Mutter-Kind-Kur?

MamilieElias
MamilieElias
15.11.2010 | 3 Antworten
Hat jemand schon mal ne MUKIKur gemacht mit KInd mit ADHS?

Ich werde nächstes Jahr eine beantragen weiß nur nicht ob eine normale Klinik geeignet ist oder die eben spezialisiert auf adhs ist..

Mein Sohn wäre nur Begleitperson-weiß nur nicht ob die dort mit meinem Sohn zurecht kommen..

Wer hat Erfahrung?

Danke

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Spreche
nicht aus eigener Erfahrung... Ich weiß nur, dass es schwierig für die entsprechende Umgebung sein kann, da dein Kind ja nur Begleitung ist. Im Endeffekt werden Schwierigkeiten an dir hängen bleiben... Ich würde das mit deinem Arzt besprechen, viell. kann man da ja was umändern...
Polly1748
Polly1748 | 15.11.2010
2 Antwort
Kur
Warum ist dein Sohn nur Begleitperson? Weil dann richtet sich die Wahl der Klinik nur nach deinen Indikationen. Wäre er Patient kannst du u.U. auch eine Klinik mit Schwerpunkt ADS/ADHS auswählen. Wenn er nur Begleitung ist heißt das, dass du den ganzen Tag Anwendungen hast und dein Sohn ist den ganzen Tag in der Betreuung . Ist denn ADHS richtig diagnostiziert worden? Oder nur eine Vermutung?
taunusmaedel
taunusmaedel | 15.11.2010
1 Antwort
Ich mache eine in 2 Wochen
und wenn dein Sohn nur Begleitperson istt wird auf seine bedürfnisse keine Rücksicht gennommen...du müßstest ihn schon mit in die Kur reinnehmen :-) Denn die Klinik bestimmt die KK nicht du :-) Wenn also nur du in behandlung gehst schauen sie auch nur auf dich...dein Sohn geht dann in die Btreuung wie alle anderen auch :.-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading