Stromrechnung

Hexxxe
Hexxxe
04.08.2010 | 17 Antworten
hi
ich hab da nen paroblem mit den stadtwerken die haben mitr keine nachzahlung von 1200 euro geschickt, ich hab mich die ganze zeit dagegen geweht aber nu isses beim inkasso..die sind fest der meinung das die rechnung stimmt, ich weiss nicht was ich machen soll, ich habe letztes jahr auch jeden nmonat 200 euro für strom und gas bezahlt..und nu soll ich 1200 nachzahlen wobei ich sehr oft nicht zuhause war weuil ich oft bei meiner oma war, da auch mal 3 wochen lang..ich weiss nicht mehr was ich machen soll das arbeitsamt will mir auch kein darlehen geben, und abzahlen kann ich auch nicht da die stadtwerke jeden monat dann 150 euro haben wollen..kann mir jmd von euch helfen?









Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
17 Antwort
@gina87
sorry, eben erst gelesen ... du, ich finde es ganz in ordnung, wenn dein bruder stromgeld daheim zahlen muss. umsonst ist bloß der tod ... und so weiß er wenigstens, dass ned alles vom himmel fällt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
16 Antwort
...
Wir haben 50 € wiederbekommen, aber meine Großeltern müssen 1000 € nachzahlen und es weiß keiner wofür. Die haben nachts bis auf Kühl- / Gefrierschrank alle Steckdosen aus und und und...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
15 Antwort
@tiki1409
is bei meinen eltern zuhause das gleiche...die zahlen sich dumm und dusslig an strom etc obwohl tagsüber keine da is... kühlschrank is an logisch, die waschmaschine läuft fast jeden tag, zudem is der rechner meines bruders, der als einziger noch zuhause wohnt, warum auch, immer 24std jeden tag an... den hatte mein mann neulich zur reparatur und dacht er guckt nich richtig...kein wunder das die rechnungen so hoch sind...das teil verbraucht dermaßen viel strom was für die nutzung etc viel zu hoch is.... mein mann sitzt auch viel am rechner und manchma laufen die auch n ganzen tag weils sein muss...aber die verbauchen nich ma ansatzweise soviel wie der..und ich red bei ihm nich nur von einem rechner sondern von 2 und mehr... seitdem gibt mein bruder auch stromgeld ab zuhause ;-)
gina87
gina87 | 04.08.2010
14 Antwort
...
es war ja nicht der strom der so hoch war..ich habe mit meinem kleinen sohn 2000kwh verbraucht...aber das gas waren 22000 kwh, und es lief nur heisses wasser und heizung über gas...und die heizung war seid april aus...und habe sie im november erst wieder angemacht
Hexxxe
Hexxxe | 04.08.2010
13 Antwort
@gina87
ja, da geb ich dir recht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
12 Antwort
@tiki1409
naja sicher die letzten jahre sollte man auch vergleichen..es kommt halt auch drauf an wie man sich dagegen wehrt...wenn ich keinen bezug auf frühere abrechnung nehme und bestenfalls sage nee kann nich stimmen, werden die den teufel tun um darauf zu reagieren.... kümmern musste dich als gegner sowieso meist selber und musst schauen wie man dagegen vorgeht...und wenn alles nix bringt, muss ich halt von nem fachmann gucken lassen ob das so seine richtigkeit hat zudem muss man auch gucken was für geräte tagsüber an sind und deren verbrauch prüfen...man legt sich ja doch manchma das ein oder andere neue zu was ggf n totaler stromfresser is
gina87
gina87 | 04.08.2010
11 Antwort
abzocke
gerade bringen sie es doch ständig im fernsehen wie sie die kunden abzocken ich bezahl im monat 69 euro und bekomm immer was raus sind zu viert und ich verbrauche im schnitt so 3000 kw pro jahr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
10 Antwort
Bist du
du denn in Wiederspruch gegangen?? Dann darf es nämlich bis zur Klöärung eigentlichnicht bis zum Inkasso kommen. Würde mich erstmal an einen Anwalt oder Verbraucherzentrale wenden. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
9 Antwort
@gina87
wobei immer noch als vergleichsmöglichkeit die abrechnungen der letzten jahre dienen ... wenn's halt schon beim inkasso gelandet ist, ist es mehr als blöd. denn die sind hartnäckig ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
8 Antwort
...
naja du musst schon irgendwie beweisen können das die rechnung bzw der verbrauch der zur hohen nachzahlung führt, nich stimmt.... nur weil du das selber anfechtest lassen die sich darauf nich ein...da musste schon n bißchen mehr machen....gutachter kommen lassen der die zählwerke überprüft usw usw... und wie oft man zuhause war oder nich spielt keine rolle....wir sind tagsüber auch nich zuhause und müssen nachzahlen und auch da stehen verbrauchszahlen drauf die wir manchma nich glauben können...aber bei uns an den zähler kommt keiner ran und die dinger sind alle geeicht usw...zudem haben wir in der wohnung auch nochma zähler zum vergleich hängen... du musst schon beweisen müssen das es nich okay so is...und wenn das nich passiert und kein geld kommt is doch klar das die das ans inkasso weitergeben...kannst froh sein das die damit nich gleich zum gericht sind und n mahnbescheid rausgeschickt haben
gina87
gina87 | 04.08.2010
7 Antwort
wie bitte
du hast letztes jahr jeden monat 200 euro an die sw bezahlt. das macht 2400 euro und sollst noch weitere 1200 euro nachzahlen? die spinnen doch ... das braucht ja 'ne großbäckerei an strom im jahr ... wende dich mal an eure verbraucherzentrale und zeige das denen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
6 Antwort
ich
würd damit zum Anwalt gehen. Wieviel Personen seit ihr denn??
wassermann73
wassermann73 | 04.08.2010
5 Antwort
hi
hast du schon mal den zähler testen lassen ob der noch stimmt? ganz viele zähler laufen falsch. aber du hättest ja nen höheren verbrauch als ne 6 köpfige familie wir zahlen zu dritt 50 euro monatlich und 200 nachzahlung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
4 Antwort
..
ich hab mich verschrieben...eine nachzahlung von 1200 euro
Hexxxe
Hexxxe | 04.08.2010
3 Antwort
1200,- ????
boar das ist ne Menge... wenn du die Rechnung anzweifelst, würde ich zum Anwalt gehen... das lässt sich sicher überprüfen, ob du diese Summe verbraucht hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
2 Antwort
wie
jetzt. Hast Du eine nachzahlung von 1200 Euro bekommen oder nicht?
wassermann73
wassermann73 | 04.08.2010
1 Antwort
ohhh
hast du einen beweis für die das du soviel nicht verbrauch hast? bei meinem mann in der aloten wohnung war es so das wir auch 500 nachzahlen sollten obwohl er monate lang garnicht dort war.müssten es leider bezahlen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Schreibaby?
16.05.2009 | 11 Antworten
Hilfe, kein Geld! Brauche unbedingt Rat!
24.08.2008 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading