Ausgekotzt2

Creepie2506
Creepie2506
04.01.2011 | 12 Antworten
hallo ich wieder von vorhin, meine freundin, die mit der angst um das schokobaby, hat da noch was gucken lassen und zwar sie ist ja so alt wie ich und hat glaub ich grad mal so vor einem jahr ihre unschuld verloren!

so jetzt sie vll grad mal 1jahr mit ihrem typen da zusammen und sie versuchen seit ca einem jahr ein kind zu bekommen.

sry aber hab ich was ne mit bekommen?

Ja hallo wir kennen uns zwar kaum aber willst nen kind mit mir?

ach ja und sie weiß ja auch alles, grad mal schwanger (9ssw) aber alles wissen, und sie freut sich ja auf alles so blabla (kotz)

ja sie freut sich auf alles, wirklich alles, ich mein mal klar man freut sich auf die geburt und so, aber sie hat bis zu ihrem zwanzigsten lebensjahr gebraucht um ihre unschuld zu verlieren, weil sie angst vor den schmerzen hatte, sie will jetzt da ein kind rausdrücken, halloo, na die wird sich umsehen, pahh!

wenn man ihr einen rat geben will das sie es mal langsam angehen lassen soll, bumm is man die blöde die nix weiß und keine ahnung hat, aber hallo ich habe schon ein kind und bin jetzt wieder schwanger, aber nein ich habe ja keine ahnung von kindern! (verwirrt) (verwirrt) (verwirrt) (verwirrt) (verwirrt) (verwirrt) (verwirrt)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@LiselsMama
sie fragt mich aber andauert aber wenn ich ihr eine antwort gebe, dann ist das auch falsch, also bitte soll ich ihr nicht mehr helfen? bitte ich habe ihr die meinung gesagt, auch das sie jetzt doch noch nicht weiß ob, das kind schwarz wird und das sie es trotzdem lieben wird! das will sie nicht wahr haben, ich lass es einfach sein echt! tschüßß
Creepie2506
Creepie2506 | 04.01.2011
11 Antwort
@Creepie2506
Ja und, hast du mal drüber nachgedacht, dass sie es alleine packen will. 1. gehts hier nicht um dich, sondern um deine Freundin, die dir nichts getan hat. 2. ist es ihre entscheidung und 3. wenn sie hilfe will, dann wird sie schon selbst kommen Dann hat sie das eben gesagt, na und? Weißt du, wie viele Mamas es gibt, die drüber nachgedacht haben, ihr Kind abzutreiben, weil sie nicht weiter wussten und es dann doch noch bekommen haben und trotzdem lieben. Wenn das Kind dunkelhäutig zur welt kommt, dann wird sie es trotzdem lieben. Das hat mit Mutterinstinkt zu tun. Aber scheinbar bist du ja auch nicht besonders helle... Ich mein, du hast selbst ein Kind und hast anscheinend vergessen, dass der Mutterinstinkt stärker ist und niemand sich zwischen Kind und Mutter stellen kann. Wenn sie sich das Kind so sehr gewünscht hat, wird sie es auch lieben. Und alles weiter betrifft dich nicht, also halt dich doch aus ihrem Leben raus....
teeenyMama
teeenyMama | 04.01.2011
10 Antwort
@Creepie2506
Vielleicht will sie ja die Hilfe auch einfach nur nich von dir. Sei dir mal sicher ... egal, ob schwarz, weiss oder bunt gespränkelt ... wenn sie das Kind erstmal im Arm hält, wird sie es nie mehr her geben wolln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
9 Antwort
@teeenyMama
ich freu mich doch auch für sie aber hallo, sie will das kind nicht wenn es schwarz ist hallo! was soll das den und sie will verdammt nochmal keine hilfe, den sie weiß ja alles! sie weiß meine meinung dazu ok
Creepie2506
Creepie2506 | 04.01.2011
8 Antwort
es geht ja nicht
darum dich hier runter zu machen sondern es ist einfach so das man gewisse dinge über menschen einfach net erzählt besonders net wenn diese nicht anwesend sind oder was dazu sagen können und dazu gehört zb wer wann und warum seine unschuld verloren hat etc...das sind dinge die gehören in den ABSOLUT privaten bereich und ich wäre stinksauer wenn das jemand von mir zu dritten sagen würde, das is einfach ne anstandssache und gehört sich net...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
7 Antwort
deine Freundin????
Vielleicht solltest du ihr mal deinen Beitrag vorlesen und mal schauen wie lange sie dann noch *deine Freundin* ist ;o) Verliert man die Unschuld zu früh ist man auch nix gutes oder ;o) Und ich an deiner Stelle würde sie eher unterstützen, ihr Mut machen und mich mit ihr freuen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
6 Antwort
@Creepie2506
Wenn du eine Freundin wärest, würdest du dich trotzdem für deine Freundin freuen. Und ja, ich hab deine 1. Frage gelesen. Du hast doch selbst nen 2 Jährigen sohn, da müsstest du doch wissen, dass man sein Kind von der ersten sekunde an liebt. Meinste deine Freundin bekommt das nicht hin oder wie? *kopfschüttel*
teeenyMama
teeenyMama | 04.01.2011
5 Antwort
Deine 1. Frage
war das gleiche in Grün: LÄSTERN!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
4 Antwort
als tipp lesterst mal meine erste
frage und dann schreibt was dazu okay, und noch nen tipp ich selber bekomme noch ein kind, buhu aber jetzt macht mich runter bitte ja gebt es mir!
Creepie2506
Creepie2506 | 04.01.2011
3 Antwort
wo ist dein problem?
lieber so wie nach einen one night stand oder? schau auf dich selber und lass die anderen leben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
2 Antwort
Wie bist du denn drauf?...
Für mich wärst du keine Freundin, du gönnst es ihr ja nicht mal. Gönnst du es ihr nicht, weil du selbst
teeenyMama
teeenyMama | 04.01.2011
1 Antwort
Und wiedermal
eine sinnlose Lästerattacke über eine angebliche Freundin. Mensch, kehrt vor Eurer eigenen Tür! Und kümmert Euch net um den Mist von anderen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading