Wie würdet ihr euch verhalten?

thereallife
thereallife
08.09.2010 | 20 Antworten
Mein Sohn war im Juli recht lang krank, er hatte mehrere Tage Fieber. Dann passierte eines Tages das was passieren musste. Das Kind bekam einen Fieberkrampf und lief blau an. Die ganze Geschichte möchte ich jetzt nicht aufschreiben, weils einfach sehr heftig war. Ich hatte einen Notarzt da, weil mein Sohn echt nicht ansprechbar war und wie gesagt auch ohne Sauerstoffversorgung war. Der Notarzt meinte, ich soll den Vater des Kindes informieren, weil er nicht weiss in welchem Zustand wir in der Klinik ankommen. Das tat ich auch .. jedoch ohne Erfolg. Ich sprach dem Vater mehrfach auf die Mailbox, keine Reaktion, schrieb ihm mehrere sms, auch keine Reaktion. Erst Tage später reagierte er und machte mir auch noch Vorwürfe. Das war wie gesagt im JULI, seit dem hat er nicht einmal nach seinem Sohn gefragt. Auf dei Frage, wieso er nicht ins KH kam (wir lagen 1 Nacht auf Intensiv, weil echt kein Arzt wusste ob das Kind behindert sein wird oder nicht, und ich bin durch die Hölle gegangen. Der Erzeuger redet sich und der Welt nun ein, er kam nur nicht ins KH, weil ich ihn eh nur angemotzt hätte. Das ist aber vollkommen an den Haaren herbeigezogen und meiner MEinung ne dumme Ausrede.

Inzwischen ist er zu dem Entschluss gekommen, dass sein VErhalten wohl fehl am Platze war und so weiter. Aber, ich kann ihm das nicht verzeihen .. ich hab das Kind damals halb tot in den Rettungswagen gelegt und ich war dabei als er beinah sterben hätte können. Ich kann das nicht einfach ausblenden und so tun als wenn nichts gewesen ist.

WIsst ihr was ich meine?!?Aber, er tut bei allen Menschen so als liebe er seinen Sohn so unendlich..ich glaub ich muss brechen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
kenn auch son exemplar.... die ham doch echt n schuß wech.... ich hoffe euch gehts wieder gut und dass ihr sowas nie wieder mitmachen müßt alles gute
mamaspatz
mamaspatz | 08.09.2010
2 Antwort
...
oh shit, hoffe damien gehts wieder gut. ja ich denke der heuchelt nur was vor alles ausreden. wenn ich an seiner stelle gewesen wäre hätte mich keiner aufgehalten zu meinem kind zu fahren, egal ob im streit auseinander oder nicht, in der minute zählt nur das kind.
Petra1977
Petra1977 | 08.09.2010
3 Antwort
Unmöglich!
Wie geht es Deinem Sohn denn jetzt? Hat er soweit alles gut überstanden? Ignorier die dummen Sprüche und heb Dir die Kraf und Energie für Dein Kind auf.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.09.2010
4 Antwort
...
Zu lesen, was du mit erleben musstest ist heftig. Ich hätte nicht an deiner Stelle sein wollen. Mit hat nur das Lesen schon Tränen in die Augen getrieben. Ich verstehe. was du meinst. Wahrscheinlich kauft es ihm auch jeder noch ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
5 Antwort
@Petra1977
das schlimme ist, der wohnt 3 Stationen von der Klinik weg....und hats an Tagen nicht einmal geschafft...was soll man dazu sagen?!?
thereallife
thereallife | 08.09.2010
6 Antwort
@thereallife
rabenvater! mich hätte nichts aufgehalten.
Petra1977
Petra1977 | 08.09.2010
7 Antwort
@Wichtelchen
nach 5 Tagen war er zum Glück wieder topfit! Also, ich war selber so im SChock, dass ich erst Tage später richtig realisiert hab was hätte passieren können. ICh hab ihm geistesgegenwärtig nachdem ich gemerkt hab, dass er krampft ein Diazepam Zäpfchengegeben und da kam schon der Notarzt! Aber, ich will das echt nicht nochmal erleben. Der kleine war blau wie ein Schlumpf! Das war echt garnicht mehr witzig!
thereallife
thereallife | 08.09.2010
8 Antwort
oh Süsse
das tut mir leid... dein Süsser wird irgendwann das alles verstehen, warum der Papa nie da war usw... du bist eine tolle Mutter, da bin ich mir 100% sicher und wirst alles für Damian machen lass dich drücken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
9 Antwort
@Passwort
Danke, süsse! Ich könnt schonwieder heulen. Das war echt zuviel in dem Moment! Aber, seit dem bin ich nicht mehr single...weil, diese Person war da!!!
thereallife
thereallife | 08.09.2010
10 Antwort
@thereallife
Ich weiß, wie es ist, ein blau angelaufenes Kind auf dem Arm zu halten. Mein Sohn hatte damals mit drei Wochen Keuchhusen, was die damalige Kinderärztin immer wieder abstreitet . Ich war wie gelähmt, wusste nicht, was ich machen sollte. Du gerätst in Panik. Nimmt denn der Kindsvater sein Umgangsrecht wahr?
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.09.2010
11 Antwort
Oh je
Das klingt ja total schrekclich:-( So nen Exempar kenne ich auch, allerdings haben wir für alle 3 kinder das geteilte sorgerecht und gesehen habe ich ihn schon seit Monaten nichtmehr und kümmert sich natürlich auch nicht...
Mariechen1234
Mariechen1234 | 08.09.2010
12 Antwort
Vergessen wirst Du es nie
aber versuche es auszublenden und mach ihm deswegen keine Vorwürfe - jedenfalls nicht, wenn das Thema nicht zur Sprache kommt im Alltag Hab ich gar nicht mitbekommen - hast Du hier drüber geschrieben ??? Ich geh mal davon aus, dass mit Damien alles OK ist
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
13 Antwort
oh gott
also meiner meinung nach sollte sich der vater noch nicht einmal mehr vater nennen dürfen tut mir leid aber es ist so. Mich freut es aber zu hören das alles gut gegangen ist und ihr beiden wieder fit seit. Ich glaub wenn mir das passieren würde und der kv nicht da ist , ich würd nie mehr ein wort mit ihm sprechen.
cevaspeedy
cevaspeedy | 08.09.2010
14 Antwort
@Wichtelchen
OMG, du arme! Das tut mir leid! Naja, wie mans nimmt. Er hat das Kind am vergangenen WE seit 3 MOnaten das erste Mal wieder gesehen, weil er zu stur war ihn zu mir zurück zu bringen...also, nach dem Umgang. Er meinte, ich soll ihn holen, ich hab dann einen Anwalt eingeschaltet, weil ich jetzt anders arbeiten muss als vorher, tja und so kam es, dass er nun 3 Monate vor lauter Sturheit das Kind nicht zu GEsicht bekommen hat. Inzwischen hat das Kind dermaßen Angst vor ihm, er will nicht mitgehen und ich weiß eh schon nicht mehr was ich machen soll...
thereallife
thereallife | 08.09.2010
15 Antwort
@thereallife
das glaub ich dir gerne das, dass zuviel war... ich wünsche dir das du deinen "Deckel" gefunden hast und ihr drei glücklich werdet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
16 Antwort
@Solo-Mami
Hier wurde nichts bekannt, weil mein Notebook immernoch kaputt ist und ich ehrlich gesagt echt zu faul bin das alles via iphone zu tippen^^ Deshalb bin ich auch so rah hier online.
thereallife
thereallife | 08.09.2010
17 Antwort
@Passwort
Den "Deckel" hatte ich ja schonmal gefunden...aber, der ging ja damals wieder kurzfristig...nun ist er aber wieder da.
thereallife
thereallife | 08.09.2010
18 Antwort
@thereallife
Oh mann, der Kleene kann doch nichts dafür, wenn ihr auseinander gegangen seid. Er ist und bleibt sein Sohn, das muss er endlich mal verstehen. Drei Monate sind für ein kleines Kind eine lange Zeit, kein Wunder, dass er Angst hat. Das ist doch alles zusätzlicher Stress für Dich und Deinen Sohn. Warum müssen Männer immer so stur sein?
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.09.2010
19 Antwort
@Wichtelchen
ICh hab keine AHnung...ich hab auch ehrlich gesagt aufgegeben etwas bei dem zu hinterfragen. Ich denke, ich werde den Weg über einen Pschologen mit dem Kind gehen, ne andere Chance seh ich leider grad garnicht.
thereallife
thereallife | 08.09.2010
20 Antwort
hallo
ich habe das auch schon erlebt.Zwar nicht an meinem kind aber von meiner nachbarin.Sie ist aus dem haus da war noch alles ok und dann aufeinmal schrie sie....schüttelte ihr kleines grad mal 3 monate altes baby....ich bin hingerannt und fragte was los ist...da hat sie es mir in die hand gedrückt.Das baby war reglos....die augen weiss...dann wie krämpfe....ich wusste nicht was ich machen sollte...die mutter stand total unter schock.Zum glück ist bei uns gegenüber gleich eine klinik...zwar keine kinderklinik aber ich dachte die wissen was zu tun ist.Hab der mutter das kind in die hand gegeben und sie geschriehen sie soll in die klinik rennen..Sie rannte dann auch und 2 min später war der notarzt bei der klinik.Es war sooo schrecklich....obwohl es ja nicht mal mein eigenes kind war geht mir das heut noch nach!!!Kann echt verstehen wie schlimm das für dich war!
sandrass123
sandrass123 | 08.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Verhalten von Freundin
15.09.2014 | 9 Antworten
Verhalten bei Schulausfall?
05.12.2013 | 11 Antworten
Warum spielt mein Sohn immer den Clown?
18.06.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading