brauch mal eure hilfe, mein 2,5 jähriger will nicht mehr allein schlafen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.08.2010 | 5 Antworten
guten morgen mami´s,
hab ein problem mit meinem kleinen, er hat immer ganz brav geschlafen, aber seit samstag dreht er durch wenns ums schlafen gehn geht, er umklammert mich wie verrückt, dann versuch ich ihn trotzdem in sein bettchen zu bekommen, und wenn ich dann gehe, beginnt der terror, er fängt ganz hektisch an zu atmen, steigert sich so arg in was rein bis er heutl, und dann schreit "mama da, mama da" .. wenn ich zu ihm geh hört er auf zu weinen umklammert mich, und will mich nicht gehn lassen .. enden tut das ganze immer damit das ich bei ihm im zimmer liege und warte bis er schläft und mich dann rausschleiche..aber nun schreit er auch nachts und am morgen nach dem aufwachen

hat jemand die gleichen erfahrungen gemacht, und was jemand was ich tun kann ..
BITTE bin verzweifelt ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
ich meinte ja auch
nicht schreien lassen, sondern nicht gleich bei jedem Geräusch springen....
caty1811
caty1811 | 03.08.2010
4 Antwort
danke für eure antworten,
aber schreien lassen kann ich meinen kleinen in dieser situation garnicht! glaub echt es handelt sich um panik, er wehrt sich ja extrem gegen das einschlafen!! und braucht mich dabei!! wenn ich mit ihm unterm tag versuche darüber zu reden sagt er nichts dazu, frag ob er angst hat, aber er sagt dazu nichts... hoff es hört bald wieder auf!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2010
3 Antwort
@coniectrix
von einer Bekannten der Kleine hatte im Alter von etwa 2, 5 Jahren auf einmal Monster in seinem Zimmer. Meine Bekannte hat dann jeden Abend mit einem Heidenlärm und Geschimpfe die Monster verjagt. Danach konnte der Kleiner ruhig einschlafen. Man muss auch bedenken, dass die Kleinen am Tag so viel erleben, das verarbeiten sie dann in der Nacht und kann auch Angst verursachen auch wenn wir nicht wissen was es denn erlebt haben könnte was Angst macht. Kinder sehen die Welt anders als wir und verarbeiten auch anders. Ich wünsche Dir dass diese Phase bald vorbei ist. Denke auch mal dass er diese "Schreiattacken" in einer Phase hat in der er noch nicht richtig wach ist. Ich versuche meinen Kleinen dann immer richtig wach zu bekommen denn dann beruhigt er sich leichter.
coniectrix
coniectrix | 03.08.2010
2 Antwort
@caty1811
das was popi079 beschreibt hört sich aber nicht nach Grenzen austesten an. Das hört sich schlichtweg nach Angst, vor was aus immer, an und in dem Fall finde ich lässt man kein Kind schreien. Gerade in der Nacht würde ich ein Kind nicht schreien lassen denn ein Kind in dem Alter hat wenn es so wie beschrieben auf jeden Fall irgendwas. Einen richtigen Rat weiß ich aber leider auch nicht. Mein Zwerg 22 Monate hat auch immer mal wieder solche Phasen. Ich bin dann einfach bei ihm und beruhige ihn. Nehme ihn dann auch mal wieder raus und lege ihn etwa 10 min später wieder in sein Bett. Es gibt Phasen da schreit er und lässt sich auch auf dem Arm kaum beruhigen, nach ca 10-15 min ist der Spuk vorbei und er ist wieder entspannt und kann weiter schlafen. Ich denke es ist eine Phase die auch wieder rumgeht. Aber Bitte lasse Dein Kind in der Situation nicht allein. Kann Dein Kleiner schon gut reden? Vielleicht kann er Dir ja sagen wovor er Angst hat.
coniectrix
coniectrix | 03.08.2010
1 Antwort
diese Phase
hatte mein Kleiner auch....die Oma hat dann immer mit Ihm geredet und gemacht, bis er schlief....ich habe dann aber gesagt, dass das nicht geht....wir haben vereinbart, dass ich die Tür ein kleines Stückchen auf lasse und gleich da bin, wenn was wäre. Ein wenig muss man das Schreien auch ignorieren, auch wenn das ertsmal hart klingt. Er versucht gerade seine Grenzen auszutesten, da musst du stark sein....mein Kleiner ist jetzt 2dreiviertel und das mit dem Schlafen klappt wieder...wir lassen ihm zur Beruhigung auch immer noch was kleines zum Spielen.
caty1811
caty1811 | 03.08.2010

ERFAHRE MEHR:

ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten
2,5 - jähriger kann nicht rennen
11.07.2012 | 17 Antworten
Hornhautverkrümmungbei 2 jähriger
28.06.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading