Weiss nicht mer weiter

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.08.2010 | 15 Antworten
Hallo Mamis

Ich habe vor 5 Wochen meinen zweiten Sohn bekommen und seit dem geht es mir psychisch immer schlechter.Ich war war schon beim Arzt und er sagte mir, dass ich eine Wochenbett Depression habe und man könne da nicht viel machen das einzige was ich machen könne ist hilfe annehmen sprich ich soll entlastet werden.Nun gut dann habe ich meine Kinder ab und zu zur Oma gegeben also den kleinen nur am Tag und nicht Nachts der grosse ist 3 Jahre alt und kennt es bei Oma zu schlafen.

Danach ging es mir ein paar Tage besser doch jetzt geht es mir wieder total shit ich bin oft am weinen bin traurig weiss nicht mer weiter.
Muss dazu sagen, dass ich mit 15 Jahren schon mal Depressionen hatte und Medis einehmen musste.
Der Arzt sagte mir, dass diese Wochenbettdepression 3 mt lang dauern kann.
Ich hofffe mal das es bald besser wird möchte endlich wieder mal lachen und Freude empfinden..
kennt sich jemand damit aus? (traurig03) (traurig03) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
-
Ja es bedrückt mich sehr..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
14 Antwort
tas tut mir leid ehrlich
das nagt bestimmt auch noch an dir?wo ich es hatte ist mein schwager gestorben mit 17 jahren , wo wirs nie verstehen werden...das hat mich auch nen teil mit in die Depression gebracht...
chococrossies
chococrossies | 25.08.2010
13 Antwort
-
hmm ne Woche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
12 Antwort
ich nochmal
seit wann nimmst du die? medis brauchen ungefähr 2 wochen bis sie wirken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
11 Antwort
@magnolia81
Ich habe schon leichte Tabletten also was natürliches.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
10 Antwort
wenns dir gar net besser geht
geh nochmal zum arzt damit du leichte tabletten bekommst also sowas wie johanniskraut oder so ähnlich aber bitte nicht selbst rumdoktorn, weil wenn du es nur aushalten sollst ist auch net gut. Gesprächstherapie könnte dir bestimmt a net schaden. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
9 Antwort
he
he versuche dich abzu lenken, unternimm etwas mit deine kids, versuchs mal damit
Julie1811
Julie1811 | 23.08.2010
8 Antwort
@chococrossies
Danke dir. Ja ich habe jetzt angefangen ab und zu mal was für mich zu tun das tut gut.Manchmal kommt auch ne Freundinn zu mir mit ihrem Sohn.Leider kenne ich nicht so viele Leute hier und eine meiner besseren Freundinnen hat sich letzes Jahr im Dezember das Leben genommen..wir waren öfters mal zusammen weg..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
7 Antwort
hei maus!
ich hatte es nach der geburt von meinem sohn auch. hab auch ganz oft hier hin geschrieben, mich ausgeweint und trost gesucht. alles scheint hoffnungslos und du fühlst dich als wäre dein leben schon vorbei. ich hatte es auch sehr stark! wenn du das gefühl hast, du kommst alleine nicht mehr klar, oder das es soweit kommt das du dich nicht mehr kontrollieren kannst und diese depression überhand nimmt, hol dir hilfe. sowas kann man leicht behandeln. ich hatte das glück das es mit der zeit von allein weggeht, und es kann gut sein das das bei dir auch so ist, auch wenn es dir grad nicht so scheint. die meisten menschen die so schon depressiv veranlagt sind, bekommen eine wochenbett depression. aber es wird alles gut, ich wünsche dir viel kraft und alles liebe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
6 Antwort
ganz feste drück
ja kenn ich nur zu gute hatte ich bei Zoe auch , immer wieder hochs und tiefs...Hab wegen jeder Kleinigkeit geheult selbst wenn mir nen furz quer hing auf gut deutsch...mein Männe wusste auch schon nichtmehr weiter , war auch eine übele zeit für unsere Ehe...das ging schon soweit , das wenn ich im Bett gelegen habe und alles Ruhig war , ich dachte das ich in ein ganz tiefes Loch falle...habe aber keine Medis genommen, bin morgens aufgestanden und dann wars weg...Wünsche dir von Herzen gute Besserung und kopf hoch auch wenn dir nun nichts bringt Machst du auch mal was für dich ganz alleine??? wenn nicht setze dir 1-2 tage in der woche wo nur du was für dich tust...mal mit mädels raus , ins kino , oder mal ganz relaxt in der wanne;)hilft manchmal auch lg crossies
chococrossies
chococrossies | 23.08.2010
5 Antwort
-kleinerschlumpf
Danke dir süsse aber i moment ist es so schlimm das ich mich zu Hause verbarikadiert habe ich kann mich schon zusammen reissen doch irgendwann geht es nicht mer aber werde deinen Tipp annehmen und mal wieder raus gehen.Bin ja sonst nur hier im Garten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
4 Antwort
Das wird schon wieder...
Lass dich drücken!!! Hör dir an was der am Donnerstag sagt und schildere ihm alles...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
3 Antwort
huhu süsse
also ich kenne mich damit nicht aus, aber meine sis hat seit jahren psychische probleme und hat eine haushaltshilfe. wäre vllt was für dich, damit du etwas entlastung hast und auch mal wer bei dir ist. und ich denke das aller beste was du machen kannst.... ist raus gehen, unter leute kommen, dich austauschen. wenn ich etwas näher wohnen würde wär ich gleich bei dir hör dich doch mal um was dir zusteht und wo du hilfe bekommen kannst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
2 Antwort
-
Ich gehe am Donnerstag zu einem anderen Arzt.danke dir für die Antwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
1 Antwort
Also ich glaube
ich würde den Arzt wechseln! Wenn es mir schlecht geht und Deprssionen schon ein Thema sind sollte der Arzt das nicht so auf die leichte Schulter nehmen Rede viel darüber wie es dir geht und suche dir nen andern Arzt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading