Kann die pille auch bei richtiger einnahme nicht wirken

stern89
stern89
09.09.2010 | 8 Antworten
hallo, also ich habe nach der schwangerschaft eine neue pille verschrieben bekommen und habe jetzt trotz richtiger einnahme usw angst schwanger zu werden.
also ich meine kann es sein das eine pille einfach bei jemanden nicht wirkt weil der körper es nicht annimmt oder so?
ich gehe natürlich von der richtigen einnahme aus ohne durchfall u antibiotiker einnahme.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
die frage schwirt mir auch im kopf rum ... hab so angst nochmal ss zu werden ... trotz richtoger einnahme ...
Princess207
Princess207 | 09.09.2010
2 Antwort
Von
100 Frauen die die Pille 1 Jahr lang ordnungsgemäß nehmen werden höchstens 1 schwanger. Ist also ne sichere Sache. Diese vielen vielen "Tropi-Kinder" wie man sie in Talkshows sieht sind völliger Blödsinn!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
3 Antwort
JA
Google mal Pearl-Index, da bekommst von allen Verhütungsmethoden, die es gibt, den Prozentsatz bei dem eine SS eintritt trotz richtiger Anwendung des Verhütungsmittels! Die Cousine meines Freundes ist trotz richtiger Pilleneinnahme schwanger geworden, hat es auch nicht gleich erfahren, war schon in der 9. oder 10. SSW dann und hat die Pille vorher schon jahrelang genommen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
4 Antwort
ja durchaus
ist das möglich dass die Pille nicht richtig anschlägt ohne dass zu spüren. Ich habe der Pille nie vertraut zumal ich auch nur Probleme hatte vor wie nach der Ss. Ich habe damals immer mit Kondom noch verhütet u mit Rechnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
5 Antwort
...
will aber keine Panik verbreiten, der Prozentsatz ist zumeinst minimal, wirklich fast nicht da, aber die Möglichkeit einer SS ist halt trotzdem vorhanden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
6 Antwort
...
ich nehme ja die pille weil wir ohne kondom sex haben wollen spirale was ja sehr sicher ist ist nicht das richtige für mich.
stern89
stern89 | 09.09.2010
7 Antwort
Also
n hundertprozentigen Schutz gibt es eh nicht, aber ich bin 10 Jahre lang nicht schwanger geworden, von daher ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
8 Antwort
@stern89
Ich habe derzeit die Pille pausiert, weil ich sie seit der Geburt von Sophia nicht mehr gut vertragen habe, vor der SS war das kein Problem. Jetzt verhüten wir halt auch mit Kondom, aber irgendwie nervt es mich schon, weil man immer dran denken muss und ich hätt mir nie gedacht, dass ich zu denjenigen gehören würde die das sagen es fühlt sich schon anders an. Spirale mag ich auch nicht, eine Freundin von mir ist die verrutscht und hatte eine schlimme Gebärmutterentzündung deshalb und war im KH. Würde gerne auf eine hormonelle Verhütung verzichten, weils mir ohne Pille so viel besser geht, weiß derzeit auch nicht, wie wir das weitermachen ... werd mir wohl einen Termin ausmachen und mich von meiner Fä beraten lassen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Einnahme von Pille und Johanniskraut
24.05.2017 | 2 Antworten
Wie schnell wirken Progestan Kapseln?
31.03.2016 | 0 Antworten
Pillenfrage``
17.08.2012 | 17 Antworten
welche Lebensmittel wirken Stopfend?
28.05.2012 | 15 Antworten
Pille abends oder morgens nehmen?
03.09.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading