Sagt mal

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.09.2010 | 12 Antworten
Ich möchte gerne mal Grünkohl machen, habe aber keinen Plan wie macht den macht..Könnt ihr mir mal eure Tips sagen .. Wie man am besten Grünkohl macht---Ich möchte eigendlich diese Gläser verwenden oder wäre frischer besser?helft mir mal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@susepuse
okay hast ja recht---bist DU wieder lieb---
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
11 Antwort
@Adnan7
Entschuldige, bitte.. Aber da du nach frischen fragtest, hab ich nur geschrieben, dass es den erst nach dem ersten frost gibt. Ich wußte nicht, dass man für das wissen "deutsch" sein muß. Stimmt, ich weiß auch nicht wie man nudeln kocht.. bin kein italiener.
susepuse
susepuse | 06.09.2010
10 Antwort
@susepuse
jaaaaaaaaa Hallooooooooo das weiss ich doch nicht--Wer sagt den das ICh Deutsch bin---
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
9 Antwort
Frischen, duetschen gibts doch erst nach
dem ersten frost. Vom rest hab ich keine ahnung..ist nicht so "meins".
susepuse
susepuse | 06.09.2010
8 Antwort
@Adnan7
Das Kassler brauchst du nicht lange anbraten...von jeder Seite 3-5 min auf kleiner Stufe dürfte völlig ausreichen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
7 Antwort
...
also der kassler wird beim grunkohlessen eigentlich nicht gebraten sondern gekocht. ich koche ihn so ca. 10-15 min. je nachdem wie dick die scheiben sind. wenn du kassler anbraten willst würde ich sagen wäre der zu würzig. lieber kochen. einfach in normalen wasser. ich mache die kochwürstchen immer mit rein. die brauchen genauso lange. wenn der kassler und die kochwurst fertig ist fertig ist raus nehmen undin den topf wo der kohl drin ist rein legen zum warm halten. dann die pinkel im warmen wasser 10-20 min. ziehen lassen . lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
6 Antwort
@Maulende-Myrthe
Danke, jep so wollte ich den, mit Senf--und Kartoffeln---einige machen den ja auch noch zusaätzlich mit Brauner sosse aber das Mag ich nicht--danke für den tip
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
5 Antwort
Rezept
Der tiefgekühlte Grünkohl ist am besten. Meine Oma macht den immer seit Jahrzehnten so: ein bißchen Butter in dem Topf erhitzen 2 EL Haferflocken und geschnittene Zwiebeln zugeben, den Grünkohl zugeben und 10 min garen lassen, dann Wasser und Gemüsebrühe instant zugeben und köcheln lassen . Wasser abgiessen, mit 1 TL Senf , Salz, Piment und Pfeffer würzen und mit Salzkartoffeln und Mettenden servieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
4 Antwort
Frisch
ist immer am besten , aber tiefgekühlter tut es auch. Von Dose und Glas würde ich eigentlich abraten, weil da eigentlich dann keine Vitamine mehr drin sind - vom Geschmack abgesehen. Wäre ja schade drum. Hast du mich übrigens auf eine Idee gebracht. Ich glaub, ich mach heute auch welchen. Ich guck immer bei Chefkoch.de und sortiere dann nach Wertung. Dann kannst du auch die Portionen runter rechnen. Ich mache ihn immer ungefähr so, wie es da steht und änder nach meinem Geschmack ein paar Sachen ab. Ich mag ihn am liebsten mit Mettenden . Das andere Fleisch brauche ich persönlich nicht da drin. Und für mich müssen Kartoffeln rein, das ist bei vielen traditionellen Rezepten nicht so, aber meine Familie und die meines Mannes kochen den auch alle mit Kartoffeln. Ungefähr so: http://www.chefkoch.de/rezepte/1531441258788261/Gruenkohl-untereinander.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
3 Antwort
@Schnubbie
und da ist der Punkt, dein rezeot hört sich sehr lecker an , und ich werde den genauso machen..Aber...ich habe kassler gekauft---und der muss doch mit in dem grünkohl rein oder???aber wie lange muss ich den vorher anbraten???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
2 Antwort
hi.
also: ich nehme immer den dosengrünkohl von penny. der ist echt lecker. zwiebel schneiden, anschwitzen im topf, grünkohl dazu , und zum andicken einfach wasser mit mehl mischen und rein. so mach eich es und alle lieben meinen grünkohl. der TK Kohl hat mir zu wenig grünkohlgeschmack. aus dem glas schmeckt er bestimmt auch. leeecker. mach ich auch demnächst wieder. aber erst wenn es kälter wird! dazu ganz klassisch kartoffeln, pinkel, kochwurst und kassler. guten hunger! lg schnubbie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
1 Antwort
......
Wenn ich mich nicht irre, gibt es den auch tiefgekühlt wie Spinat zu kaufen. Musst ihn einfach nur langsam warm machen. Ob frischer besser ist, glaube ich nicht, denn durch die Lagerung gehen ja auch Vitamine verloren. Da würde ich den tiefgekühlten vorziehen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 06.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Lefax pump liquidwas sagt ihr dazu?
06.10.2014 | 17 Antworten
nmt +5 claerblue sagt nicht schwanger!
02.01.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading