Taufpaten - Taufpatin

LittleGangster
LittleGangster
11.10.2010 | 12 Antworten
Wem habt ihr genommen und wieso?

Wir haben bei unseren 1 Kind meinen Opa genommen weil wir nicht wussten wem wir nehmen sollen weil hätten wir meine oder von meinen Mann seine Mama genommen wäre die andere böse gewesen, genauso wäre es gewesen wenn wir meine oder seine Oma genommen hätten und wir haben beide keinen Papap somit hat sich das erledigt und dann blieb nurmehr der Opa übrig weil von dem gibt es nur einen weil mein Mann hat keinen Opa. Naja und gute Freundin/guter Freund möchte ich nicht als Taufpaten.

Wem würdet ihr nehmen oder habt ihr? Und auf was achtet ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
huhu
beim großen ist meine schwester mit mann und beim kleinen meine schwägerin mit mann. keine ahnung warum wir uns dafür uns entschieden haben, aber wir waren uns einig das wir keine freunde oder so nehmen wollen. aber ich finde des ist immer jeden seine entscheidung.
supimami2008
supimami2008 | 11.10.2010
11 Antwort
...
hier bei uns sind 2 Paten jeweils 1x männlich und weiblich üblich ... für mich war von vornherein klar, dass ein Pate/in nicht nur auf dem Papier zu stehen hat und zahlen muss, sondern jemand sein soll, der sich auch ordentlich mit dem Kind beschäftigen kann und will ... aus diesem Grund war für mich auch klar, dass einen Teil meine Schwester übernehmen soll, denn die hat so eine Patin und ist jetzt selbst zu so einer geworden :-) und Pate ist ein Freund meines Mannes, der selbst 2 Kinder hat und sich sehr gefreut hat, nicht nur zahlen zu müssen sondern sich auch für sein Patenkind engagieren zu dürfen, auch wenn das beruflich bedingt leider etwas seltener ist ... was soll ich sagen Jannik
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
10 Antwort
...
Bei unserem Sohn ist meine ältere Schwester Patin und meinem Mann sein bester Freund.Bei uns war auch sehr wichtig das sich die Paten um unser Kind kümmern und da sind wenn man sie braucht.Bei beiden ist das der Fall, das einzigste was grad schade ist, ist das beide grad wenig Zeit haben -Der beste Freund studiert grad und meine Schwester hat nen neuen Job angefangen und beide investieren viel eit darein aber das ist voll in Ordnung geht ja um die Zukunft und ist ja auch irgendwann wieder anders. Meinen Opa würde ich auch nicht nehmen!Lg Achja, bei unserem 2ten Kind wird meine Schwägerin und mein jüngerer Bruder die Paten.
queenilly
queenilly | 11.10.2010
9 Antwort
...
Also bei meinem Kleinen ist mein Bruder Taufpate und meine beste Freundin die Taufpatin, da sie in den letzten Jahren immer für mich da war und ich ihr auch somit Dankeschön sagen wollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
8 Antwort
hi
bei unseren sohn ist der taufpate mein bruder. warum gibt es bei euch 2-3 paten?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
7 Antwort
hi
ich habe meine schwester genommen und meinen cousin. meine schwester hat ihren kleinen jetzt am wochenende getauft und da bin ich und unsere cousine die paten. ich persönlich finde opa zu alt für als paten denn ich möchte ja, dass mein kind noch länger was von seinen paten hat. ich würde junge leute wählen.
emi0282
emi0282 | 11.10.2010
6 Antwort
...
ach ja und wir haben mit unseren Paten eine sehr Gute Wahl getroffen, alle kümmern sich toll um unseren Sohn!
SurfingTigga
SurfingTigga | 11.10.2010
5 Antwort
...
also wir haben drei Patinen;-)) meine beste Freundin, meine Cousine und von meinem Mann die Schwester. Meine beste Freundin weil sie mir halt am nahesten steht und meine Cousine weil, ja keine Ahnung, weil sie mir auch so am Herzen liegt. Geachtet haben wir auf Zuverlässigkeit und Vertrauen. Sie sollen schon Interesse an unserem Sohn haben...lg
sweetfc
sweetfc | 11.10.2010
4 Antwort
Paten
Also wir haben 3 Paten, meinen Cousin, die Tante von meinem Mann und meine Freundin. Meinen Cousin hab ich genommen, weil er mein einzigster Cousin bzw. Cousine ist und ich ihm mit dieser Geste zeigen wollte wie viel er mir bedeutet. Die Tante von meinem Mann, weil sie bei meinem Mann auch Patentante war und Sie sich immer ein zweites Kind gewünscht hat, aber keins bekommen hat. Meine beste Freundin, weil ich ihr das schon vor Jahren in der Schule versprochen habe...
SurfingTigga
SurfingTigga | 11.10.2010
3 Antwort
Hallo
Beim Großen ist meine Schwester Patin und mein Schwager der Pate. Beim Kleinen ist der Bruder meines Mannes Patin und Pate in einem. Wir wollten keine Paten, die nur mal an Weihnachten und Ostern auftauchen, sondern die sich auch mit den Kindern beschäftigen, kann mich bei allen dreien nicht beschweren, die machen das suppi. LG jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
2 Antwort
...
Wir sind auch am überlegen wen wir für unsere Tochter nehmen. Aber ich denke die Wahl fällt auf eine sehr gute Freundin und meine Tante . Werden wohl diese beide wählen, denn ich denke die werden unsere Tochter gut durchs leben führen und sie haben unser blindes vertrauen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
1 Antwort
Sorry ....
Hat grad nichts mit dem Thema Paten zu tun ... aber bei dem Text fällt mir direkt ein : Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod !!
Mara2201
Mara2201 | 11.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Taufpatin in SS?
08.05.2013 | 15 Antworten
taufpatin ersetzen
12.01.2011 | 25 Antworten
Witzig Aufgaben für Taufpaten
03.06.2010 | 4 Antworten
Taufpaten
13.02.2010 | 6 Antworten
wichtig -taufe
08.08.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading