Nachts Wickeln

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2010 | 12 Antworten
Hallo,

meine kleine ist ja nun fast 10 Monate alt. Bisher musste ich Nachts noch nie Wickeln, außer vielleicht in den ersten tagen.

Meine kleine ist nun eben kurz aufgewacht. Mein Mann war kurz drinnen hat keine 5 min. gedauert und sie schläft wieder. Allerdings ist er der Meinung das sie Stinkt.

Die süße hat keinen so festen Schlaf, ich kann sie also nicht Wickeln und sie schläft dabei weiter. Wenn ich sie jetzt Wickeln würde dann wäre sie wach und so wie ich sie kenne auch für ein paar Stunden. Das Risiko möchte ich eigentlich nicht eingehen. Ich weiß ja auch nicht ob es nur ein Pupps ist oder tatsächlich ein Häufchen -das kann man Geruchstechnisch bei ihr oft verwechseln.

Was macht ihr in so einer Situation? Stört es die kleinen in dem Alter überhaupt schon, wenn sie die Hose voll haben? Habe nicht das Gefühl das sie gerade unruhiger Schläft als normal. Einerseits denke ich mir das ich sie jetzt auf keinen Fall Wecken kann zum Wickeln andererseits bin ich mir unsicher.

Anke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Würde sie wickeln
da sie sonst bestimmt nen wunden Po bekommt ...
Mamilein17
Mamilein17 | 29.08.2010
11 Antwort
Hallo
Wenn deine Tochter ihr großes Geschäft gemacht haben sollte, solltest du sie auf jedenfall wechseln. Nicht das sie wund am Popo am nächsten Tag sein kann, es kann sich auch ein Pilz im Windelbereich bilden, wenn die Kinder in ihrem Stuhl länger verweilen müssen. Du kannst ja auch einfach nach 2 Minuten nochmal bei ihr an der Windeln schnuppern. Da riecht man ja auch ob das nur ein Pups war oder eben doch mehr drin ist....
doobiedo
doobiedo | 29.08.2010
10 Antwort
@maxime76
danke! ^^ manchmal kommt man selber net auf die einfachsten "hilfsmittel" aber dafür ist mamiweb ja da.
elena1702
elena1702 | 29.08.2010
9 Antwort
Nachts wickeln
...wenn Du wüßtest...lächel... Wenn meine 2 sich bis ins Genick einges....... hatten, haben sie erst recht gut geschlafen! Lach. Nicht das Du jetzt denkst, ich lies sie "drin" liegen, jedoch käckerten sie öfters auch mal in der Zeit, in der "alle" schliefen > hat`s ja keiner mitbekommen. Dann hatten sie erst "gemäckert", sobald "es" kalt wurde o. morgens als sie "ausgeschlafen" hatten. Wenn ich zwischendurch mal in ihrem Zimmer war, und es roch etwas streng, um`s mal vorsichtig auszudrücken, lunzte ich seitlich am Po in die Windel rein. "Meist sah ich dann was los war". Wissentlich würde ich sie nicht mit voller Windel liegen lassen. PS: Dein Mann roch etwas und hat nicht gleich nachgeschaut, bzw. gewechselt???? > Nach dem Motto: Ein gr. Geschäft is was für die Mutti, o. was? Lächel, nicht bös` gemeint... Könnt meine 2. Hälfte sein, lach. LG
UschiSchwarze
UschiSchwarze | 29.08.2010
8 Antwort
@elena1702
find ich echt ne super idee!!lg
maxime76
maxime76 | 29.08.2010
7 Antwort
ich würfe nachschauen
und wenn nötig wickeln bei gedimmten licht oder nur mit ne taschenlampe. und wenn nötig und sie nciht wider einschlafen kann warme milch oder tee machen. sonst hat sie morgen einen ganz wunden popo
Smilieute
Smilieute | 29.08.2010
6 Antwort
...
du kannst ja auch nen warmen Tee oder ne warme Milch bereit halten und ihr die dann zum einschlafen geben! Das klappt bei uns in solchen situationen super!
elena1702
elena1702 | 29.08.2010
5 Antwort
also
ich würd auch nachsehen und dann wickeln bei gedimmten licht denn so lange die windel voll is echt nicht gut wünsche dir dass sie dann weiterschläft lg
maxime76
maxime76 | 29.08.2010
4 Antwort
....
ich würd auch nachschauen.....wenn da wirklich was drin ist, ist es nicht angenehm für die kleine und wund werden die kids ja auch schnell.... lg
reggaejessy
reggaejessy | 29.08.2010
3 Antwort
wenn sie groß
gemacht hat mußt du sie wickeln, sonst ist sie morgen wund! ist zwar ecklig aber ich fasse immer nachts in die windel, mit einem finger.so wecke ich sie nicht unnötig wenn sie nichts drin hat. also eigentlich habe ich es so gemacht, jetzt brauch ich das ja nicht mehr
florabini
florabini | 29.08.2010
2 Antwort
Da
sollte dir der Po deiner Kleinen aber wichtiger sein als das Risiko, dass sie nicht wieder einschläft. Ich würde den Schlafsack aufmachen und von der Seite in die Windel fassen, um zu fühlen, ob sie was drin hat. Wenn du ihren Stuhl da die ganze Nacht drin lässt, ist sie morgen garantiert wund. Wir hatten das neulich auch mal. Das passiert einfach und hat nichts damit zu tun, dass das Kind sonst nachts nie gemacht hat. Unsere tut das sonst auch nicht und sie ist schon 21 Monate alt. Also habe ich sie um halb zwölf abends gewickelt, habe nur das Licht etwas gedimmt, damit sie nicht total wach wird. Sie hat gemeckert, aber es ging dann schon. Sie war total wach, aber sehr müde, als ich sie wieder hingelegt habe und hat dann auch schnell wieder geschlafen. Ich denke, das wird deine Kleine auch tun, sie kennt ihr Bett ja und ist sicher völlig erschlagen, wenn du sie jetzt wecken musst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2010
1 Antwort
hmm
also ich zieh dann immer ein bischen die hose be ihr runter und schau in die windel...nehm dazu mein handylicht...hab keine taschenlampe... aber meine schläft auch beim wickeln weiter ;)
carrie6
carrie6 | 29.08.2010

ERFAHRE MEHR:

breit wickeln?!?!
11.06.2012 | 17 Antworten
Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten
ab wann nachts keine Windel mehr?
06.06.2011 | 17 Antworten
Wie lange musstet ihr nachts wickeln?
08.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading