DVDs für Kleinkinder - Was zeigt ihr euren Kleinen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.01.2011 | 40 Antworten
Hallo (wink)

Brauche mal ein paar Tipps. Meine Tochter ist im November 2 Jahre alt geworden und muss seit 6 Wochen meine Aufmerksamkeit mit ihrer kleinen Schwester teilen. Wenn ich stille, ist das besonders schwierig für mich, denn dann geht mir die Große oft über Tische und Bänke oder wird ösig, weil ich keine Zeit für sie habe. Ich mache ihr aus der Not heraus eigentlich fast immer Pippi Langstrumpf an, weil sie das sehr gerne guckt und ich es kindgerecht finde. Allerdings hängen mir die 20 Folgen (die wir alle auf DVD haben) echt zum Hals raus, ich kann die Serie quasi mitsprechen.

Was lasst ihr eure Kinder an DVDs gucken in dem Alter? Kika will Luisa morgens nicht mehr gucken, momentan läuft da auch um die Zeit nichts Dolles.

Kennt jemand Lauras Stern? Taugt das was?

Bitte jetzt keine Vorträge über den pädagogischen Sinn und Unsinn von Fernsehen mit 2 Jahren halten. Ich weiß, dass es nicht optimal ist, aber ich müsste abstillen, wenn ich es anders geregelt kriegen soll und das will ich nicht. Mein Kind wird nach dem Stillen wieder rundum bespaßt ohne Fernsehen. Keine Sorge!

(danke) für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten (neue Antworten zuerst)

40 Antwort
ich bin spät dran
aber meine Maus mit 22 Monaten darf auch mal 30 Minuten TV gucken. Sie liebt Jonalu und Caillou das ihre absoluten Favoriten. Ich persönlich finde Timmy das Schäfchen grauenhaft, aber ist halt nur meine Meinung. Lauras Stern haben wir fast alle Bücher von den Film oder die Sendung hab ich nur einmal gesehen und zwar den Film, aber 1, 5 Stunden Find ich dann zu lang für meine Maus obwohl sie da auch nicht sitzen bleiben würde. Bob der Baumeister, Chuggington finde ich auch ganz süss
brina1986
brina1986 | 04.01.2011
39 Antwort
@oMAMAo
Ist zwar jetzt schon verjährt, aber vielleicht liest du das ja noch. Muss mich da jetzt doch verteidigen, weil ich wohl den Eindruck hinterlassen habe, dass ich mein Kind jeden Tag mehrere Stunden vorm Fernseher habe. Nein, dem ist nicht so. Ich stille einmal vormittags , einmal mittags, wenn sie schläft und einmal nachmittags, wo ich sie beschäftigen muss. Meistens gebe ich sie während einer dieser beiden Stillzeiten runter zu meiner Schwiegermutter. Aber das kann ich auch nicht ständig machen, deswegen brauche ich halt ab und an eine andere Beschäftigung. Und es ist auch nicht so, dass ich das vor habe, ewig so weiter zu praktizieren. Aber momentan braucht mein Baby noch sehr viel Ruhe beim Stillen. Wenn du selbst gestillt hast, weißt du, dass nicht alle Babys von Anfang an ihre Mahlzeiten wegziehen. Ich habe zuweilen große Probleme beim Stillen, obwohl ich relativ erfahren bin. Also, ich versuche schon verschiedene Sachen, aber manchmal muss es halt auch Fernsehen sein . Musst ich jetzt doch mal klar stellen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
38 Antwort
@bernie79
Ich sage immer: Jedem das Seine! Ich werde es eben so machen, andere machen es anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
37 Antwort
@oMAMAo
es ist echt merkwürdig, ich kenne viele einzelkinder, die sich so toll allein beschäftigen können....recht merkwürdig, meine zwerge können es nicht, wobei, die kleinere schon eher mal aber die große kaum....nunja, da haste wirklich glück gehabt....ich hoffe für dich, dass sich das blatt nicht wendet, wenn dein zweites baby da ist, aber wieso nächstes jahr? biste noch gar nicht ss? dann mal toi toi toi, dass deine pläne auch so funktionieren, wie du es dir vorstellst. achja, parken tu ich meine kids ja auch nicht davor, aber das schrieb ich schon, sie haben andere interesse. nun gut, du kannst ja mal dann berichten, wenn das zweite kind da ist, ob dein größeres dir nicht doch am rockzipfel hängt....
bernie79
bernie79 | 04.01.2011
36 Antwort
@bernie79
Ich habe halt das Glück, dass sich mein Kind - obwohl noch Einzelkind - sehr wohl längere Zeit alleine beschäftigen kann und nicht dauernd Aufmerksamkeit braucht. Er sitzt oft da und schaut Bücher an oder spielt alleine. Auch über längere Zeit. Da ich nicht schauen kann, wie es bei Maulende-Myrthe zuhause ausschaut, kann ich nur aus meiner Sicht schreiben. Bei uns ist TV halt bis zum 3. Jahr tabu. Und wenn nächstes Jahr mein Kleines da ist, dann "ist vorm TV parken" die aaaalllerletzte Lösung, auch wenn ich stillen muss und der Große dabei "nervt".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
35 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja, ich meinte es nicht böse. Der Satz bezog sich auf mich. Ich meinte, dass es für mich nicht in Betracht käme. Mein Sohn ist auch 2 und mit ihm könnte ich es so machen... Wenn du aber eine Std. zum Stillen brauchst und das mehrmals täglich - wie viele Std. verbringt deine Kleine dann vorm TV? Ich meine ja nur. Vielleicht ist das nicht die Beste Lösung... Es geht mir nicht um das Alter - ob nun 2, 4 oder 6. Sind wirklich alle anderen Alternativen ausgeschöpft bzw. schon probiert worden? Drück dir die Daumen, dass es bald klappt! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
34 Antwort
...
meine maus, 2 jahre und 2 monate, hat eigentlich noch nicht wirklich interesse an fernsehen... irgendwie ist der reiz noch nicht wirklich da. aber wenn sie mal was interessant findet, dann ist das MICKEY MOUSE WUNDERHAUS. da lernen die kleinen z.b. farben, formen, zahlen u.s.w. was ab und an auch mal für ein paar minuten interessant ist, ist BIENE MAJA.
november2008
november2008 | 04.01.2011
33 Antwort
Böse Myrthe,
ganz böse, wie kannste Du nur . Also Romy liebt Yakari, MickyMaus Wunderhaus, Biene Maja, In einem Land vor unserer Zeit. Timmy das Schäfchen hab ich verboten, das find ich einfach nur grausig. Caillou findet sie nicht mehr gut, irgendwie kommt ihr das wohl auch komisch vor, dass ein vierjähriger Junge keine Haare, aber schon Schuhgröße 30 bat . Achja und Kikaninchen liebt sie wieder und Jonalu ab und an. Lauras Stern kommt momentan abends aufm Kika, Romy mags nicht, und ich find dat auch irgendwie doof. Und nein mein Kind hängt nicht den ganzen Tag vorm Fernseher!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
32 Antwort
@bernie79
süße cailou ist der kahlköpfige junge der eine achwester hat sit auch ganz interessant
papi26
papi26 | 04.01.2011
31 Antwort
Little People
hat mein Sohn in dem alter geliebt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.01.2011
30 Antwort
@Maulende-Myrthe
...also wenn du schon meinst dein Kind vor den Fernseher abschieben zu müssen.... kann ich Dir den kleinen Maulwurf empfehlen. Meine Kleine ist 2, 7 Jahre alt und liebt diesen kleinen süßen Maulwurf. Da ist nicht soviel Wirrwarr in den Filmen, wie es in manch anderen Kindersendungen ist. Die Filme sind für die Kleinen relativ gut und schnell zu verstehen und es ist auch nicht allzuviel Stimmengewirr dabei.Die Folgen sind auch nicht ganz so lang, das heißt...du kannst die Kleine OHNE schlechtes Gewissen ruhig mal davor setzen. Was auch noch ganz süß ist, ist Timmy das Schäfchen, oder Caillou... ich denke du wirst aus den zahlrecihen Antworten bestimmt etwas schönes für deine Maus finden
dorftrulli
dorftrulli | 04.01.2011
29 Antwort
Mein Favorit!
Der kleine Maulwurf! Der zog bei meinen immer! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
28 Antwort
@cgiering
ups und wer ist nun caillou?
bernie79
bernie79 | 04.01.2011
27 Antwort
@oMAMAo
Also, wie gesagt, wir müssen hier keine Grundsatzdiskussion führen. Ich bin selber Pädagogin und versuche, meinem Kind nicht zu schaden. Meine Tochter guckt sehr viel in Bücher, wir lesen auch gemeinsam, aber MEINE Tochter lässt sich nicht stundenlang vorlesen, schon gar nicht, wenn zu viel Text auf einer Seite ist. Da verliert sie schnell die Geduld. Und leider ist das Stillen auch nicht in 10 Minuten erledigt, ich brauche derzeit noch gut ne Stunde mit Wickeln und Bäuerchen. Hinzu kommt, dass das Baby auch nicht der ruhigste Trinker ist, sie braucht da ziemlich viel Aufmerksamkeit. Ich kann derzeit noch nicht nebenbei ein Kind auf dem Schoß sitzen haben und ihm vorlesen oder am Tisch puzzlen oder dergleichen. Ich weiß, du meinst es nett, aber unterschätze bitte nicht den Aufwand, den man als Mutter mit einem Stillkind von 6 Wochen und einer 26 Monate alten Tochter in der Trotzphase hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
26 Antwort
@bernie79
Das Küken mit der Eierschale auf dem Kopf ist Calimero.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
25 Antwort
ist caillou
dieses schwarze küken oder so mit der eierschale auf'm kopf? das hab ich als kind geliebt hihihi.
bernie79
bernie79 | 04.01.2011
24 Antwort
Ich finde
"Der Bär im blauen Haus" ganz süß, aber auch "Emily Erdbeer". Die habe auch pädagogischen Wert, entgegen allen Unkenrufen, wie sehr Fernsehen Kinder verblöden würde. Man parkt ja seine Kinder nicht den ganzen Tag davor, sondern bietet es wie Inseln an, bei denen sowohl die Kinder mal entspannt sitzen, als auch die Eltern in der Zeit etwas anderes tun können. Wir haben hier eine Kinderfilmsammlung, aus der wir mal gemeinsam gucken oder auch die Kleinen MAL EIN BISSCHEN allein schauen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.01.2011
23 Antwort
huhu
also meiner guckt gerne garfield an oder alvin an the chipmnuks oder was ganz süße ist horten hört ein ho oder der polar express sowas halt eher so walt disney filme letztens hat er gekriegt ab durch die hecke. guck bei amazon die gehen grad weg für 5-10€ pro dvd
papi26
papi26 | 04.01.2011
22 Antwort
@oMAMAo
nunja WÜRDE ist eine reine spekulation, er bekommt in dem alter gerade deine oder eure gesamte aufmerksamkeit für sich allein, ich könnte darauf wetten, dass er sich nicht mit einer geschichte ruhighalten lassen würde, wenn du noch ein baby hättest, aber dem ist nicht so und deshalb kann man eben nur spekulieren. das muss jeder selber wissen. ich parke meine kinder auch nicht vor dem fernseher, aber ab und zu dürfen sie was schauen, denn irgendwann muss man auch als eltern durchatmen können und ich habe zwei kleine exemplar, die sich unglaublich ungern selbst oder miteinander beschäftigen....ich bin immer gefragt und es geht nunmal nicht immer. darüber hinaus hören meine zwerge am liebsten musik und tanzen, fernsehen gehört nicht zu deren lieblingsbeschäftigungen.
bernie79
bernie79 | 04.01.2011
21 Antwort
@bernie79
Also mein Sohn ist zwei und mit ihm würde es gehen.TV käme nicht in Betracht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

vorlesebücher für kinder ab 2j
01.06.2011 | 18 Antworten
was zeigt der ss test von clear blue an?
13.10.2010 | 10 Antworten
WC Sitz für Kinder
09.08.2010 | 5 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading