich die sachen auch nicht angenommen habe.
Steffi_1988
Steffi_1988 | 07.01.2011
12 Antwort
.....
Danke für eure netten Antworten. Ich werde mich jetzt erstmal hin legen. Gute nacht :-)
Steffi_1988
Steffi_1988 | 07.01.2011
13 Antwort
@Steffi_1988
Ja da hast du auch wieder Recht! Wünsch dir dabei jedenfalls viel Glück und kopf hoch! :)
bradipo
bradipo | 07.01.2011
14 Antwort
Du bist auf dem richtigen Weg
mit dem was Du machst, der Kerl ist im Unrecht und wenn er Sachen auf Deinen Namen bestellt, ohne daß Du damit einverstanden bist, ist das Urkundenfälschung. Ich les hier so oft, daß die Väter den Müttern die Kinder wegnehmen wollen, aber ihnen scheint im Endeffekt nicht klar zu sein, daß sie sich dann auch um das Kind kümmern müssen und sie nicht in den Kleiderschrank schliessen können. Das sind alles nur leere Drohungen, da muss sich keine Frau sorgen machen. Ich wünsch Dir alles Gute und viel Kraft für Deinen Kampf.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.01.2011
15 Antwort
RE
Hallo. wegen der bestellungen musst du dir eigentlich keine sorgen machen, dass du die bezahlen musst. die polizei kann zurückverfolgen an welche adresse die sachen gegangen sind und wer diese angenommen hat. habt ihr beide das sorgerecht für eure tochter? wenn nicht, brauchst du dir keine gedanken machen, da du das sorgerecht alleine hast. er kann es zwar vor gericht anfechten, allerdings dadurch das er drogen nimmt und falls er vorstrafen hat, wird das gericht niemals eure tochter ihm zusprechen, daher hätte er keinerlei chancen und eure tochte würde bei dir bleiben. allerdings wenn er dich so bedroht usw. würde ich bei deinen termin bei der rechtsanwältin, versuchen eine "einstweilige verfügung" beantragen und das er die kleine nur nach absprache und durch aufbesichtigung des jugendamts besuchen darf. hoffe für dich das alles gut geht. schönen gruß
Lili09
Lili09 | 01.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Fast 12 jährige dreht völlig ab!
27.05.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading