Ich muss es nur mal los werden, keine echte Frage

Mysti1976
Mysti1976
02.09.2010 | 8 Antworten
Heute Nacht war die absolute Hölle, das erste mal (Ian ist nun 9 Monate alt) habe ich heute Nacht Aggressionen ihm gegenüber verspürt .. :, ( aber natürlich hab ich sie nicht rausgelassen, sondern tief durchgeatmet und bin ruhig geblieben.
Aber ich habe echt keine Ahnung was mit ihm los war. Er ist um 20:25 Uhr eingeschlafen alles schön .. ich bin um 22:15 ins Bett und auch schnell eingeschlafen. Um 24:30 Hat er sich dann gemeldet, ok, kein Problem ich zu ihm ins Zimmer wie immer halt, nur diesmal wollte er nicht mehr alleine bleiben, solange er bei mir im Arm war war alles gut, kaum hab ich ihn wieder ins Bett gelegt ging das Theater wieder los. So ging es bis 02:15 Uhr, dann hab ich aufgegeben und ihn mit rüber ins Schlafzimmer genommen, er hat dann auch sofort geschlafen, für ihn war alles in bester Ordnung, nur ich eben nicht mehr, denn wenn er neben mir liegt, dann döse ich nur noch, ich kann dann nicht mehr fest schlafen :(
Und nun kann ich kaum geradeaus schauen vor lauter Müdigkeit
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Das kenn ich ... ich saß letztens 3 Stunden mit meiner Kleinen nachts rum ... auf meinem Arm sowie in ihrem Bettchen schrie sie. Lag sie aber auf unserem Bett, war gut. Sie hat aber nicht die Augen zu gemacht, sondern durch die Gegen geguckt. Und Philine macht sich sooo breit im Bett, da habe ich garkeine Chance mich noch hinzulegen. Irgendwann ist sie dann Gott sei Dank eingeschlafen und ich konnte auch noch 2Stündchen schlafen. Ich glaub, solche Nächte haben die Kleinen einfach mal. Da kann man auch nichts machen =/ ... Vielleicht kannst du dich ja heute, wenn dein Kleiner Mittagsschlaf macht, mit hinlegen Und meist ist die Nacht danach wieder normal ;o) ... obwohl man dann Abends immer mit so einer "Angst" ins Bett geht ...
Mara2201
Mara2201 | 02.09.2010
2 Antwort
...
Erstens mal hat Dein Kleiner vielleicht einen Nachtschreck gehabt, oder Alpträume oder vielleicht auch nur schlecht geträumt. Dass er dann ned alleine bleiben will, ist doch völlig normal. Dass Du natürlich nicht mehr vernünftig schlafen konntest, kann ich verstehen, ging mir auch schon so. ABER: Was machst Du denn mal, wenn Dein Kind richtig krank ist? Vor lauter Husten und Rotznase nimmer schläft? Evtl. noch Ohrenschmerzen bzw. Mittelohrentzündung dazu hat? Dann schläfst mal 3 oder 4 Nächte ned durch ... dann kannst von Müdigkeit reden! Dann kannst Dich beschweren, aber ned bei einer Nacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010
3 Antwort
Also ich kann mich beschweren so oft und so lange ich will
solange ich es nicht an meinem Kind auslasse! Ich bin Voll Berufstätig und kann mich nicht hinlegen Mittags. Und ich hatte auch schon viele Nächte wo ich nicht geschlafen habe. Und ich sage ja auch nicht das der Kleine was dafür kann. Nur hatte ich verdammt stressige und anstrengende Wochen und das wird in den nächsten 4 auch nicht besser, und wenn das Kind brüllt wie am spieß, sobald man es im Arm hat einen aber angrinst und man selbst kaum die Augen aufhalten kann, dann ist das anstrengend. Ich würde das aber niemals an meinem Sohn auslassen!!! Und wenn er krank ist, dann ist das so wie so noch mal was ganz anderes!
Mysti1976
Mysti1976 | 02.09.2010
4 Antwort
hey
Hey also mein kleiner wird nun 2 und ich bin vorkurtzen 4 nachte und tage mit ihm rum da er sehr krank wahr ! aber die gleiche situation hatte i a wie du ich denke das er da einfach schlecht geträumt hat oder einfach angst hatte ! aber einfach ruhig bleiben und i gebe dir an tipp lass nicht zu das er sich das angewöhnt das wenn er lang genug schreit oder teahter macht das er dann zu mami ins bett darf das habe i a gemacht und hatte ihn 1 jahr dann in unseren ehe bett und habe ihn sehr schwer raus gebracht denn das haben die kleinen sehr schnell raus Lg
VW_Luder
VW_Luder | 02.09.2010
5 Antwort
@VW_Luder
Genau das ist meine Angst, deswegen hab ich es ja von halb eins bis 20 nach 2 so versucht, aber dann konnte ich einfach nicht mehr... konnte mich fast nicht mehr auf den Beinen halten und die Gefahr für ihn und mich wurde mir zu groß, nur deswegen hab ich ihn mit rüber genommen. Denn eigentlich schläft er von beginn an alleine in seinem Bett und das soll doch möglichst auch so bleiben. Ich hab nur gemerkt das das echt ein Punkt war, wo ich mir so sehr gewünscht hätte er könnte schon sprechen und mir sagen was los ist.
Mysti1976
Mysti1976 | 02.09.2010
6 Antwort
kann dich verstehen
wir haben dieses theater noch relativ oft und ih muss dann auch erstmal durchatmen...hoffe es wird irgendwann besser
Kiara66
Kiara66 | 02.09.2010
7 Antwort
--
ich hatte solche nächte schon einigemale mit unserem zwei jährigen. Da hat er nur geweint und geschrien. Wollte aber weder auf den Arm noch wollte er sich zu mir ins bettlegen. Da war er allerdings sehr krank und das ging einige nächte so. Hatte sogar schon zwei nachbarn vor der Tür stehn die sich beschwert haben weil sie auch nicht schlafen können. Da kann man aber nun mal nicht wirklich viel dran ändern. Babys und Kinder weinen nicht grundlos. Und mit neun Monaten haben babys nochmal ne phase, wo sie schnell angst bekommen wenn sie merken das mama und/oder Papa nicht mehr in der nähe sind. Bei uns hat es immer geholfen wenn wir das Bettchen der kleinen einfach näher zu uns gestellt haben und ich hab meine Hand einfach nur ins Bettchen gelegt und die kleinen gestreichelt. Bis zum ersten geburtstag haben sie immer mit bei uns im zimmer geschlafen.
4Kruemelmausis
4Kruemelmausis | 02.09.2010
8 Antwort
Ich denke auch, das es solche Nächte immer mal wieder geben wird
es ist nur schwierig wenn man nicht weiß was eigentlich los ist. Und ich muss dazu sagen das ich im Moment eh mit meiner Kraft ein wenig am Ende bin, doch ich muss noch durchhalten, denn die nächsten 4 Wochen werden noch stressiger als die letzten 2-3... Ich habe einen neuen Kunden und musste da viel machen aber ok, das ist geschafft, auch wenn es mich etwas geschlaucht hat allem gerecht zu werden, doch nun steht Ende September auch noch unser Umzug an und 90% der Arbeit vorher hängt allein an mir... Ich mach 3 Kreuze wenn das vorbei ist!
Mysti1976
Mysti1976 | 02.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Linke Bauchseite dicker als rechte ?!
13.10.2014 | 17 Antworten
Schlechte Milch getrunken 10 Monate alt
30.07.2012 | 4 Antworten
Baby 9 Monate schläft immer schlechter
19.07.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading