Kann er das so ohne weiteres?

wassermann73
wassermann73
10.09.2010 | 33 Antworten
Hallo, bin grad auf 180.(wut). Es geht um den Erzeuger meines Sohnes. Dienstag abend hab ich ne SMS bekommen in der stand:
Wann Umgang am Wochenende? Ich hab dann geschrieben Samstag oder Sonntag, je wie es IHM paßt! Wir mußten sich die letzte Zeit schon immer nach IHM richten. (traurig01)
Dann kam diese Antwort von Ihm:
Ich hab das Wochenende frei und würd Sebastian dann am Samstag um 9 Uhr holen bis 18 Uhr. Ja OK, kein Problem.
Grad kam ne SMS von IHM, es tut Ihm leid aber er muß jetzt doch das Wochenende komplett arbeiten! Wann dann Umgang ist?
1. geht das schon seit mindestens 6 Wochen so wo wir festen Termin ausmachen und er dann kurzfristig arbeiten muß
2. müssen wir auch planen und können nicht ständig alles wieder umwerfen
3. versteh ich NICHT, wenn er angeblich das Wochenende komplett arbeiten muß wie er dann seinen Umgang einhalten will bzw kann.(denk) (verwirrt)

Jetzt meine eigentliche Frage.

Kann sein Chef dies so ohne weiteres, denn es geht ja schon seit Wochen so.(denk) Er weis ja auch, daß er einen Sohn hat und eben am Wochenende 14tägig Umgang hat.
Unter der Woche können wir keinen Umgang machen, da Sebastian von 8-16 uhr im Kindergarten ist und der Erzeuger ja auch unter der Woche arbeiten muß.

So eine feste Regelung für den Umgang haben wir zur Zeit gar nicht.
Ich hab ja so langsam das Gefühl, daß der Erzeuger langsam Kein Intresse mehr hat. Meist ist es so wenn eine neue Frau im Spiel ist.
Was würdet Ihr machen?

ICH VERWEIGERE NICHT DEN UMGANG ABER SO KANN ES AUF DAUER NICHT WEITERGEHN!(WUT)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
der AG kann wochenendarbeit verlangen, muss dafür aber einen ausgleich stellen...sprich entweder zuschlag für die wochenendarbeit oder halt urlaub/abbummeln der überstunden die es in dem moment sind..... ich würd vielleicht auch einfach ma den AG anrufen und nachfragen ob das überhaupt stimmt das dein Ex dauernd am WE arbeiten muss....vielleicht schwindelt er dich ja auch an
gina87
gina87 | 10.09.2010
2 Antwort
das ist extrem nervig!
kann das voll uns ganz verstehen. Du kannst ja gar nix planen. Ich würde die sms als Beweis aufheben und mich mal mit dem Jugendamt in Verbindung setzen, was die dazu sagen. sag denen ruhig, dass du den Umgang nicht verweigerst, es aber so auf Dauer nicht weitergehen kann.
DaniBiene
DaniBiene | 10.09.2010
3 Antwort
RE
Mein Mann muss auch an vielen Wochenenden plötzlich arbeiten, er bekommt das aber stets bezahlt. Das ist rechtens
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
4 Antwort
.......
Genau den selben Mißt haben wir auch durch gemacht mit dem erzeuger meiner Tochter. Wir hatten ihm nie steine in den Weg gelegt bei dem umgang mit der kleinen damals. Als meine Frau sich von ihm getrennt hat vor knapp 8 jahren, da hat er glaub ich 2 mal ein wochenende wahr genommen und die kleine geholt, danach nicht mehr. Und nach 3 jahren hat er es dann mal wieder versucht, allerdings ging das dann über die erziehungsberatungsstelle, das war dann ein heranführen an die kleine, weil sie ihn ja mittlerweile nicht mehr kannt. Das sollten 6 termine sein wo er hin kommen sollte, aber er kam nur zu dem ersten und danach kamen dann immer ausreden das er keine zeit hat usw. Da haben wir dann per Gericht entschieden das er keine Umgangsrecht mehr hat. Der Richter hat ohne zu zögern das umgangsrecht gestrichen, weil er eh keinen wert drauf gelegt hat.
mgpower1971
mgpower1971 | 10.09.2010
5 Antwort
gina87
Das der AG Wochenendarbeit verlangen kann ist mir schon klar ABER bei dem geht ja ja schon sehr lange so. Und was soll sich mein Sohn dafür kaufen wenn der Erzeuger einen Ausgleich bekommt?? Mein Sohn war 3 Wochen zu Hause wo er Ferien hatte auch da wollte er ihn mal abholen und was war NICHTS! Ich werd auch nicht nachlaufen denn so ein GUTES VERHÄLTNIß haben die Beiden NICHT! Ich höre nur ständig ER will MEHR Zeit mit Sebastian verbringen und dann kann er NICHT mal seine Umgangszeiten einhalten.
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
6 Antwort
HelenaundEric
Ist ja auch KEIN Problem wenn er am Wochenende arbeiten muß ABER auch IMMER an den Umgangswochenenden. Außerdem ist ja da NICHT mal eine Übernachtung dabei sondern nur für 1 Tag und das von früh bis abends. Wie soll dann ein regelmäßiger Umgang stattfinden???
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
7 Antwort
du sprichst mir aus der seele
genauso ist es seit ein paar wochen bei mir und dem vater meines sohnes auch! vor 2 wochen urlaub dann kackendreist abgesagt dann ja muss nächstes wochenende arbeiten wäre dann danach das wochenende besser. ich könnte kotzen geht schließlich nicht um mich nur mir tuts einfach weh wegen meinem sohn. er ist sowieso das totale mama-kind und brauch auf jeden fall die rutine die eigentlich auch seit 3 jahren geklappt hat. auf dauer gehts so echt nicht weiter das schadet im endefekt nur dem kind
LeonLuca07
LeonLuca07 | 10.09.2010
8 Antwort
....
ich würd es dann so machen wie mg es sagte....bzw vorher einfach ma beim AG anrufen und nachfragen ob das überhaupt stimmt...weil wenn nich, hat dein ex eh schon verloren wenn er meint seine umgangszeiten woanders zu vertrödeln und dir eiskalt isn gesicht lügt er müsse arbeiten... andernfalls halt wirklich alles sammeln an sms etc und zum JA gehen bzw per gericht den alleinigen umgang einklagen...wenn er ausgleich in form von urlaub bekommt, fragt er ja auch nich ob er den kurzen ma nen tag haben kann und wenn er geld dafür bekommt das er we arbeitet siehst du/der kurze ja eh nix von obwohl es sein gehalt is was ja für den unterhalt auch ausschlaggebend is
gina87
gina87 | 10.09.2010
9 Antwort
und
man weiss ja nie ob die dann wirklich arbeiten müssen oder es nur ne ausrede ist... aber das schönste das er dann auch noch das gemeinsame sorgerecht will. aber nee so nicht. dafür soll er erstmal ne richtige bindung zu leon aufbauen und interesse zeigen...es regt mich total auf wirklich vor allem weil di emänner immer meinen die könnten sich das leben leicht machen und entscheiden :-@ und bei meinem ex wirds auch immer schlimmer der denkt echt er kann sich alles rausnehmen :S sorry musste das mal loswerden :)
LeonLuca07
LeonLuca07 | 10.09.2010
10 Antwort
@wassermann73
Sorry, habe ich falsch verstanden.. Wenn er NUR an den Umgangswochenenden arbeiten muss kann da natürlich etwas nicht stimmen Aber , wenn ihm an seinem Sohn offenbar gar nichts liegt, wieso brichst du den Kontakt dann nicht ab mit einem Schlussstrich?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
11 Antwort
LeonLuca07
Aber wehe man sagt den Umgang mal wegen Krankheit des Kindes ab dann heißt es gleich DU verweigsert den Umgang! Ich hab es gestrichen satt und werd in Zukunft KEINE Rücksicht MEHR nehmen. Denn bei dem Erzeuger meiner Tochter hat es auch so angefangen und seit 2 Jahren KEIN Kontakt mehr. Ganz ehrlich, da bin ich auch froh drüber denn bei Lisa war es nicht einfach da Sie ein besonderes Kind ist. Seit heuer April hat er auch kein Sorgerecht mehr. Meist sind es immer die bösen Mütter und die "lieben" Väter dürfen ja alles sich so richten wie Sie es brauchen.
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
12 Antwort
HelenaundEric
ICH habe zu dem Erzeuger KEINEN Kontakt außer daß er alle 2 Wochen eine SMS schreibt wegen Umgang! Mehr NICHT! Ich will auch nichts mit dem zu tun haben ABER es geht eben um Sebastian. Anfangs hat es auch geklappt mit dem Umgang aber seit ca 6 Wochen eben NICHT mehr! Ich bin eben der meinung, wenn er keinen Bock auf seinen Sohn hat dann soll er es mir sagen und den Umgang einfach lassen. Aber Nein, das können die Männer nicht, hatte das gleiche Problem bei meiner Tochter ja.
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
13 Antwort
...........
Ich finde sowieso das es der bescheuertste Grund ist sein Kinder/Kinder anden Wochenende nicht zu sehen weil man angeblicharbeiten muß. Als ich mich vor 8 Jahren von meiner ersten Frau getrennt habe, haben wir nie ein Besuchsrecht ausgemacht, sondern die kids waren dann immer bei mir wann sie wollten, da wir auch nur 5 Min auseinander wohnen. Mein damaliger Chef hat auch versucht das ich ständig arbeiten sollte, mit überstunden etc. Hab ihm dann gesagt das meine Kinder kommen und ich nicht kann, da hat er gefragt was für mich wichtiger sei? Hab ihm daraufhin eine geknallt und gesagt das er sich so blöde Fragen sparen könnte und hab dann gekündigt.
mgpower1971
mgpower1971 | 10.09.2010
14 Antwort
@wassermann73
hmm, na mal langsam. es kann schon sein, dass er grad stress auf arbeit hat und mehr rackern muss. manchmal kommt da alles zusammen. gib ihm noch ne chance, denn für deinen kleinen ist es schon toll, wenn er seinen vater wenigstens ab und an sieht. auf dauer geht es so natürlich nicht. und seid ihr wirklich so zerstritten, dass du nicht mal in ruhe mit ihm reden kannst?
ostkind
ostkind | 10.09.2010
15 Antwort
@wassermann73
Mit Kontakt meine ich ja auch den Umgang. Aber ich befürchte der Kerl hat nicht den Mumm es offen zu sagen, dass er keine Lust auf den Umgang hat. Typisch Männer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
16 Antwort
hmm
Also ich weiss gar nicht was ich davon halten soll hab da auch so meine Probleme mit dem Erzeuger von Justin ... ich bin ihm jetzt 3Jahre hinterher gelaufen damit er sich mal kümmert aber dieses Jahr hat er sich zB nur einmal blicken lassen ... Er meint er hat keinen Bock das ich dabei bin und ich bin der Meinung das nach 3Jahren nicht sehen erst mal Vertrauen aufgebaut werden muss ... Leider kann man nicht in die Köpfe rein schauen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
17 Antwort
ostkind
Es war leider zuviel was er alles behauptet hat und deswegen ist es AUS! Und anlügen muß ich mich auch nicht lassen denn es ist trotzdem rausgekommen daß SEINE Mutter Auch wenn er es immer abgestritten hatte ABER die vom JA hat solange geredet bis er es zugegeben hat. Und wann soll dann der Umgang stattfinden???? ICH habe bisher IMMER zurückgesteckt aber JETZT Ist schluß. Ich habe noch eine ältere Tochter hier
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
18 Antwort
HelenaundEric
Glaub mir, würde er nicht bei Mami und Papi daheim wohnen wäre da NIE ein Umgang gewesen. Drum laß ich es jetzt auf mich zukommen. Entweder er kann seinen Umgang wahrnehmen oder er hat Pech! Denn mir kommt er ja auch nicht entgegen.
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
19 Antwort
@mgpower1971
leider gibt es von solchen firmen/chefs mehr als genug....die tun dann grade so, als wäre der AN der einzige der am we arbeiten könnte...totaler blödsinn... schau ich könnt dem einen AN hier die nächsten 2 wochen seinen jahresurlaub auch verwähren... 3 schlosser 1 azubi.. stifti hat schule die nächsten 2 wochen 1 schlosser is krank 1 schlosser dann urlaub 2 wochen lang bleiben also nur der chef und der übriggebliebene schlosser.... arsch voll arbeit aufm hof zu stehen. ja muss ich halt zusehen wie wirs machen....und wenn ich ausm büro selber noch mit anfasse und mitmache... dem einen den urlaub verwähren mach ich dann auch nich..hat ja schon alles gebucht usw...und wenn hier einer noch n kleines kind hätte ja dann muss ich rücksicht nehmen und nen anderen einspannen wenns not tut
gina87
gina87 | 10.09.2010
20 Antwort
hi
ich weiß nicht was dein ex arbeitet oder so aber ein bekannter von mir kommt auch seit längerem jeden freitag heim und sagt nur am we schon wieder. geht gut seit nem halben jahr so aber nimmer lang weil er gekündigt hat. und wenns im arbeitsvertrag so geregelt ist und je nach branche ist es üblich dass spontan auch am we gearbeitet werden muss ohne wenn und aber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kann man das Zeugungsdatum ausrechnen?
13.03.2013 | 16 Antworten
Die Freundin meines Sohnes!
17.09.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading