Mittagsschlaf angewöhnen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.09.2010 | 13 Antworten
Hallo, meinem Sohn (5 Monate) möchte ich seit einer Weile an den Mittagsschlaf gewöhnen. Aber irgendwie klappt es nicht. Bis vor 3 Wochen habe ich ihn schlafen lassen wann er wollte. Nur mittlerweile denk ich mir, sollte doch mal ein Rhytmus rein kommen. Also ich leg ihn nach dem Mittagessen (12 Uhr) hin. (In sein Bettchen) Dann spielt er und nach einer halben Stunde schläft er mal ein. (Ich muss aber die ganze Zeit bei ihm bleiben sonst weint er) Keine 20-30 Minuten später wird er wieder wach und das wars? (traurig01) Ich höre überall, dass die Kinder 2-3 Std. Mittagsschlaf machen-mein Kleiner schafft nicht mal eine Stunde. Dafür ist er dann Nachmittag gegen 15 Uhr wieder müde und schläft dann noch mal eine Stunde. Was mache ich denn falsch? Wann habt ihr mit dem Mittagsschlaf angewöhnen begonnen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Richtig angewöhnt hab ich ihr den nicht das kam von alleine... Weiß aber leider nicht mehr wie alt sie da war.
Caro87
Caro87 | 13.09.2010
2 Antwort
Gar nicht.
Und du machst auch nichts falsch. Bei uns kam der Rhythmus von ganz allein. Meine Kinder waren/sind beide Frühaufsteher. Es hatte sich dann mit der Zeit so eingependelt, dass sie ca. 6 - 6.30 aufstanden, um 9 - 9.30 wieder schlafen gingen, dann wach waren über Mittag und nachmittags nochmal schliefen. Mit einem Alter von ca. 1 Jahr fiel der Vormittagsschlaf dann weg, weil sie nicht mehr wollten. Dafür schliefen sie dann nur noch einmal am Mittag, die Große damals nur 1 Stunde, der Kleine 2, 5 Stunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
3 Antwort
huhu
also mein sohn hat auch als baby kaum geschlafen .... habe ihn mit 6 monaten langsam drann gewöhnt mittags zu schlafen ...hat auch ne weile gedauert.. da hat er auch nur 1 stunde oder so geschlafen ..und nachmittags nochmal ...und gegen 21 uhr ist er ins bett.... mit 10 monaten dann hat er 2 stunden geschlafen und nachmittags nicht mehr und ist um 19 uhr ins bett...nun schläft er so an die 2-3 stunden *ist allerdings schon ab 6/7 uhr wach früh* und gehts gegen 20 uhr ins bett.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
4 Antwort
bei
uns kam das so um den 4. monat rum, das er mittag gemacht hat...anfangs aber auch so wie bei dir, und dann hab ich ihn mittags gepuckt...da hat er super geschlafen! und das schläfchen am nachmittag blieb noch so bis zum 6-7 monat lg
evil-bunny
evil-bunny | 13.09.2010
5 Antwort
Vielleicht ist das auch noch ein bisschen früh
Amy hat auch ers später einen richtigen mittagsschlaf gemacht. vielleicht ist 12 uhr auch noch ein bisschen früh, ich würde es mal mit 13.00 uhr versuchen. und ich würde weiter dran bleiben, auch wenn er dann nur eine halbe stunde schläft. aner das wird dann irgendwann länger. von einer freundin von mir der sohn hat nie einen richtigen mittagsschlaf gemacht.
Cathy01
Cathy01 | 13.09.2010
6 Antwort
Hallo
Also mein Sohn ! Dann wird er gegen 3 wach dann bekommt er sein Fruchtbrei, dann gehen wir spielen draußen Das wird schon. Liebe Grüße
leifi09
leifi09 | 13.09.2010
7 Antwort
das kommt von alleine
mit 5 Monaten hat unser auch noch Vormittags etwas geschlafen und Nachmittags, dann viel Vormittags weg, und wir haben ihn nach dem Mittag hingelegt und dann schläft er etwa so bis 14:00/14:30 Uhr und Nachmittags dafür auch nicht mehr, ins Bett geht er gegen 18 Uhr. Stehen aber auch beide bei uns zwischen 6:00-6:30 auf, der große macht den selben Mittagsschlaf und geht abend um 20 Uhr ins Bett. Lass ihm seine Zeiten, das kommt von ganz alleine alles
Blue83
Blue83 | 13.09.2010
8 Antwort
Hallo
In den Alter hat Sophia nie länger als eine halbe Stunde am Stück geschlafen!!! Und das dafür dann 4-5x am Tag. Ich habs dann so gemacht, bin immer spazieren gegangen weil im KiWa hat sie viel länger geschlafen, das hab ich so 3-4 Wochen gemacht und dann hab ich sie stattdessen ins Bett gelegt, hat funktioniert! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
9 Antwort
hallo
dann lege ihn etwas später hin.meiner hat erst ab 11uhr schon mittag gemacht, dann ab zwölf und dann ab 13uhr ist immer so ca. jetzt geht er auch um 13uhr bis 16uhr auch so ca. das pendelt sich schon von alleine ein, las ihn das selber entscheiden.
edina1
edina1 | 13.09.2010
10 Antwort
Mein Sohn
..hat auch als Baby tagsüber wenig geschlafen. So mit 5-6 Monaten hat er über den Tag verteilt 3 x 30 min. geschlafen, mehr nicht. Bis vor kurzem hat er immer vormittags, so gegen 10 Uhr ca. 1 Stunde geschlafen und dann nachmittags nochmal 45 min - 1 Std. Aber zur Zeit ist alles wieder ein bisschen durcheinander, jetzt mag er vormittags nicht mehr schlafen, also versuche ich es jetzt mal mit dem Mittagsschlaf. Er ist jetzt 14 Monate alt. Dann wird das nachmittags-Schläfchen wohl auch wegfallen, aber dann ist er wenigstens abends müde genug, um ohne Theater einschlafen zu können. Er geht gegen 18.30 - 19 Uhr schlafen.
zaubermaus84
zaubermaus84 | 13.09.2010
11 Antwort
hallo!
mein sohn wird am 23. 6 monate alt! Er macht schön mittagsschlaf. habe angefangen ihn irgendwann mal einfach nach dem mittag essen einfach in sein bettchen zu legen. es klappt wunderbar. naja gut manchmal will er auch nicht wirklich in seinem betti schlafen denn nehme ich ihn wieder hoch und er hält dann sein mittagsschlaf im stubenwagen! er schläft auch so seine 3-4 std! wenn nicht sogar noch länger. ist echt wahnsinn. ich glaub du machst da garnichts falsch. lg
sunshine03
sunshine03 | 13.09.2010
12 Antwort
Kurz und knapp:
Das kommt von allein. Ich würde ihn schlafen lassen, wenn er müde ist, und sonst nichts tun. Viele Kinder machen erst mit ca. 1 Jahr nur noch 1 Schläfchen am Tag. Das kommt von ganz allein.
Backenzahn
Backenzahn | 13.09.2010
13 Antwort
--
machst gar nix falsch.das klappt erst bissel später habe Lilly auch immer schlafen lassen wann sie wollte.nun mittlerweile klappt es das sie nach dem Mittag schläft für 2Std.aber auch nicht immer:-) Die Kleinen können sich noch ihr ganzes Leben an irgendwelche Regeln halten.Solange er noch immermal gerne schläft lass ihn, es kommt nochmal anders:-)) LG
Melli484
Melli484 | 13.09.2010

ERFAHRE MEHR:

ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?
25.06.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading