Hilfe! Unsere Maus schreit nur noch!

-Vivere-
-Vivere-
02.09.2010 | 12 Antworten
Es hat vorgestern abend angefangen, dass sie abends vermehrt geschrien hat. Gestern hatte Sie den ganzen Tag über recht schlechte Laune und hat auch recht wenig geschlafen.
Heute vormittag war alles ok, sie hat schön geschlafen und nicht geweint. Vor ca 15 Minuten hat Sie dann wieder angefangen zu weinen (und sie weint immer noch..). Sie ist heute genau 3 Monate alt. Ich weiß mir keinen Rat mehr. Ganz egal wie ich sie halte oder hinlege, ich bekomme sie nicht ruhig. Nur wenn ich mit Ihr durch die Gegend laufe ist sie für ein paar Minuten ruhig, fängt dann aber auch wieder an.

Ich hab Sie gewickelt und gefüttert, es ist aber auch kein typisches Schmerzschreien. :-(

Was soll ich nur tun oder was könnte das sein?

Könnten das etwa schon die Zähnchen sein? Das wäre doch zu früh. Oder?

Ich bin sehr dankbar für jeden Tip und Rat, denn das zehrt enorm an den Nerven und ich fühl mich so hilflos!

Vlg Drea
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hey!
Kopf hoch, solche Phasen hat glaube ich jedes Kind =( Ich kann Dir nur den Rat geben, immer ganz ruhig mit Ihr zu reden, denn Sie spürt Deine Unruhe... Macht Euch schöne Musik an, setzt Euch auf die Couch und Schmus´mit Ihr... Zieh evtl. Dein Shirt aus, dass Sie auf Deiner Haut liegt und entspannen kann... Zähnchen kann durchaus sein, dass Sie grade einschießen und das führt auch zu schmerzen. Es gibt dafür bzw dagegen auch Globoli, da lass Dich mal in der Apotheke beraten, wir hatten bzw haben so viele, da weis ich grad nicht mehr welche das waren =) LG!
renajosi
renajosi | 02.09.2010
2 Antwort
hallo
Nein das ist nicht zu zeitig ! Das können de zähne sein hat sie weise stellen am Zahnfleisch?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010
3 Antwort
Blähungen??
Mein Sohn hatte das auch als er so alt war..er hat viel geweint, geschrien und gemotzt...Hab mir aus der Apotheke Virbucol Zäpfchen geholt, die rein homeopathisch und sind gegen Unruhe...versuche die mal uns haben sie geholfen.und gegen Blähungen hab ich homeopathische Globulis geholt "Lycopodium D12".... Alles Liebe und viel Kraft und Energie
sweetmummi
sweetmummi | 02.09.2010
4 Antwort
hei
sabbert sie denn vermehrt?versuche mal ob sie irgenwo drauf beißt beißring oder so.dann könnte es sein das die zähne einschießen.hatte das bei meiner maus auch zwei tage da war der beißring und tropfen fürs zahnfleisch gut geholfen
pullertriene
pullertriene | 02.09.2010
5 Antwort
Bauchweh???
Hat sie in letzter zeit gekackt? Vieleicht bauchweh oder blähungen. Ich hab´s dann immer mit kümmelöl probiert...Wenn´s daran lag hat´s auch geholfen.
MomseAnja
MomseAnja | 02.09.2010
6 Antwort
Hallo
Babys haben manchmal solche Phasen. Probiele es doch mal mit Baden oder mit nackt auszeihen und ein paar minuten rumstrampeln lassen. Falls es nach Bauchschmerzen aussieht würde ich Sapsimplex empfehlen. Vieleicht das dein Mann sie mal ein bisschen rumträgt. Man fängt nämlich an nervös zu werden wenn sie so dauerhaft schreien und das merken Babys. Ansonsten beim KA nachfragen es gibt Plflanzliche zäpfchen oder so kügelchen die man geben kann. Hoffe konnte etwas helfen. LG
Sari06
Sari06 | 02.09.2010
7 Antwort
@Mamamaika
Gestern war das Zahnfleisch schon ziemlich hell, aber heute ist es nicht mehr so extrem. Zwar heller als sonst, aber nicht weiß.
-Vivere-
-Vivere- | 02.09.2010
8 Antwort
hallo
Dreimonatskoliken oder Blähungen könnten der Grund sein. Uns haben dagegen nur die Kümmelzäpfchen geholfen, hat mir damals meine Hebamme empfohlen. Ach ja und bei meinem Mann aufm Arm war unsere Tochter auch etwas ruhiger...
Sweti85
Sweti85 | 02.09.2010
9 Antwort
@sweetmummi
Das mit den Blähungen hat sie mittlerweile hinter sich . Haben ganz lange Lefax gegeben. Und da war Sie auch immer ganz anders.....
-Vivere-
-Vivere- | 02.09.2010
10 Antwort
@pullertriene
Ich hab auch so nen Beißring. Aber den findet Sie weder kalt noch Zimmerwarm toll, auf dem kaut Sie nicht gerne rum. Aber meinen Zeigefingerknochen findet Sie toll zum "draufbeißen". :-) Aber sabbern tut Sie eigentlich nicht, nur wenn Sie eben auf meinem Finger rum kaut.
-Vivere-
-Vivere- | 02.09.2010
11 Antwort
@Sari06 & Sweti85
Mein Mann ist noch beim arbeiten, der kann mir also im Moment nicht groß helfen. Aber gestern ist Sie bei Ihm auch nicht ruhiger geworden.
-Vivere-
-Vivere- | 02.09.2010
12 Antwort
@all
Jetzt ist Sie auf meinem arm eingeschlafen, als hätte jemand nen Schalter umgelegt. Komisch!!! Trotzdem danke für Eure zahlreichen Antworten und Tips! Was würde ich nur ohne MW machen??? :-) Glg
-Vivere-
-Vivere- | 02.09.2010

ERFAHRE MEHR:

kind schreit nach baden
21.06.2014 | 15 Antworten
9 Monate altes Baby schreit sehr viel
14.02.2014 | 12 Antworten
5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
wilde maus
28.03.2012 | 8 Antworten
Kind schreit nachts krampfartigt
13.12.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading